ilian

hallo!
mein mann hat gestern den namen ilian vorgeschlagen.
ist anscheinend die altschwedische form von ägidius.

spontan sah er für mich aus wie „kilian ohne k“ (klanglich ist die betonung aber eher auf dem zweiten i) und ertrinkt etwas im meer der lians, milans, emilians, liams, elians etc. also irgendwie sehr... „trendy“.
aber irgendwie gefällt er mir auch 😬

kurz: wie wirkt der name auf euch?

1

Ilian habe ich noch nie gehört und meine Autokorrektur versucht die ganze Zeit Kilian daraus zu machen :-D

Vom Klang her finde ich den Namen schön und ich finde auch, dass man ihn als männlichen Vornamen erkennt. Allerdings hat der Name schon ein großes Verwechslungspotential. Deswegen wäre er nicht meine erste Wahl.

2

Mir gefällt der Name gut. Ich würde I-lian auf dem 1. I betonen. Gefällt mir fast besser als Elian, wobei ich Ilias aber auch lieber mag als Elias.

Tatsache ist natürlich, dass es viele ähnliche Namen gibt.

3

Ich finde auch, dass er etwas beliebig klingt, einfach weil es aktuell so viele ähnliche Namen gibt. Er ist klanglich schön, ich befürchte aber, dass es da oft zu Verwechslungen kommen wird und er/ihr oft buchstabieren müsst. Wenn euch das bewusst ist und nicht stört, sehe ich keinen Grund, ihn nicht zu vergeben 😊

4

"Er ertrinkt im Meer..." trifft es für mich zu 100%.
Niemand der nicht Namensforscher ist, würde auf eine Ableitung von Ägidius kommen.

5

definitiv 😄
es wär natürlich nicht wichtig, dass jemand weiß, dass der von ägidius kommt. das war mehr zur erklärung, wie mein (schwedischer) mann darauf gestoßen ist.

ich denke mir halt wenn schon ein altschwedischer name, dann lieber einer der „nordischer“ klingt, bzw. nicht so austauschbar... 🤷‍♀️ aber es ist der erste name, den mein mann relativ enthusiastisch vorgeschlagen hat, deswegen will ich ihm eine chance geben 😂

10

Gerade einem schwedischen Papa steht doch eine riesige Bandbreite an tollen Namen zur Verfügung!
Ausgerechnet Ilian... der klingt doch eher slawisch oder so...

weitere Kommentare laden
6

Ich kenne 2
Beide werden wie Julian nur mit i statt ju gesprochen

8

Ich dachte zuerst an eine Mischung aus Ilias und Elian. Beide fände ich schöner.

In meinen Ohren klingt der Name nicht schön. Mir fällt auch die Betonung auf der 2. Silbe schwer, ich möchte die erste Silbe betonen. Das würde für mich auch schöner klingen.

Ich finde Ilian auch schwer zu lesen. Das Problem habe ich schon bei Namen die nur mir i L anfangen, weil das große I und das kleine l am PC so ähnlich aussehen. Ilsa zum Beispiel (obwohl ich den Namen mag). Aber wenn danach noch ein i kommt, wird es irgendwie "unübersichtlich", finde ich.

Für mich ist es ein "Kann man machen, muss man aber nicht"🤷‍♀‍

9

Der Name klingt nicht schlecht ,aber irgendwie falsch .

11

Hallo,

ich finde den Namen schön, ein bisschen drängt sich schon "Kilian ohne k" auf. Und ich muss an die Ilias/Homer/Trojanischer Krieg denken. Würde daher auch eher griechische Wurzeln vermuten.

Viele Grüße
mavikelebek

12

Mich würde das Schriftbild stören.

Ilian sieht komisch aus, weil großes i und kleines l genau gleich aussehen und das kleine I als Dritter Buchstabe auch so ähnlich.
Ich weiß nicht ob du aus diesem Grund den Namen auch klein geschrieben hast.