Jungenname, gerne mit schöner Abkürzung

Hallo :)

Wir wissen seit gestern, dass wir einen Jungen bekommen :) wir haben schon einige Namen auf unserer Favoritenliste, die entweder sehr kurz oder sehr häufig sind. Was uns bisher gefällt:

Leon / Leo
Finn
Bela
Noah
Liam

Aber eigentlich wollten wir weder einen besonders häufigen noch einen kurzen Namen und trotzdem sind das jetzt unsere Favoriten... vielleicht wird es am Ende doch einer dieser Namen, aber mich würde trotzdem mal interessieren, ob ihr noch Ideen habt für etwas längere oder seltenere Namen. Ich fand es als Kind immer total doof, dass mein Name so kurz war und dass meine Freunde mir dadurch nie einen Spitznamen geben konnten. Deswegen würde ich eigentlich gerne einen längeren Namen auswählen.

Bin gespannt, was euch so einfällt, ihr könnt aber gerne auch eure Meinung zu den Namen oben sagen (gerne auch unter dem Aspekt Häufigkeit und / oder spitznamentauglichkeit) :)

1

Hey, ich persönlich finde kurze Vornamen besser weil man dann oft keinen blöden Spitznamen bekommt. Und es kommt natürlich auf euren Nachnamen an. Oft finde ich bei langen Nachnamen kurze Vornamen gut und bei kurzen, einfachen Nachnamen lange Vornamen.

Hier aber meine Vorschläge:
- Marlo
- Nils
- Aron
- Jonathan
- Benedikt
- Marius

Von deiner Liste gefällt mir Liam. Besser als Leo find ich Lio ... :)

2

Naja ihr könntet ja auch Leonhard oder so nehmen und es abkürzen.

Bei Bela ist mir gleich Geza eingefallen (gesprochen Gesa mit langem e). Ein schöner ungarischer Name.

3

Also von eurer Liste gefällt mir Bela sehr gut 😊

Was mir noch einfällt :

Tristan
Phileas
Aeneas/Äneas
Silvan

4

Ah ja und Aaron find ich auch noch richtig toll 😊

5

ich finde eure liste schön, es sind zwar häufige namen, aber mit hübschem klang.

Leon / Leo - LEO mag ich, LEON ist mir zu aufgebraucht
Finn - hatte seine besten jahre schon so vor 10-20 jahren denke ich :-D
Bela - wäre mein absoluter favorit hier, finde den auch alles andere als häufig
Noah - sehr sehr häufig, aber auch ein toller klang
Liam - hat wie FINN seinen hype schon hinter sich, kann man aber machen

mir würde direkt noch MIKA & LEVI einfallen :-)

6

Hallöchen,
Meine beiden Söhne heissen Fynn und Bela.
Und ich liebe beide Namen immernoch sehr!
Bela ist bei uns zumindest sehr selten.

7

Bela empfinde ich als ziemlich selten und sehr schön. Leo mag ich auch, trotz der Häufigkeit.
Leon, Noah, Finn, Liam sind überhaupt nicht mein Geschmack.

Ich glaube, dieses Gefühl, einen Spitznamen zu wollen, ist eher individuell und muss auf deinen Sohn gar nicht genauso zutreffen wie auf dich. Aktuell sind viele kurze Namen in Mode, die Freunde deines Sohnes werden auch zum Großteil keine Kurzformen nehmen können, weil ihre Namen schon Kurzformen sind ;)

8

Mir gefällt Bela sehr gut 👍
Bennet würde mir noch einfallen. Ist nicht so häufig und etwas länger. Mir persönlich würde die Abkürzung Ben zwar gar nicht schmecken, aber Bennet mag ich recht gern.
Ich bin aber auch kein Fan von Spitznamen oder Abkürzungen von Namen. Unsere Kinder haben zwar alle Namen, die man auch abkürzen kann, aber die große stellt sich zb immer mit ihrem vollen Namen vor. Sie nennt sogar ihren Zweitnamen, weil sie den so cool findet. Wer ihren Namen kost bzw abkürzt, wird sofort korrigiert - zum Glück😅

Vielleicht gefällt euch noch:
Adam
Quentin
Elian
Jaron
Taron
Thore
Nikolas
Justus
Phineas
Ruben
Severin

Man kann zwar nicht alle kosen, aber vielleicht fällt euch da ja was ein oder es inspiriert euch und ihr findet so einen passenden Namen😉

9

Ich stehe auf Spitznamen und finde zu jeden Namen noch einen (nur fraglich, ob er dem Namensträger gefällt😂). Je kürzer der Name, desto kleiner auch die Auswahl für Kurzformen.

Von eurer Auswahl gefällt mir nur Bela.
Leo, Noah und Liam in Ordnung.

Finn und Leon gefallen mir gar nicht und ich kenne unendlich viele, die so heißen.

Wenn ihr keinen besonders häufigen Namen wollt, kommt für mich aus der Auswahl nur Bela in Frage, denn die anderen sind bis auf Liam sher häufig und Liam kommt mir häufig vor, weil ich viele ähnliche Namen kenne.
Einen Bela könnte man einfach nur B nennen, Bel, Bello, Bileam, Lala, Réthy oder Rettich, oder irgendetwas, was mit seinem Charakter, Haarfarbe, Nachname oder so zu tun hat.

Eleo, Kaleo => Leo
Finnley, Finnian, Phineas => Finn
Manoah, Noadja => Noah
William => Liam

10

Ich finde alle Namen auf eurer Liste ok und gut vergebbar.

In Anlehnung an eure Liste schlag ich einfach mal ein paar längere Namen vor:

Leonard
Leontin
Lennart/Lennard
Linart/Linard
Lionel (gesprochen wie geschrieben, wie der Fußballer)
Lenian
Levian
Lennias
Leander
Laurin
Laurentin
Laurenz
Liano
Elian/ Eliano
Lennox
Felian
Finnian
Finnley
Florin
Floris
Florentin
Flynn
Phineas
Phileon
Philemon
Nathan
Nathanael
Jonathan
Iliam
William
Milan
Milian
Belian/Balian
Ruben
Benjamin
Benedikt
Bennet
Bendix
Bendik
Nicolas
Nikolai
Jannik/Yannic
Dominic


VG