Geschlecht erfahren und direkt namen gefunden

Ich freu mich so:
Wir haben diese Woche erfahren, dass wir noch ein Mädchen bekommen. Jungennamen hatte ich viele auf dem Zettel, bei Mädchen konnte es nur einer sein. Ein altmodischer, recht seltener.
Und mein Freund scheint den Namen vollkommen widerstandslos zu akzeptieren. Mehr noch, er schlug direkt noch den Namen meiner kürzlich verstorbenen, herzensguten Oma als Zweitnamen vor.
Ich heule vor freude.

1

Schön, dass es dir so gut geht!
Willst du den Namen hier teilen? Ansonsten fände ich deinen Post doch schon ziemlich sinnlos. 🙈

2

Nö, will ihn nicht teilen. Wollte mich einfach nur freuen. Jaja freuen ist sinnlos.

4

Man darf sich ja auch mal "sinnlos" freuen 🤪

3

Toll! Ich wünschte, bei uns hätte es so problemlos funktioniert😅
Alles Gute für die Restschwangerschaft und Geburt!

5

Oh jeh, das ist ja normalerweise nie einfach, auf einen nenner zu kommen... Wie habt ihr euch auf einen namen geeinigt? Innerlich hatte ich mich von meinem lieblingsnamen schon verabschiedet, deshalb war ich so ungemein überrascht, das der papa klaglos einwilligte.
Alles gute euch!

6

Wir haben viel geredet. Irgendwann angefangen, jeden Tag ein neues, gemeinsames Ranking zu erstellen und davon ausgehend Namen gestrichen und uns irgendwann entschieden. Nach einer Mischung aus Klang und sachlichen Argumenten (Bedeutung, wie kompliziert etc.). Und nach der Geburt hat mein Mann kurzerhand nach Gefühl einen anderen Namen bestimmt😅
Heute sage ich aber, dass beide den perfekten Namen bekommen haben😍 Ich hoffe, dass sie es auch irgendwann so sehen.

7

Das freut mich für dich 😊