Hedi...was sagt ihr?

Hallo ihr Lieben,

unser zweites Kind wird wohl ein Mädchen.
Ein Name, der schon vor der Schwangerschaft zu unseren Favoriten gehörte, ist Hedi.

Wir wussten schon vorher, dass es den Namen im arabischen(glaube ich) auch als Jungennamen gibt. Nun habe ich mich noch mal belesen und es scheint auch ein nordischer Jungenname zu sein, was mir vorher nicht bekannt war.

Für uns war Hedi eben immer eine Kurzform von Hedwig.
Als wir erfahren haben, dass es ein Mädchen wird, war der Name irgendwie schnell der Name der vom Gefühl her einfach passt.

Trotzdem verwirrt es mich jetzt doch etwas.
Ich kenne bisher keine/keinen Hedi persönlich.

Wie ist das für euch? Assoziiert ihr eher ein Mädchen oder einen Jungen?

Danke euch schon mal. ☺️

Ich assoziiere mit Hedi eher...

Anmelden und Abstimmen
8

Für mich ein weiblicher Spitzname für Hedwig.

1

Für mich ist der Name eindeutig weiblich, dass er auch als Jungenname verwendet wird, war mir bis gerade eben nicht bekannt.

Finde ihn süß, aber für eine erwachsene Frau unpassend.

Würde Hedwig oder Hedda oder ähnliches nehmen und Hedi rufen.

LG Luthien

3

Danke für deine Antwort!☺️

Denke, dass da einige deiner Meinungen sind, was die Niedlichkeit des Namens betrifft und auch, dass er für viele nicht zu einer erwachsenen Frau passt.😉

Wenn wir uns für den Namen entscheiden, dann würden wir bei Hedi bleiben.
Auch wenn wir lange über Hedwig nachgedacht haben.

2

Meine Oma hieß Erika und wurde Hedi genannt ;)

Fragt mich nicht wieso 😅

4

Da ist ja witzig. ☺️

5

Ich mag Hedy mit y und finde den auch so vergebbar, also eigenständig genug. Ich mag ihn sehr!

6

Danke, für deine Antwort!☺️

7

100 % weiblich.
Kenne eine Hedi die Hedwig heißt.

Hedi ist ein schöner Name...

9

ganz klar weiblich, ich kenne 2 HEDIs aus dem norden. eine heißt HEDWIG, die andere nur HEDI. ich würde HEDDA vergeben und HEDI kosen, weil das doch ein sehr spezieller name ist und für mich eindeutig ein spitzname. EDDA mag ich auch gern.

10

Für mich klingt Hedi zwar weiblich, aber absolut unkomplett, eben wie ein Spitzname.

Ich stelle mir gerade vor, wie sie alle paar Wochen die Frage gestellt bekommt ..."Hedi? Und wie richtig?!"

Da ich Hedwig auch wirklich altbacken finde wäre das für mich nichts.

LG, katzz

11

Hedi klingt für mich ziemlich eindeutig nach Mädchen. Ich kenne zwei kleine Mädchen mit diesem Namen.

12

Hi,
Hedi ist absolut weiblich und keine ist unter 75 Jahre alt.

Spontan habe ich 5 im Kopf, sollte ich nachdenken, kommen bestimmt noch paar.

Gruß