Jani als Jungenname

Hallo zusammen

Wir erwarten unser zweites Kind, einen Bruder für unsere Tochter Nora. Als Vorname gefällt uns der finnische Jungenname JANI sehr gut. Allerdings ist er bei uns kaum verbreitet und wir stellen uns die Frage, ob Jani für einen Jungen zu verspielt ist. Gerade auch in Hinblick darauf, dass unser Junge irgendwann ein erwachsener Mann sein wird. Ich freu mich auf euren Ratschlag - herzlichen Dank!

1

Hallo,
ja ich finde Jani für einen Jugendlichen oder Erwachsenen zu verspielt.
Ich persönlich fänd Jan oder Jannis echt gut. Jannik würde auch noch gehen. Kann man ja alles Jani kosen.

2

Genau so
Finde es auch zu verspielt

Mit passendem Familienhintergrund würde es gehen ( finnische Wurzeln)

7

Hier stimme ich zu. Mir wäre Jani zu unvollständlich und kindlich.

Auf Arabisch ist Jani bzw. yani übrigens ein sehr sehr häufiges Füllwort, quasi wie auf Englisch "well". Hört man zwischendurch immer wieder mal auch auf der Straße, genau wie "yalla". Würde mich ein bisschen irritieren, wenn ich so heißen würde, deswegen wollte ich es nur erwähnen, falls es für euch interessant sein könnte.

weiteren Kommentar laden
3

Hey, mir persönlich gefällt Jani auch nicht als Vorname für einen erwachsenen Mann. Hört sich irgendwie kindlich an.

Besser finde ich:
- Jano
- Janno
- Jaron
- Jaro
- Jannik
- Jan

Liebe Grüße

4

Klingt für mich wie die Koseform von Jan. :-)

5

Hallo!
Also als finnischen Jungennamen kenne ich eigentlich nur Janni. Sprecht ihr Jani mit langem a?
Ich finde Jani und Janni beide in Deutschland nicht so passend. In unserem Sprachgebrauch klingen die meisten Jungennamen, die auf i enden wie eine Koseform.
Ich würde eher Jan oder Jannis vergeben.

6

Herzlichen Dank für eure ehrliche Meinung. Hab es befürchtet. 😉 Dann wird die Wahl wohl auf Jan, Yann und Jann fallen. Mit Kosenamen Jani 😊.

12

Wenn du nicht möchtest das er seinen Namen buchstabieren muss, dann eher Jan als Schreibweise. Statt Jann oder Yann.

Jannis, Jannik oder Jano fände ich auch gut

13

Käme sonst Jari in Frage? Klingt ähnlich, gefällt mir persönlich aber besser als Jani.

weiteren Kommentar laden
8

Ich kenne eine weibliche Jani (ü40), drum seh ich den Namen nicht bei einem Jungen.. vllt eher als Spitznamen zu Jan, Jano, Jannis etc.

Lg

10

Ich kenne einen 1 jährigen Jani und finde den Namen toll und passend. Ich kann ihn mir auch sehr gut bei einem Erwachsenen vorstellen. Warum denn auch nicht 🤷‍♀️

"Zu niedlich" für einen Mann ist immer relativ.
Denn nur weil ein Kind z.B. Hannibal heißt muss er vom Aussehen und vom Typ nicht "männlicher" als ein Jani sein...

11

Für mich ist das eine Koseform von Tatjana, und somit eindeutig weiblich. Würde ich in Deutschland nicht vergeben. Davon abgesehen, dass ich die -i Endung sehr kindlich finde.