Jungen- und Mädchennamen Auswahl, eure Meinung?

Hey ihr,
ich bin zwar (immer noch) nicht schwanger, aber vertreibe mir die Zeit so gerne mit der Namenssuche 😁

Nun geht's um folgende Namen für einen Jungen:
- Mats
- Jonah
- Henry

Finden Mats irgendwie cool und lässig, aber ich finde die Aussprache fühlt sich im Mund nicht so gut an :D
Jonah ist sehr weich aber schon schön.
Henry finde ich überraschend gut und ist gerade auf Platz 1, wobei mir die Häufigkeit noch zu bedenken gibt.

Was sind eure Gedanken dazu?

Bei einem Mädchennamen sind wir über Majvi, Flora und Emilia nun zu Jonna gekommen.
Vielleicht auch Jonna Majvi.

Habt ihr noch Ideen für Jungen Namen?
Ich glaube wir haben gar keine richtige Richtung :D

1

Oh ich habe etwas vergessen. Der Nachname ist A.lbrecht.
Gibt's ja so häufig, da kann ich ihn hier ja ruhig nennen :)

2

Ich mag Mats. Noch besser gefällt mir Max. Fühlt sich auch im Mund besser an ;)
Henry und Jonah sind mir gerade viiiiieeeeel zu häufig. Aber gefällige Namen, damit kann man sicher nichts falsch machen.

Majvi mag ich vom Klang her seeeeehr gerne, aber irgendwie gefällt mir das Schriftbild nicht so gut. Flora ist auch gut. Emilia ist okay aber ein bisschen langweilig.
Jonna gefällt mir leider überhaupt nicht. Ich finde den Namen ziemlich plump und "unattraktiv".
Wahrscheinlich würde ich Majvi Flora vergeben.

4

Danke dir!
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie mag ich keine X im Namen... 🤷‍♀️

Ich finde es auch frech, dass Henry so oft vergeben wird :D dasselbe Problem hatten wir schon mit Emilia.
Bei Emilia haben wir uns aber dagegen entschieden, da es so viele ähnliche Namen gibt, und der Name dadurch gefühlt noch häufiger vorkommt.

Maivi gibt es auch als Schreibweise, gefällt mir auch ganz gut und manchmal auch besser als Majvi.

Witzig, wie unterschiedlich so Namensverbindungen sind, Jonna klingt für mich so frisch, sonnig, frech und süß.

5

Haha ja also Jonna klingt für mich leider wirklich gar nicht frisch und süß :D

Maivi gefällt mir vom Schriftbild besser! Dann würde ich tatsächlich Maivi als Erstnamen und Flora als Zweitnamen vergeben. Gefällt mir richtig gut zusammen.

Statt Mats dann vielleicht Mattis?

3

ich finde MATS & JONAH gut, passen auch beide toll in die nordische richtung der mädchennamen. HENRY finde ich sehr spießig und langweilig :-D
ich würde wohl JONAH nehmen, der ist für mich am klangvollsten :-)

10

Ich erinnere mich auch noch, dass du Maivi so mochtest, wenn ich tatsächlich im Mai ein Mädchen bekommen sollte, muss es einfach Maivi werden :D

16

jaaaaa, einfach mega schön & passend :-)

6

Mats - ist für mich nicht vergebbar da das der Spitzname von Mattias ist und ungeeignet für einen erwachsenen Mann. Kenne einen Mattias der Mats genannt wird, alles andere finde ich später schlimm für das Kind.

Jonah - klingt für mich zu weiblich, als ich das erste mal einen kleinen Jonah kennen lernen dürfte habe ich ihn zuerst gar nicht als jungen identifiziert sondern dachte das ist ein Mädchen, weil ich den Namen Jona als Mädchennamen kenne.

Henry - nicht mein Geschmack aber absolut in Ordnung und vergebbar.

Majvi - ungeeignet für eine erwachsene Frau, klingt nach Spitzname

Flora - an sich ganz ok, muss dabei an Blumen denken, kenne eine ältere Dame mit dem Namen und weiß nicht ob er noch "aktuell" ist

Emilia - schön, hatten den auch in der Auswahl haben uns aber dagegen entschieden weil er in den Top 10 ist

Jonna - Jonna als Mädchenname finde ich hingegen schön.

Hätte ich die Wahl würde ich beim Jungennamen Henry nehmen und beim Mädchennamen Jonna.

11

Henry und Jonna sind gerade auch auf meinen ersten Plätzen.
Denke auch mir ist Jonah zu weiblich.

Ich persönlich finde aber, dass Mats auch zu einem Erwachsenen passen würde.

Danke dir für die Antwort! :)

7

Jona finde ich super😍 Den hätte ich unserem Sohn auch gerne gegeben.
Aber auf jeden Fall ohne H am Ende. Mit H würde ich den Namen englisch aussprechen und H am Ende und deutsche Aussprache sieht für mich sehr gewollt aus.
Jonathan gefällt mir auch, obwohl nicht so gut wie Jona. Und Jonael haben wir auch diskutiert.

Die anderen beiden Jungennamen mag ich nicht wirklich.
Henry ist mir zu englisch und ich habe ihn einfach schon zu oft gehört. Henrik oder Hendrik finde ich gut.
Mats klingt mir zu sehr nach einem kleinen Jungen. Da mag ich Max, Mattis oder Matthias lieber.

Für Majvi habe ich mir gerade die Aussprache im Internet angehört. Ich finde die Schreibweise kompliziert zur Aussprache, da würde ich eher Maivi schreiben und dem Kind viele Erklärungen ersparen 😉
Meins ist der Name nicht, aber okay.
Flora finde ich hübsch, ich mag auch Florentine gerne.
Emilia ist nicht so meins, ich bin eher für Amalia oder Emilie (Emili-e) zu haben. Jonna finde ich nett.
Jonna Majvi klingt mir aber zu aufgezählt, vor allem, wenn euer Nachname wieder zweisilbig mit Betonung auf der ersten Silbe ist. Ich mag es lieber, wenn die Namen unterschiedlich lang sind, oder zumindest unterschiedlich betont werden.
Mir würde also z. B. Maivi Johanna, Johanna Maivi oder Jonna Florentine, Jonna Emilia besser gefallen.

Ich probiere mich mal an kurzen, nicht zu ausgefallenen Jungennamen:
David
Eden (deutsch gesprochen, gut, der ist speziell)
Dion (langes O)
Piet
Tom
Bela
Mirko
Bendix
Oskar
Jonne
Emil, Emilian, Emilius
Florentin
Fritz

12

Oh das ist super, dass du mich auf die Silben hinweist. Ich hab da wirklich gar kein Gehör für (versuche die immer zu klatschen und liege dabei oft falsch). Von daher Danke für den Hinweis! Da werde ich nochmal schauen ob Jonna Majvi (Maivi) wirklich so als Kombi gehen würde.

Ich hab Henry irgendwie noch nie gehört, bis auf neulich am See und fand den direkt toll...

8

Ich finde Jona toll, den haben wir auch mal überlegt.
Jonah spreche ich englisch aus. Finde ich auch ganz gut, würde ich aber ohne die Wurzeln nicht nehmen. Die anderen zwei gefallen mir nicht so.
Vielleicht Henrik statt Henry oder Mattis statt Mats.
Emil statt Emilia
Jonne statt Jonna.

Ich finde auch toll:
Magnus
Bendix
Rune
Albrecht
Alfred
Melwin
Micha
Elia
Jonathan
Aaron, Jaron
Sem
Jost
Viktor
Antheo
Thomas
Andreas
Erich
Ulrich
Jesse

13

Das Problem habe ich auch mit Jona/Jonah und der englischen Aussprache, deshalb war der eigentlich wieder weg von der Liste. Jetzt erinnere ich mich wieder warum.

Mattis finde ich auch sehr schön, aber leider für mich nicht vergebbar, da ich immer an Matjes denken muss.

Jaron steht auf auf der Liste, den mag ich auch ganz gern, ist aber vielleicht zu slawisch.

Ich weiß schon warum ich noch vor einer Schwangerschaft mit der Namenssuche beginne, das wird nicht leicht!

Danke für deine Vorschläge!
Haha und Albrecht Albrecht wäre ja mal was besonderes :D

22

Ups, hatte überlesen, dass ihr mit Nachnamen Albrecht heißt😂
Wobei, in dem einen drei-Fragezeichen-Buch gab es auch einen August August, der sogar im August geboren ist😂

Wieso findest du Jaron slawisch? Der ist doch hebräisch. Ich hab den noch nie im slawischen Kontext gehört.

Ja, das kenne ich auch mit der schwierigen Namenssuche.
Wir suchen auch schon, seit ich schwanger bin. Grässlich. Wir haben mit über 100 Namen angefangen🙈

9

Jonna finde ich super und mit Abstand am besten. Majvi finde ich gar nicht schön, Flora hingegen finde ich toll!

14

Aktuell ist Jonna auch der große Favorit! :)

15

Ich finde Jonna auch klasse. Flora ist auch schön, aber Jonna Flora klingt nicht gut.
Vielleicht Jonna Florentine Albrecht?
Jonah Albrecht finde ich nicht so gut, da sich das „a“ zwischen den Namen durch das lange „h“ sehr zieht - also JonahhhAlbrecht, weißt Du, was ich meine? Also klar, kein Problem, aber Mats und Henry klingen da für mich zusammen mit dem Nachnamen besser.

18

Jaaa genau! Dasselbe Problem hatten wir bei Noah!
Wobei es bei Noah noch krasser ist, da der ja fast nur aus Vokalen besteht.

17

Ich finde Jonna Maivi eine sehr schöne Kombi. Ich finde Jonna klingt kühl aber elegant. Und Maivi warm und nach Blumen.

Jonah würde ich vom Gefühl her zuerst Deutsch aussprechen. Außer das Kind wird mir anders vorgestellt oder es würde einen englischen Nachnamen tragen.
Wie gefällt euch ansonsten Joris?
Auch Jonathan könnte man gut mit Jonah abkürzen.

19

Schöne Verbindungen zu den beiden Namen, das empfinde ich ähnlich, wobei ich Jonna auch hell finde, und somit auch irgendwie warm.
Wahrscheinlich einfach nur wegen Sonne oder so :D ähnliche Buchstaben.

Den Namen Joris konnten wir nun häufig aufm Campingplatz hören, er erinnert mich zu sehr an Boris:D

Jonathan ist irgendwie zu lang und wirkt für mich so streng...