Geschwisternamen, die zusammen passen

Hallo meine Lieben! Ich möchte mal eure ganz ehrliche Meinung lesen. Wir haben eine Tochter, Romy, und erwarten unser zweites Kind. Das Geschlecht wollen wir nicht wissen.
Findet ihr es doof, das zweite Kind Roman zu nennen, wenn es ein Junge wird?????
Romy und Roman…..wollen eigentlich auch noch ein drittes Kind, vielleicht relativiert es das damn…ich hab keine Ahnung :)
Was meint ihr?

1

Für mich persönlich wäre das nichts.

2

Weil sie sich zu sehr ähneln?

4

Ja, ich bin nicht mal ein Fan von gleichen Anfangsbuchstaben. Wenn ich mich jedoch in die Nanen verliebt hätte, wäre das noch ok. Romy und Roman haben allerdings 3 gleiche Buchstaben. Beide Namen alleine find ich schön.

3

Das würde ich nicht machen. Wahrscheinlich ist man bei Namen, die man so sehr mag, etwas Betriebsblind.
Spinn das Ganze mal weiter. Wie würdest du denken, wenn du auf dem Spielplatz Johann und Johanna, Michael und Michaela, Hanna und Hanno,... und so weiter treffen würdest?

5

Da du nach ehrlicher Meinung gefragt hast: Mir wäre das viel zu ähnlich, sodass es was von Tick, Trick und Track hat. Ich hab mich noch nicht mal getraut zu Jonathan eine Johanna zu wählen, bei Romy und Roman ist ja noch mehr Ähnlichkeit.

6

Ehrlich gesagt, fände ich so eine Geschwisterkombination ziemlich peinlich🙈
Die Namen klingen viel zu ähnlich und Romy ist ja nicht nur eine Kurzform von Rosemarie, sondern auch von Romina. Für mich hat das was von Tick, Trick und Track oder Pat und Patachon.

7

Ja, es ist doof.
Beides schöne Namen, aber nicht als Geschwisternamen. Letztendlich muss es aber euch gefallen.
Verwandte nannten ihre Kinder "Jano, Jana und Jona".
Ich krieg jedes mal einen Knoten in die Zunge 🙄.

8

Ich kenne Geschwister:
Florian und Flora
Heike und Meike

Ich finde es etwas albern, so im Hanni und Nanni Stil - aber wenn es für die Eltern passt. 😋

9

Ich schließe mich den Vorrednern an, ich finde es eher peinlich und wenig individuell für die Kinder und würde das selbst niemals machen. Aber natürlich seid ihr die Eltern und dürft entscheiden. Alles Gute euch Vieren!

10

Ich persönlich würde es auch nicht machen.
Aber Manuela Schwesig hat ja auch ihre Kinder Julia und Julian genannt. #zitter;-)

Ich würde Roman als stummen Zweitnamen vergeben, wenn Ihr so an dem hängt, und als Erstnamen einen anderen suchen, der Euch auch begeistert.

11

Ich kann deinen Gedanken verstehen, weil ich es auch doof finde nur aufgrund des Geschwisternamens einen anderen Namen zu nehmen, aber mal ganz im Ernst: Romy und Roman - das klingt schon fast ein bisschen lachhaft. Wie Comicfiguren (Tick, Trick und Track).

Wie hier schon jemand schrieb: Johanna und Johann, Paul und Paula, Emil und Emilia, Carl und Carla, Leo und Lea - da müsste ich echt lachen, wenn ich das irgendwo lesen oder hören würde.

12

Ok….ich glaub ich hab genug. Ehrlich war das ja allemal…
Vielen Dank! Ich finde beide sind ja später ganz eigenständige Personen, die man ja nicht ständig in Verbindung bringt, aber ich hab ja gefragt, weil ich auch meine Bedenken habe. Es ist nur schade, so jeder für sich….
Danke euch vielmals!!! :)

13

Vielleicht ist es ja eine Idee Roman als stummen Zweitnamen zu nehmen? Dann hat man seinen Lieblingsnamen trotzdem irgendwie vergeben, wenn auch nicht als Rufnamen ;)