Schreibweise, Zweitname und so 😃😅

Ihr Lieben 😊
ihr habt mir bei meiner ersten Frage so toll geholfen und so viele Denkanstöße gegeben 🥰

Wir haben jetzt einen Namen gefunden der uns beiden gefällt ❤ Allerdings sind wir uns mit der Schreibweise noch nicht einig...

JAMUNA oder YAMUNA?

Was findet ihr schöner, bzw wäre für euch die Aussprache gleich klar?

Als Zweitname ist uns MARIE in den Sinn gekommen 😊
Wie bei unserem Sohn, möchten wir gerne zu einem ungewöhnlicheren Erstnamen einen bekannten Zweitnamen vergeben. Man weiß ja nie... 🤷‍♀️

Habt ihr vielleicht noch andere Ideen?

Ich freue mich schon auf eure Antworten 🤩

1

Ich finde eure Idee mit dem klassischen Zweitnamen sehr gut. Marie ist da natürlich DER Klassiker schlechthin. Ich würde schon in der Richtung bleiben, was die Länge und den Klang angeht. Das finde ich sehr harmonisch. Als Alternative könnte ich mir auch gut Sophie vorstellen. Ich finde, die Abfolge von JamuNA MArie ein bisschen schwer auszusprechen.

Ich würde es übrigens mit J schreiben. Namen mit Y kommen mit oft so gewollt individuell vor und der Name ist ja schon individuell genug (und sehr schön).

9

Vielen Dank 🙂 Sophie finden wir auch sehr schön ❤ ich heiße nämlich auch mit Zweitnamen so. Ich bin deiner Meinung. Ich würde Jamuna auch mit J schreiben wollen (mein Mann mit Y) aus dem gleichen Grund, es wirkt so gewollt exotisch 😅

2

Jamuna Marie, warum nicht 👍

23

Finde ich auch ganz schön, mit J gefällt es mir besser. Noch nie gehört den Namen, aber er klingt nicht schlecht. Muss man sich erst kurz dran gewöhnen und dann ist der Name aber wirklich schön 🤩

3

Guten Morgen!
Ich kenne den Namen nicht, auf den ersten gefällt er mir mit J deutlich besser. Mit Y werde ich etwas an Yamaha und irgendwie auch an Manga usw. erinnert. Vielleicht weil der Name für mich mit Y irgendwie asiatisch aussieht.
Marie finde ich leider neben Sophie einen extrem häufigen und irgendwie dadurch unbedeutenden Zweitnamen. Wir wäre es stattdessen mit Marleen oder so?
Liebe Grüße
blubb

10

Danke für deine Meinung 🙂 mir persönlich gefällt der Name mit Y geschrieben auch nicht. (meinem Mann schon) An Yamaha hab ich noch nicht gedacht... Aber ja... da gibt es eine Ähnlichkeit 😅
Ich dachte mir, vielleicht bekomme ich ja ein sehr konservatives Kind, das gerne einen sehr unauffälligen Namen hätte. Dann hatt es auch so einen. Und wenn nicht, ist mit Erstnamen Jamuna alles gut 🙂

4

Ich kenne Yamuna seit 14 Jahren und fand ihn auf Anhieb Klasse. Seitdem ist er mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen.
Hatte mal gegoogelt und es handelt sich um einen Fluss in Indien.

11

Ich hab auch vor Jahren eine Jumana kennengelernt und fand den Namen auch gleich super 🙂 Diese Jamuna hab ich danach nie wieder gesehen und den Namen auch wieder vergessen... Aber es gibt ein Modelabel mit dem Namen 😅 Ich hatte gerade ein Kleid davon an, als wir uns über Namen unterhalten haben 😅🤩
So kanns gehen 🤷‍♀️😄

Mein Sohn heißt mit Erstnamen Merlin und das bedeutet "Hügel am Meer". Wir lieben beide Wasser und da passt ein Fluss auch wieder dazu ❤

17

Oh, Du hast Dich am Anfang wohl verschrieben, aber Jumana finde ich auch toll.
Sogar fast schöner ;-)!

weiteren Kommentar laden
5

Ich würde es mit J schreiben. Vor allem falls ihr einen deutschen Nachnamen haben solltet wäre das für mich runder. Marie finde ich durch die Wiederholung M..NA MA nicht so ganz passend. Wenn es ganz klassisch sein soll würde ich zu Sophie tendieren. Oder vielleicht Elisa, Lisa, Luisa, Ida, Eva, Sarah,..

12

Da bin ich genau deiner Meinung. In Deutschland ist J irgendwie passender. Mein Mann findet nur das Y toll 😅

Hmmm ja... der Lieblingsname meines Mannes ist Maja... das geht aber als Zweitname gar nicht... das hört sich an wie ein Mantra. Von daher fanden wir Marie schon viel besser als Maja 😅😄 Aber ja... vielleicht immer noch etwas Singsang 🤷‍♀️ Sophie wäre da vielleicht besser?

Wir wollten gerne als Zweitnamen einen Namen der nicht mit a endet. Deswegen sind unser anderen Favoriten alle rausgefallen...

6

Mit J mag ich den lieber.
Auch wenn Marie ansonsten ein gähnend langweiliger Zweitname ist, finde ich ihn zu einem so seltenen Erstnamen gut gewählt.

Jamuna Marie, echt hübsch ❤️

13

Danke dir 😊 eigentlich finde ich ihn auch total langweilig.
Aber vielleicht bekomme ich ja eine konservative Tochter die keinen auffallenden Namen möchte 😅 dann kann sie tauschen und hat einen 0815 Namen.
So haben wir das mit unserem Sohn auch gemacht 😊

7

Ich würde Jamuna schreiben.

Yamuna schreibt man im Englischen, um anzuzeigen, daß es nicht Dscha-muna gesprochen wird.

Da würde ich für Deutschland bei Jamuna bleiben, also beim geläufigeren Buchstaben.

Marie ist nicht ganz ideal, aber da es ein stummer Zweitname ist, ist alles gut!

14

Danke dir 🙂 ich glaube auch dass in Deutschland Jamuna passender ist 😊

16

Sonst vielleicht noch:

Jamuna Mariella
Jamuna Mariette
Jamuna Enisa
Jamuna Elara
Jamuna Hermine
Jamuna Luise
Jamuna Katinka
Jamuna Lenore
Jamuna Viktoria
Jamuna Florentine
Jamuna Leontine
Jamuna Elise
Jamuna Valeria
Jamuna Valeska
Jamuna Leonie
Jamuna Andschana
Jamuna Noelia
Jamuna Coralie
Jamuna Therese


Liebe Grüße!

weitere Kommentare laden
8

Hallo
Ich würde den Namen mit J schreiben.
Zum Zweitnamen: Marie finde ich grundsätzlich schön als Zweitname zu einem doch spezielleren Erstnamen. Allerdings finde ich JamuNA MArie etwas holprig, auch wenn der Zweitname vorwiegend stumm sein wird.
Jamuna Sophie würde mir persönlich eher zusagen.

Alles Gute und liebe Grüsse
#winke

15

Danke dir 😊 Da haben wir zweimal den gleichen Gedanken 🥰
Ich finde J auch schöner (mein Mann Y) und Sophie war unsere bisherige Alternative zu Marie 😃

22

bei dem ungewöhnlichen namen würde ich die einfachere schreibweise JAMUNA nehmen :-) einen klassischen ZN finde ich auch eine sehr gute idee!