Bitte abstimmen

Auf unserer Liste stehen die Namen:

Lio
Nelio
Elias
Lias
Arian
Jonah

Wir hätten dazu gerne einen Zweitnamen, da unsere Tochter auch einen hat.
Wäre aber auch nicht schlimm, wenn wir keinen finden würden. 😊

Anmelden und Abstimmen
1

Mir gefällt Jonah mit Abstand am besten.

Vielleicht Jonah Nelio wenn der Zweitname auch von eurer Liste sein soll.

Ansonsten finde ich Jonah David sehr schön.

2

Jona(h) und Elias, mag ich beide gleich, Stimme war für Jonah.

Lio
Lias
Nelio
Arian

Wäre meine Reihenfolge.

Zweitnamen fände ich immer schön, wenn eine Bedeutung für die Familie besteht, ansonsten sehe ich es als keine Vorraussetzung, nur weil die Schwester einen hat. :)

Aber Valentin würde mir als 2. Vorname gefallen.

3

Mir würde Jonah Elias gut gefallen. 😊

4

Jona finde ich toll, allerdings nur so geschrieben. Den hatten wir für unseren Sohn auch überlegt😍
Jonah würde ich immer englisch aussprechen - ist nicht so meins, aber okay. Mit deutscher Aussprache gefällt er mir gar nicht - und wirkt auch irgendwie "möchtegern" auf mich.

Elias gefällt mir ganz gut, leider bei uns in der Gegend sehr häufig, wodurch er für mich etwas langweilig geworden ist.
Meine zweite Wahl nach Jona.

Die Kombination Jona Elias gefällt mir gut.

Die anderen Namen gefallen mir allesamt nicht🙈
Lio ist für mich einerseits dadurch eher negativ behaftet, dass ich darin entweder einen Spitznamen (Emilio und Co.) oder die eingedeutschte Schreibweise vom englischen Leo sehe.
Außerdem geht der Name für mich in dieser Schwämme aus kurzen, weichen Namen mit L am Anfang völlig unter. Lio, Leo, Lion, Leon, Lian, Lean, Liam, Lias, Luan, etc. und auf weiblicher Seite Lia, Lea, Liona, Leana, Liana, etc. Das ist für mich ein einziger Topf und ich kann mir nur sehr schwer merken, welches Kind jetzt welchen dieser Namen trägt.
Sie sind für mich alle sehr blass und langweilig.

Nelio ist mir klanglich ebenfalls zu weich und blass - dazu habe ich ja schon in deinem anderen Thread etwas geschrieben.

Lias klingt für mich unvollständig. Mir fehlt das E am Anfang. Und auch wenn Elias statistisch gesehen deutlich häufiger ist, klingt er für mich individueller und eigenständiger - weil es eben nicht noch dutzende andere, ähnlich klingende Namen gibt.

Bei Arian fehlt mir ein D. Entweder Adrian oder Darian. Beide Namen würde ich zwar selbst nicht vergeben, finde sie jedoch total in Ordnung. Arian wirkt auf mich unvollständig.
Und vor allem - das wiegt für mich schwerer - klingt für mich das Wort "Arier" mit. Ich würde den Eltern von einem Arian keine gewisse politische Gesinnung unterstellen, aber ich assoziiere den Klang des Namens mit etwas sehr Negativem.

5

NELIO & JONAH mag ich gern. JONAH wäre die bekanntere, "sichere" variante und NELIO die ausgefallenere, die ich wohl wählen würde :-)

6

Jonah Elias gefällt mir richtig gut.

7

Ich habe für Arian gestimmt, den mag ich gerne. Adrian gefällt mir noch besser, aber diese Form mag ich auch :)

8

Klanglich wäre ich bei Arian, die anderen Namen klingen mir zu weich.
Allerdings heißt Arian "arisch" auf Englisch, und ich finde, das geht GAR NICHT.
Adrian ist keine Option?

9

Hey, da sind schöne Namen dabei. Ich habe für Lio gestimmt.
Hier meine Meinung zu den Namen mit möglichen Zweitnamen:
Lio 🥰 - wie wäre Lio Jonathan oder Lio Constantin?
Nelio - gefällt mir nicht
Elias - ganz ok, aber Lias gefällt mir mittlerweile besser
Lias - ganz schön. Wie wäre? Lias Henrik oder Lias Emanuel?
Arian - gefällt mir nicht (muss an Arier denken und das mag ich gar nicht)
Jonah - schöner Name, mir irgendwie zu weich in dem Fall. Finde Jonathan viel schöner in dem Fall.

Liebe Grüße