Name zu nah an Name von ex?

Hallöchen!
Und zwar wollte ich meine Tochter schon immer gerne Annabelle nennen. Ich finde den Namen wunderschön und für mich kommt auch kein anderer Name in Frage. Für mich ist sie schon Annabelle. Mein Verlobter findet den Namen auch toll. Jetzt haben wir den Namen verkündet und viele meinten ob wir das wirklich machen wollen, weil seine letzte Ex Isabelle heißt und die davor hieß noch dazu Anna🙈. Mit seiner letzten Ex hatten wir sehr große Probleme (zu der davor besteht kein Kontakt mehr, aber sie sind im Guten außeinander gegangen und sie scheint eine nette Frau zu sein). Seine letzte Ex dagegen hat uns lange Zeit, vor Allem in der Anfangszeit, das Leben sehr schwer gemacht. Mir persönlich ist das völlig egal, für mich ist das ein unterschiedlicher Name. Aber für unsere Freunde scheint er zu nah an Isabelle zu sein. Sie meinten auch ob er die beiden Namen seiner Ex Freundinnen mixen wollte. Wir haben mit ihr nichts mehr zu tun aber da noch ein paar gemeinsame Freunde da sind wird die letzte Ex das wahrscheinlich mitkriegen. Bin ich einfach nur stur und will das nicht sehen, oder findet ihr auch, dass das zwei völlig unterschiedliche Namen sind? Ich meine wieviele Mädchennamen enden auf ana/iana/ie und das sind ja alles trotzdem komplett unterschiedliche Namen. Ich dachte alternativ an Annabella/Annabel etc aber das fühlt sich einfach nicht richtig an, für mich ist es eine ANNABELLE. Wir werden den Namen höchst wahrscheinlich trotzdem vergeben, aber ich wollte mal andere Meinungen dazu hören, wie ihr das so seht und was ihr gemacht hättet.

Liebe Grüße

1

Für mich wäre das unterschiedlich genug und wenn ihr euch nicht an der „Verbindung“ stört, erst recht kein Grund auf euren Namen zu verzichten. Da wäre mir die Ansicht der Freunde tatsächlich egal :)

2

Genau so!

3

Mich würde es nicht stören. Selbst wenn ihr sie Isabelle nennen wolltet wäre es doch eure Sache und Annabelle hat ja nur die selbe Endung.

5

Seh ich ganz genauso. Wenn ihr damit kein Problem habt, dann ist doch alles gut.

4

Ich finde die Namen unterschiedlich genug.

Isabelle und Isabella fände ich komisch, aber Isabelle und Annabelle finde ich total okay.

Und es wäre doch auch doof, nur wegen dieser Person die ihr nicht leiden könnt, auf euren Traumnamen zu verzichten.

Ich vermute, sobald eure Tochter da ist, werden die Freunde auch nicht mehr die Assoziationen zu Isabelle haben, sondern den Namen nur noch mit eurer Tochter in Verbindung bringen.

6

Oh nein, das passiert leider manchmal, wenn man den Namen vor der Geburt verrät🙈Macht Euch da nix draus und nehmt den Namen, ich finde das völlig weit hergeholt und nicht relevant. Wer da eine Verbindung sieht, hat entweder eine blühende Phantasie oder Freude an Skandälchen😂

Ich wollte den Namen unseres Babies gerne auch vor der Geburt ein paar Leuten verraten, habe aber alle drum gebeten, mögliche Bedenken und Nicht-gefallen für sich zu behalten.Ich glaub das war schlau😅

7

Das ist ja wohl absolut euer Ding und "Freunde", die einen sowas ernsthaft fragen, wollen offensichtlich provozieren.
Selbst wenn ICH persönlich es zu nah beieinander fände, dann würde ich mir meinen Teil denken und vielleicht meinem Partner abends erzählen, dass der Name für mich nicht in Frage käme mit dem Hintergrund, aber niemals würde ich es den werdenden Eltern aufs Brot schmieren.

Beim nächsten Mal würde ich antworten "Eifersucht spielt bei uns in der Beziehung keine Rolle. bei dir schon?" Oder "Die Ex ist kein Bestandteil unseres Lebens, deshalb haben wir uns den schönsten Namen ausgesucht und nicht den, der am weitesten vom Namen der Ex entfernt ist."

8

Ich finde, die Verbindung ist echt konstruiert. :-)

9

Ich finde, das geht nur deinen Mann was an. Das muss er entscheiden. Wenn ihm der Name gefällt, kann es ja auch nicht so schlimm sein, dass er ständig an die Ex-Freundinnen denken muss. Sonst hätte er ja von selbst diesen Einwand gegeben. Ich bin mir auch recht sicher, dass die beiden bald auch in Vergessenheit geraten werden, weil das Kind dann die Hauptrolle spielt und für solche Dinge wie Exfreundinnen gar keine Gedanken mehr verschwendet. Von daher würde ich da ganz relaxed sein. Dem Rest der Familie kann das ja egal sein, die haben da in dem Fall nichts zu melden finde ich.

10

Also witzig ist es auf jeden Fall und Annabelle ist nunmal wirklich der Mix beider Exen 🤣

Wenn es EUCH beide (!) nicht stört, ist das aber wurscht 👍

11

Wieviele Mensch kennen denn den Namen seiner Ex und erinnern sich dann nur daran? 🤦‍♀️
Dieses um die Ecke Verbindungen finden kann immer passieren. Ich würde mir da den Namen nicht vermiesen lassen