Romy

Huhu,

Sprecht ist den Namen Ro- my oder Rom-my?

Es geht nicht um die Schreibweise, weil wir wĂŒrden den Namen Romy schreiben aber er wird doch immer wieder anders ausgesprochen ist uns aufgefallen 😊

Wie?

Anmelden und Abstimmen
2

Rommy finde ich ĂŒberhaupt nicht schön in der Aussprache. Ist mir zu sehr Kartenspiel.
Roomy fĂ€nde ich da hĂŒbscher, obwohl Romy leider nicht meinem persönlichen Geschmack entspricht.

3

Achso, ich glaube es kommt da auf die Region an. Bei uns wird es anders ausgesprochen, als im Norden Deutschlands...

8

Bei der Aussprache Roomy denke ich an Rom oder Omi ;-)

weitere Kommentare laden
1

Mir hat der Name auch mal gut gefallen. Aber leider spricht man wohl Ro-my aus und mir gefiel nur Rom-my. Daher flog er von der Liste.

4

Ich kenne beide Varianten - Rommy erinnert mich an Rummikub, Romy an Rom. Irgendwie ist das einer der Namen, mit dem ich so gar nix anfangen kann.

5

Ist vermutlich regional unterschiedlich. Ich (aus NRW) kenne ausschließlich die Aussprache Ro-my.

6

Ich verbinde den Namen Romy mit der Schauspielerin Romy Schneider, die mit vollem Namen Rosemarie Magdalena Schneider hieß und ein sehr bewegtes Leben hatte. Den Namen kenne ich nur Rommy ausgesprochen, doch das ist sicher je nach Region unterschiedlich. Romy alleine gefĂ€llt mir nicht wirklich, ich wĂŒrde sicher einen Zweitnamen dazu nehmen. LG

12

Romy Schneider wird aber Ro(h)my ausgesprochen.

7

Ich kenne den Namen nur als Rooomi. Rommi erinnert mich an Rommé.

11

Huhu.

Ich find ihn ganz hĂŒbsch.
Hier wird er Ro-my gesprochen, weil er ja auch so geschrieben wird.

FĂ€nd es nicht schön ihn anders auszusprechen, versteh auch nicht warum man das tut, da ja kein Doppel-M da ist đŸ€”

LG

13

Ich denke, dass es immer wieder passieren wird, dass der Name sowohl Ro-my als auch Rom-my ausgesprochen wird und korrigiert werden muss. Wie aus den BeitrĂ€gen ersichtlich, sind wohl beide Varianten beliebt. Übrigens: Romy Schneider soll sich angeblich selbst als Rommy Schneider vorgestellt haben. Es ist wie bei Pony: die einen sagen Po-ny, die anderen Pon-ny. Auch wenn kein Doppelkonsonant vorhanden ist, wird er oftmals gesprochen.
Wenn man es ganz genau nimmt, gibt es 3 Versionen der Aussprache: Rooomy mit langezogenem O, Romy mit kurzem O und Rommy mit doppeltem M. LG

14

Meine Tochter heißt Romy. Es gibt immer Menschen die „Rommy“ sagen, auch hier in NRW- ich kann das gar nicht verstehen und sage dann immer nur „meine Tochter ist kein Kartenspiel.“