Meinungen zu diesem Namen

Hi zusammen,

was haltet ihr denn generell von Bruno als Jungennamen?
Mich würden da einfach mal verschiedene Meinungen interessieren.

Danke! :)

1

Mein Fall ist der Name Bruno für Jungs nicht, da ich nicht von Assoziationen wie "braun, alt, plump, Hund, Bär, brummelig.." loskomme.
Den Namen Bruna für ein Mädchen finde ich wiederum irgendwie recht charmant, auch wenn ich ihn selber nicht vergeben würde..

2

Ich fand den Namen früher schlimm, aber die Namenstrends haben sich geändert und man gewöhnt sich um. Ich finde mittlerweile, dass der Name mit den aktuell beliebten Namen gut mithalten kann und rein vom Klang her ja eigentlich auch schön ist.

3

Ich mag den Namen nicht, mein Sohn hatte einen Bruno in der Klasse, das war der Klassenschläger, er war klein, pummelig und nicht sehr hell. Dieses Kind hat mir den Namen komplett verdorben 😬🤷

10

Ich habe noch nie einen Bruno kennengelernt, aber so wie du ihn beschreibst, würde ich mir auch einen Bruno vorstellen: klein, pummelig und nicht sehr hell. Auf mich wirkt der Name sehr plump und unschön. #sorry

4

Wir haben einen sehr guten Freund mit dem Namen Bruno. (und einen Onkel)
Deshalb war er nieThema. ich finde ihn schön, einfach und nicht zu häufig. wobei ich glaube, dass er hier in der Schweiz stärker vertreten ist als in Deutschland.


ich fand es nicht komisch als ich den Kumpel mit 18 kennengelernt habe und heute ist er sowieso passend mit fast 40.

Ein Baby mit dem Namen wäre erst etwas ungewohnt, geht mir aber auch mit Andreas oder Stefan so.... Aber sind wir ehrlich wir sind viel länger Erwachsen als ein Baby.

5

Mir gefällt der Name überhaupt nicht. Ich stelle mir eine plumpe, kräftige, nicht besonders kluge Person unter dem Namen vor.

6

Gefällt mir gut👍🏻
Ich kenne einen sehr pfiffigen, kleinen Bruno

7

Bruno ist tatsächlich für mich einer der Namen, die ich wirklich gar nicht mag und die eine sehr starke Assoziation hervorrufen - ich bin automatisch bei Hunden oder Braunbären, eher plump. So geht es mir z.B. auch bei Bertha.

8

Bruno der Bär 😊

Ich finde den Namen ok, aber mehr nicht. Wenn er Euch gefällt, dann gibt es keinen Grund, ihn nicht zu nehmen.

9

Mein Großvater hieß Bruno.
Früher war er deshalb eher ein Name für „alte Menschen“ für mich.
Aber inzwischen finde ich den Namen gar nicht schlecht. Klar, die Assoziation „Bruno, der Bär“ kommt einem schon direkt in den Kopf. Aber ich mag Bären.😉

Allerdings muss ich sagen, dass ich bei einem Bruno schon einen kleinen dunkelhaarigen Jungen vorstelle. Ein blonder Bruno wäre für mich komisch.
Mein Großvater war aber auch eher der kernige Typ.😆

Also ich finde den Namen könnt ihr locker vergeben. Passt für einen kleinen Jungen (ruf den Namen mal und wenn du dir vorstellen kannst, dass da dein kleiner Stöpsel angelaufen kann, dann passt es🥰), aber auch ein cooler Teenie und einen gestanden Mann kann ich mir mit diesem Namen gut vorstellen.