Wie findet ihr diesen außerordentlichen Jungennamen?

Hey,
letztens habe ich den Namen 𝗠𝗼đ—čđ—¶đ—Ÿđ˜‚đ—Č gehört und irgendwie hat er es mir angetan. đŸ™ƒđŸ€­
Ich habe dann etwas recherchiert.
Es gibt mehrere Schreibweisen:
Malik | Maalik | Malek | Malique
Ebenso die Bedeutungen:
Französisch, tchechisch, tĂŒrkisch oder auch arabischer Herkunft
Und bedeutet soviel wie
Herrscher, König, WÀchter

2

Malik ist hier verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig hĂ€ufig. Zumindest unter Kindern mit arabischen Wurzeln (die heißen gefĂŒhlt alle Mohammed, Ali, Amir oder MalikđŸ€­).
Mir gefĂ€llt der Name sehr gut. Ich wĂŒrde automatisch von arabischen Wurzeln ausgehen, und finde, dass es ein Name ist, der sich sehr gut im deutschen Sprachraum einfĂŒgt. Er klingt nicht so fremd und ist einfach zu sprechen und schreiben, zeigt aber trotzdem die Verbindung zur Herkunft.
In Deutschland wĂŒrde ich den Namen Malik schreiben. Alles andere finde ich zu kompliziert.

1

Malek - so hieß der Schwarm der meisten MĂ€dels (und vermutlich auch vieler Jungs) damals bei mir in der Oberstufe 😀
Ein richtig gut aussehender Typ. Sportlich, aber nicht ĂŒbertrieben, schönes LĂ€cheln und irgendwie eine faszinierende Körpersprache.
Gut in der Schule und hilfsbereit. Sehr selbstbewusst, aber auf eine Art dass man sich mit ihm immer wohl gefĂŒhlt hat. Er kam mit wirklich jedem gut aus!
Ein interessierter, humorvoller Zuhörer, auf vielen Ebenen zu begeistern. Er hat jeden noch so extrovertierten Menschen dazu gebracht, sich ungezwungen zu unterhalten.
Einfach ein unkomplizierter, entspannter Mensch, den man gerne um sich hat.

Oh Gott, voll die SchwĂ€rmerei jetzt hier 😂
Also: Klarer Daumen hoch von mir fĂŒr den Namen -auch, wenn ich da vielleicht etwas befangen bin 😅

Ich wĂŒrde Malik schreiben, da ich finde, es spricht sich am schönsten.

Liebe GrĂŒĂŸe

3

Malik ist okay, in dieser Schreibweise.
Bei den anderen Schreibweisen wĂŒrde ich wieder so etwas denken wie : Da ist den Eltern nichts besseres eingefallen, um ihr Kind besonders zu machen.....

4

Ich finde den Namen Malik total toll, kenne niemanden der so heißt daher hier selten und wenig vertreten. Finde die Schreibweise Malik am schönsten und auch die Bedeutung des Namens mag ich 😊

5

Ich kenne nur Maliks, hÀtte ehrlicherweise bei Malique an ein MÀdchen gedacht. Ups.

6

Bei Malique wĂŒrde ich auch eher an ein MĂ€dchen denken... Ich wĂŒrde eher Malik schreiben. Allerdings wĂŒrde mich der oft (?) assoziierte arabische Hintergrund sorgen. Da ich den Namen in meinem Umfeld nicht kenne, weiß ich nicht, wie stark die Assoziation vorhanden ist. Ich wĂŒrde meinem Kind keine unnötigen Steine in den Weg legen.

7

Malique gefĂ€llt mir ❀
Weit besser, als Malik. Den Namen wĂŒrde ich auch anders aussprechen/betonen

8

Hier wird der immer Malik geschrieben und ist unter arabischstÀmmigen Jugendlichen recht hÀufig.
Bei der Schreibweise Malique wĂŒrde ich mir denken, die Eltern wollen unbedingt, dass der Name mehr französisch als arabisch aussieht. DafĂŒr wird das Kind dann zu 100% stĂ€ndig falsch geschrieben. WĂŒrde ich nicht empfehlen.

9

Malik finde ich schön. Ich wĂŒrde aber einfach Malik schreiben, sonst muss man es immer korrigieren. Malik ist eindeutig.
Maalik sieht fĂŒr mich aus, als wĂ€re man mit dem Finger zu lang auf dem A geblieben, oder als ob man (wie bei Isaak) das A doppelt sagen muss.
Statt Malek gefÀllt mir Marek besser.
Malique sieht sehr weiblich aus - wahrscheinlich weil ich sofort Dominique und Angelique assoziiere.