Mädchenname Französisch

Hallo ihr lieben

Möchte jetzt doch hier mal nach der "allgemeinen" Meinung fragen 😂

Wir haben bereits zwei Töchter

Am.élie und Elo.die

Nun erwarten wir unser drittes Kind.
Falls es ein Mädchen wird, konnten wir die Auswahl auf drei Favoriten eingrenzen. Wobei ich meinen Topfavorit habe und meinen Mann einen anderen 😂

Welchen findet ihr am schönsten und passensten?

Vielen lieben Dank ❤️🍀

(Sorry für die Punkte 😂 die sind für neugierige Verwandte 🤭😂)

Welcher Mädchenname??

Anmelden und Abstimmen
4

Hallo,

mir wären alle Namen wegen der Endung zu ähnlich zu den Schwestern. Am ehesten noch Valerie, der setzt sich ein bisschen ab.

Viele Grüße
mavikelebek

1

Hab für V.alerie gestimmt. Damit die Namen nicht zuuu ähnlich werden, würde ich versuchen, die Endungen -lie und -die zu vermeiden...

Ideen:
Marie
Mavie
Leonie
Sophie
Ylvie
Sylvie
Noemie
Sidonie

2

Vielen lieben Dank für deine Vorschläge ❤️❤️

Die Endung ie ist für uns fast ein muss 😅
Meinem Mann ist es sogar wichtig, dass der Namen wieder drei Silben hat. (Darum kommt für ihn M.arlie auch nicht wirklich in Frage.)

3

Ah Sorry 🙈 werde langsam blöd 😂😂

Jetzt seh ich was du meinst! Ja hast du recht. Danke ❤️🥰

weiteren Kommentar laden
5

Nimmst Du auch noch andere Vorschläge an? Valerie ist mir zu retro und wird in meinem Kopf zur "Wällerie" von Amy Whinehouse. Marlie ist ok, da fände ich aber die deutsche Variante Marlies tatsächlich klangvoller. Noelie ist echt nicht meins, da fände ich Noemie deutlich schöner. Zwei meiner Lieblingsvornamen, die Eure Kriterien erfüllen: Aurelie und Magalie

6

Ich stimme nicht ab. Das fällt mir nämlich schwer.

Marlie ist für mich ein Spitzname und ich weiß das Geschlecht nicht. Außerdem muss ich an "Marley und ich" denken und assoziiere einen furchtbar undisziplinierten Hund. Und wenn ihr in französisch aussprecht, dann klingt es für mich, als ob jemand mit Sprechfehler "Marie" sagt🙈

Valerie mag ich gar nicht. Hab auch negative Assoziationen dazu.
Und ich bin mir jetzt auch unsicher, ob ihr Valerie in deutscher Aussprache oder Valérie in französischer Aussprache wollt. Ich glaube, letzteres ist schwer durchzusetzen (sowohl die Schreibweise als auch die Aussprache).

Noélie finde ich am schönsten von euren Namen, aber auch nicht so überzeugend. Für mich klingt er zu niedlich. Noelle gefällt mir viel besser.
Ich habe nicht für Noélie gestimmt, weil er mir zu ähnlich zu Amélie ist.

8

Hhm, Valerie ist mir zu retro, würde sich aber am ehesten klanglich von den anderen beiden unterscheiden. Marlie passt nicht, finde ich - dann lieber Marie oder Mavie. Noélie gefällt mir am besten, aber er ist schon sehr nah an Elodie.

Alternativ vielleicht:

Coralie
Magalie
Rosalie
Sidonie

9

Same here, ich hätte auch Magalie und Coralie vorgeschlagen.

Da -lie sich dann aber wiederholt, sonst noch:

Magalonne
Madlon
Bénédicte
Solange
Maella (bretonisch)

10

Am ehesten Valerie, aber der ist schon auch recht retro.
Meine Wahl wäre Sidonie!

11

Ich bin ehrlich gesagt auch kein grosser Fan von diesen lieblichen -ie Endungen... Und dann gleich drei Mal #zitter
Erinnert mich irgendwie an ein Rudel Katzen.
Abgestimmt habe ich für Valerie, den finde ich noch am ehesten gut und wird auch einer Erwachsenen gut stehen.

Noelie finde ich nicht gut, dann lieber Noelle.
Marlie klingt ausgedacht, da bin ich dann auch eher bei Magali (kenne ich nur mit i)

Super schöne Namen fände ich:
Madeleine
Solène
Fleur

12

Silvine wäre auch noch ein französischer Mädchenname.

13

Mir gefällt Valérie zwar gut, aber mir wäre das zu viel -ie am Schluss.
Wie wäre es denn mit Muriel, Charlotte oder Anouk?
Alles Gute, Ks