Mädchennamen überarbeitet ;)

Nachdem ich hier direkt so viel Rückmeldung bekommen habe, haben wir unsere Mädchennamen-Liste überarbeitet.

Zweitnamen, die mir gefallen, sind
Lilli / Lilly, Emilia, Luna, Elisa, Maja und ggf die Erstnamen-Favoriten.

Ich freue mich nochmal über eure Abstimmung :)
Der letzte ist speziell ich weiß, aber ich finde ihn ganz toll, er ist ähnlich Naemi / Noemi und ein japanischer Name von Ursprung.
Würde dazu einen deutschen Zweitnamen wählen.

Wie gesagt gucke ich nach seltenen Namen.

Liebe Grüße

Mädchenname für Sommerkind :)

Anmelden und Abstimmen
1

Der „letzte“ den ich meinte ist „Maemi“..

2

Mein Favorit ist Eleanor. Den finde ich wirklich schön. Stark und weiblich, selten und nicht ausgefallen😁

Ellinor dagegen wirkt auf mich furchtbar falsch. Ich weiß, dass das ein echter Name ist, wirkt auf mich aber immer wie "zu doof für Eleanor" - vor allem in der Schreibweise mit Doppel-L🙈

Gleiches gilt für mich bei Maemi - Naemi finde ich echt schön (steht bei uns auch auf der Liste!), aber Maemi wirkt krampfhaft "besonders". Und ich komme schon mit Naemi, Naomi, Noemi, Neomi, Noomi oft genug durcheinander. Neee, da gibt es schönere japanische Namen😏 Sonst kenne ich noch Moema, der ist, glaube ich, portugiesisch.

Marla finde ich gut - meine zweite Wahl. Den würde ich zwar selbst nicht vergeben, aber ich kann an dem Namen nichts kritisieren. Er ist bodenständig und trotzdem selten, aber halt nicht ausgefallen. Wirkt auf mich wie: "Wir haben uns bei der Namenssuche Mühe gegeben, wussten aber, dass die Individualität nicht an der Häufigkeit des Namens hängt"😏

Mala dagegen wirkt auf mich wie ein Schreibfehler und erinnert mich auch viel zu sehr an die Vokabel für "schlecht".

Mayra ist mein Rang drei. Der Name ist nicht mein Geschmack. Ich denke dabei immer an Lira Bajramaj - keine Ahnung, weshalb (ist für mich aber eine positive Assoziation).

Amaya wirkt auf mich wie "Maya finde ich gut - der ist aber zu langweilig, da setze ich noch ein A davor🙈

Von den Ideen für einen Zweitnamen gefällt mir nur Elisa - der stand bei unserer Tochter auch auf der Liste.
Emilia finde ich noch ganz nett, die anderen gefallen mir nicht so.
Statt Lilly schlage ich Lilith vor, den finde ich toll.

10

Nur muss man bei Eleanor bedenken: Wie viele Menschen werden den falsch schreiben? Und wie viele werden ihn falsch aussprechen? Das hat mir den Namen persönlich verleidet, stand auch mal auf unserer Liste, ist wunderschön, aber in Deutschland schwierig.

11

Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass Eleanor Roosevelt bekannt genug ist, aber wenn ich bedenke, wie viele Leute an Rahel scheitern🙈 Ja, das sollte man mitbedenken.
Wobei ich es jetzt auch nicht soooooo schlimm finde.

3

Ellinor Maja würde ich wählen, wenn es eine Kombi aus den genannten Namen sein soll.

4

Da Mavie nicht mehr zur Wahl steht, habe ich mich für Ellinor entschieden.

Ich denke die häufigere Form wird Elinor mit einem L sein, wenn ihr aber ganz bewusst El-li-nor wollt, dann finde ich die Schreibweise mit Doppel-L ganz gut.

Ich würde mich in Deutschland eher für diese Variante als für Eleanor entscheiden :)

5

Ja danke. Ach ich bin mir noch gar nicht sicher. Mavie mag ich auch noch immer. Mal sehen.

6

Marla Elisa wäre mein Favorit aus den genannten Namen. ☺️

7

Schwierig ich mag einige Namen davon….
Eleanor ist glaube ich mein Favorit aber ich mag auch Amaya und Marla. Ich finde zu Eleanor passt keiner der Zweitnamen aber zu den anderen passt Elisa. Auch wenn ich den Namen Elisa nicht so schön finde.
Eleanor Maeve find ich hübsch.

8

Ich habe auch für Ellinor gestimmt.

Und leider muss ich bei Maemi als Miami (also Florida) denken......

9

Mein Favorit wäre Elinor (aber so geschrieben, ansonsten Eleanor.)
Oder Maira (aber auch bevorzugt in dieser Schreibweise#schein)

Auch schön als Kombi, wie ich finde: Maira Elinor

Oder auch:
Marla Elinor
Maira Elise/a
Maira Emilia

12

Ellinor ist im Kommen. Weil du nach seltenen Namen guckst. Seit 2014 begegnet der mir immer wieder. Erst in Berlin, jetzt auch anderso.
Guck mal in die Statistik auf beliebte-vornamen.

Maria würde ich auch nicht als selten bezeichnen. Aber ja, im norddeutschen Raum oder generell für jetzige Babys wird der eher nicht vergeben, stimmt.
Den mag ich!

13

Hab mich verlesen. Es geht ja um Marla!!

Also: Marla und Amaya finde ich ganz hübsch.
Maemi: zu große Verwechslungsgefahr zu Naemi. Sieht wie ein Tippfehler aus.
Mayra: auch ganz hübsch
Ellinor/Eleanor - siehe oben. Für mich sieht Ellinor immer "falsch" aus, Eleanor ist im englischsprachigen Raum schön und klassisch. Was ist mit Eleonore?

Wenke