Leni, Marlena, Sophia oder ein ganz anderer Name? 😃

Hi ihr Lieben,

ich brauche mal eure Hilfe, irgendwie ist die Namenssuche bei uns immer noch nicht abgeschlossen -.-

Eigentlich fanden wir beide Leni super, haben aber nun etwas bedenken, weil der Name vielleicht etwas nach Spitzname klingt (?)

Alternativen wĂ€ren ansonsten Marlena (könnte man dann ja Leni abkĂŒrzen) oder Sophia. Ich finde auch Emma noch super, dass mag mein Mann aber nicht.

Ich wĂ€re super dankbar fĂŒr eure Meinungen oder VorschlĂ€ge â˜ș

Anmelden und Abstimmen
1

Ich mag Marlena am liebsten😁
Der stand auch bei uns auf der Liste. Mag auch Magdalena sehr gern!

Sophia finde ich gut, haut mich aber nicht um.
Sophie mag ich lieber - stand auch auf unserer Liste😁

Leni ist mir zu kindlich, zu sehr ein Spitzname.

2

Ich habe fĂŒr Marlena gestimmt, dann könnt ihr mit eurem ursprĂŒnglichen Wunschnamen Leni abkĂŒrzen oder Magdalena. Sophia wĂŒrde mir noch besser gefallen, aber lĂ€sst sich nicht mit Leni abkĂŒrzen.

3

Ich stehe aktuell vor dem gleichen Problem wie du und habe auch Sophia in der engeren Auswahl, deshalb hab ich dafĂŒr gestimmt.
Marlena finde ich aber auch ganz schön.

Leni kommt zum Schluss, gefĂ€llt mir persönlich nicht aber mag generell keine Namen die mit „i“ enden (Marie, Leni, Rosalie etc. ) muss da immer an so zickige kleine PferdemĂ€dchen denken 🙈😂

4

Weil Leni euer eigentlicher Wunschname ist, wĂŒrde ich Marlena (noch besser: Marlene) nehmen und ihn mit Leni abkĂŒrzen, auch wenn wir von deiner Auswahl Sophia besser gefĂ€llt. Leni ist als Vornamen fĂ€nde ich nĂ€mlich auch zu spitznamig.

13

Ich schließe mich an - wollte genau das gleiche schreiben. :-)

5

Auch ich finde Marlena am schönsten.

Ihr könnt Leni oder Marli kosen. Der Name ist elegant ud keck zugleich. GefÀllt mir persönlich um Welten besser als Marlene.

Sophia ist nett, ich persönlich kenne 10 Kinder von 0-10.

Leni mag ich leider gar nicht.

6

Leni finde ich, wie andere schon sagten, auch zu spitznamig. Ich wĂŒrde lieber einen "seriösen" Vornamen wĂ€hlen und dann Leni kosen.
Von daher wĂ€re es aus eurer Auswahl fĂŒr mich am ehesten Marlena.
ErgÀnzend möchte ich aber noch sagen, dass ich Marlene deutlich klassischer finde (und auch schöner). Marlena geht mir irgendwie nicht so gut von der Zunge. Alternativ schlage ich noch Marilena vor. Das ist ein in Griechenland gelÀufiger Vorname den ich ich auch sehr gerne mag.

7

Ich kann mich schwer entscheiden. WÀre Marlene noch zur Auswahl, bekÀme sie meine Stimme.

8

Guten Abend Anny,

nach so vielen negativen Antworten auf den Namen Leni möchte ich meine positive Meinung preisgeben. Unsere 8 JĂ€hrige Tochter heißt nĂ€mlich Leni. Nicht Marlene, Lena oder Helene. Kurz und knackig -Leni-. Wir haben sie nach meiner verstorbenen Oma Helene benannt, sie wurde immer Leni gerufen. Und wir lieben den Namen, immer noch.
Wir wollten ganz bewusst nicht, dass sie einen Vornamen bekommt, der dann sowieso von allen abgekĂŒrzt wird. Dann kann ich mir ja die -seriöse-Form schenken, wenn wir sie sowieso immer Leni rufen wollen, weil uns der Name einfach gefĂ€llt. Die Kinder sind eher irritiert, wenn sie sich z.Bsp. in der Schule oder anderen öffentlichen Einrichtungen vorstellen mĂŒssen: Ă€h, also eigentlich ist mein richtiger Name Annabelle MĂŒller, aber alle nennen mich Anna.
Unsere Leni ist ein hĂŒbsches,selbstbewusstes, sozialkompetentes und cleveres MĂ€dchen. Mit Pferden hat sie nichts am Hut. Aber selbst wenn, was hat das mit dem Vornamen zu tun? Reiten ist bei den MĂ€dchen aktuell total Trend. Egal ob sie Emma, Mathea oder Leni heißen. Mittlerweile haben wir 3 Kinder und es werden hier so viele Babys geboren. Die ausgesuchten Vornamen gefallen mir auch nicht alle, aber wenn man das Baby mit dem Namen aufwachsen sieht, passen auf einmal doch alle ausgesuchten Vornamen zum Kind. Ich wĂŒnsche euch viel Freude beim Aussuchen des Namens. Hört auf euer Herz.
Liebe GrĂŒĂŸe Leni

9

Leni kann ich persönlich nicht mehr hören und ist auch fĂŒr mich kein vollwertiger Name fĂŒr eine Erwachsene. Klingt kindlich und passt fĂŒr mich nicht zu einer 50 jĂ€hrigen Frau. Marlena oder Marlene hingegen finde ich gut.