Was fällt Euch ein zum Namen...

... Reka Lowise?


Danke für Eure Beteiligung!#blume

Bearbeitet von namenbegeisterte
1

Hallo!
Lowise finde ich klasse, selten aber dennoch irgendwie klassisch und unverschnörkelt, würde mir auch gut als Erstname gefallen.
Reka - hmmm. Habe ich vorher noch nie gehört, habe ich jetzt mal gegoogelt und sofort diverse Firmen/Unternehmen mit dem Namen gefunden. Danach klingt der Name auch für mich. Obwohl ich sonst eher "schlichte" Namen mag, ist mir der zu hart. Rike, Rika, Reika oder auch Erika würden mir als Alternativen einfallen, die für mich mehr Klang haben bzw mir einfach besser gefallen.

Liebe Grüße 🌼

15

Bei Reka denke ich an reker(norwegisch für Garnelen). Lowise ist hübsch, aber ich denke manch einer wäre unsicher, ob man das nicht Englisch ausspricht.

2

Ich kenne ein Mädchen aus Ungarn die Reka heißt und ich glaube der Name kommt auch aus Ungarn. Ich würde also einen ungarischen Hintergrund vermuten.
Lowise finde ich klasse! Irgendwie hat der was geheimnisvolles. Fände ich auch als Erstname gut!

3

Hallo,

Reka habe ich noch nie gehört. Er ist okay und ich würde die Trägerin sicher nach der Herkunft ihres Namens fragen.

Lowise sieht für mich nach einer falsch geschriebenen Louise aus. Wird der Name auch so ausgesprochen, wie er geschrieben wird?

LG

4

Ja, er wird genauso gesprochen (also auch das e).
Es handelt sich um eine niederdeutsche Variante von Luise.

Ich finde den sehr charmant!

Lieben Gruß!

5

finde Lowise oder Lowisa wunderschön

nochnie gehört

Bei Reka dachte ich an eine abgespeckte REbekKa
Finde Rebecca wunderschön
Zweite Assoziation: Dekra Sachverständiger
oder halt eine Firma 😎

Mhmm werde mit dem Namen nicht so warm

Rebecca Lowisa wäre toll

6

Lowise finde ich sehr ausdrucksstark. Ich mag auch die schwedische Lovisa, wenn man sie denn optisch nicht so leicht mit Louisa verwechseln würde.

Reka ist irgendwie nicht so meins. Der Name hat mir zu viele Optionen - ungarisch, Kurzform von Rebekka, Nebenform von Rike/Rika... das ist mir zu "undefiniert".

8

Lowise ist wirklich sehr stark und schön, das Schriftbild spricht mich direkt an ☺️
Einfach top!
In meinem Kopf sehe ich eine junge Frau, (dunklen kurzen Bob - beliebig austauschbar), die sich lässig zu mir umdreht und ihre Jacke über der Schulter hängen hat. „Los komm, sonst essen die anderen uns alles weg!“ mit einem Lächeln auf den Lippen 😁

Reka finde ich auch so wie Elisabeth17.
Trotz das er markant erscheint, eher etwas lasch, ohne Würze - im direkten Vergleich zu Lowise, welcher mir nicht aus dem Kopf geht.
Reka würde mit Sicherheit gegen andere Namen bei mir das Rennen machen, aber in Verbindung mit Lowise fällt er weit ab.

11

Sehr charmante Assoziation bei Lowise, danke!

7

Reka ist die Schweizer Reisekasse. Wäre für mich als Name nicht attraktiv.

Lowisa ist sicher eine ofiziell existierende Schreibung. Für mich sieht es auf den ersten Blick wie eine lautschriftlich verhunzte Louisa aus. Und ich denke der Träger muss viel unnötig buchstabieren.

Dann viel lieber Lovis.

10

Lovisa würde ich tatsächlich immer mit v schreiben.

Lowise aber in der niederdeutschen Variante mit w.

Lieben Gruß!

13

Ich weiss schon, dass es den Namen so gibt ☺️ er erinnert mich trotzdem an die besonderen Schreibungen, die heute gern gewählt werden, um einen populären Namen ganz unpraktisch individuell zu machen.

Deswegen lieber Lovis, weil der nicht so wirkt ☺️.

9

Ich bin kein Fan

Bei reka habe ich zu erst Edeka gelesen und bei Lowise hört es sich an wie Low Wiese also nach dem Motto kleine Wiese

12

Zu Reka habe ich keine Assoziationen, mir gefällt er auch nicht. Lowise ist ok, ich bevorzuge Lovis oder Lovisa. Rein klanglich ist Reka Lowise ok und obwohl beide Namen selten sind, ist die Kombi nicht kompliziert.

14

Ich bin nicht so für die klassischen Top 10 und Doppelnamen Namen, aber der Name wäre mir wieder zu außergewöhnlich.
Nur Reka finde ich persönlich am beten, ist ja schon ein seltener Name, zumindest habe ich ihn noch nie gehört.