Bitte um eure Stimme/Meinung

Hallo,

ich bitte um eure Meinung zu unseren je Top Namen. Unser erster Sohn hat auch einen sehr seltenen und längeren Namen. Uns ist es wichtig das sich der Name abhebt bzw zeitlos ist und er kann gerne auch länger sein.

Mädchen
Philippa
Carolina
Apollonia
Valerie

Jungen
Constantin/Konstantin
Lorenz
Xaver

Danke

Mädchen

Anmelden und Abstimmen
1

Alles wirklich schöne Namen!

Apollonia sticht für mich aber heraus. Der ist wirklich außergewöhnlich und dennoch richtig bodenständig, wie ich finde.
Valerie und Philippa sind auch sehr zeitlos und schön.
Einzig Carolina fällt für mich bezüglich des Kriteriums der Häufigkeit heraus. Ich kenne tatsächlich sehr viele Carolinas/Carolines.

Ein bisschen geht es mir so auch mit Constantin. Lorenz und Xaver finde ich beide hübsch.

Ihr seid aus Süddeutschland, oder? Ich denke, dass dort eure Jungennamen alle eher geläufig sind als sich abzuheben. Eher sehr bodenständige, unaufgeregte und traditionelle Namen, unter denen man ein paar Personen kennt.

2

Hallo.

Wir sind aus Österreich. Carolina und Constantin/Konstantin gefallen uns wirklich sehr, aber ich bin mir auch nicht sicher ob sie mir zu häufig sind.

Unser Sohn heißt Zacharias, wir werden oft darauf angesprochen und ich möchte auch für unser zweites Kind einen so "besonderen" Namen.

Xaver ist gar nicht üblich bei uns.
Lorenz/Laurenz und Constantin eher wobei auch nicht wirklich Trendnamen.

Falls es noch Vorschläge gibt gerne her damit.

Mir gefällt auch Valerian und Leander wobei der Jungennamen ruhig auch etwas eckiger und nicht so weich klingen darf. Ich hoffe das ist halbwegs verständlich.

Danke

9

Cooler Name!

Zu Zacharias bin ich wirklich verliebt in Apollonia ❤️

Für einen Jungen fallen mir noch ein:
Silvester
Nepomuk
Caspar
Quirin
Augustin
Florentin
Bartholomäus
Innozenz
Balthasar
Eustachius
Melchior
Fridolin
Isidor
Statt Laurenz vielleicht Laurentius?

3

Mädchen:

1. Philippa - sehr cooler Name! Ich stelle mir ein fröhliches, kreatives offenes Mädchen unter dem Namen vor. Für mich die Richtige Mischung aus besonderer, aber nicht abgedroschener Name.

2. Carolina - finde ich ganz gut. Mir fehlt irgendwie das gewisse Etwas, das ich bei Philippa zum Beispiel sehe, aber ich habe auch nichts an dem Namen auszusetzen und finde ihn nett.

Valerie - sagt mir nicht zu und habe negative Assoziationen (stelle mir irgendwie eine anstrengende, hochemotionale Person unter dem Namen vor), ist an sich aber natürlich gut vergebbar!

Apollonia - finde ich total übertrieben


Jungen:

Constantin/Konstantin - klingt mir persönlich ein bisschen zu sehr nach Chorknabe, aber natürlich sehr gut vergebbar.

Lorenz - klingt mir ein bisschen zu "alt" aber ansonsten auch ein guter Name.

Xaver - kann ich überhaupt nichts mit anfangen. Das X finde ich unästhetisch und ich denke immer direkt an Xavier Naidoo, auch wenn es nicht der gleiche Name ist...

Meine Stimme geht daher an Philippa oder auch Carolina und Konstantin oder Lorenz.

4

Bei den Mädchen ist mein klarer Favorit Philippa. Klingt stark, frech, elegant.

Bei den Jungs wäre ich bei Constantin oder Lorenz bzw. Laurenz. Xaver gefällt mir nicht.

Der 1. Gedanke war Immanuel. Passt gut zum großen Bruder.

Oder
Benedikt
Dorian
Frederik
Gideon
Jonathan
Kilian
Aurelian
Florentin
Nicolai
Quentin
Viktorin

5

Habe gerade bei deinen jungennamen abgestimmt, ohne deine Erläuterung hier gelesen zu haben. Ich habe für laurenz gestimmt, aber mit mehr wissen über deinen Geschmack würde ich eher konstantin nehmen :)

Von den Mädchen sage ich definitiv Apollonia. Habe ich noch nie gehört, aber er klingt auch nicht erfunden, wie viele ungewöhnliche Namen, die heute so vergeben werden. Passt perfekt zu deinen Kriterien und ist wunderschön!

Die anderen Mädchennamen sind auch sehr schön. Einzig Valerie ist nicht so meins. Ich mag generell keine Mädchennamen mit V, warum auch immer. Außerdem gefällt mir nicht, dass der false friend Valéry ein männername ist.

6

Hallo!
Von eurer Auswahl gefällt mir Philippa am besten, allerdings ist der für mich "die neue Carlotta". Bei den Kindern unter 6 kennen wir einige kleine Philippas, unser Nachbarskind heißt so, eine beim Babyschwimmen, eine in der zukünftigen Kita Gruppe meines Sohnes. Von daher trifft er für mich nicht die Kriterien zeitlos und selten. Da wäre ich eher bei Apollonia oder Valerie, wobei mir Valerie besser gefällt, Apollonia klingt so hochzrabend, schwer. Carolinas (Caros) kenne ich etliche in meinem Alter und etwas jünger, zeitlos oder selten ist der für mich nicht.

Zu den Jungs: hier bei uns (Großraum München) sind das alles gängige Namen, nicht selten, aber auch nicht super häufig oder Trendnamen. Konstantin finde ich persönlich zu streng, sperrig und alle Namensvertreter die wir kennen werden Konsti abgekürzt.
Lorenz/Laurenz und Xaver finde ich beide in Ordnung, bei Xaver stört mich etwas , dass die Aussprache uneinheitlich ist (Xawer, Xafer oder auch Zawer 🙈). Habe gerade gelesen, dass euer Großer Zacharias heißt - der ist für mich viel seltener als deine hier genannten Vorschläge. Wie wäre es mit Seraphin?

Liebe Grüße 🌼

Bearbeitet von Sommerkind.82
7

Wenn euch wichtig ist, dass sich der Name abhebt bzw. zeitlos ist, würde ich mich zwischen Philippa und Apollonia entscheiden.
Apollonia hebt sich eher ab. Klassisch, aber besonders, elegant.
Philippa sticht nicht heraus - zwar selten, aber vor allem dank Philipp ziemlich "normal".

Valerie ist für mich nicht zeitlos, sondern retro und hebt sich für mich auch nicht wirklich ab - dafür war er zu häufig, auch wenn er heute selten ist.
Außerdem habe ich dazu negative Assoziationen.

Carolina ist eher zeitlos (wobei für mich eher Caroline zeitlos ist), aber abheben tut er sich für mich auch nicht wirklich. Dafür gibt es zu viele Caros mit verschiedensten Endungen aus den 80er/90er Jahren und heute zu viele Namen mit Lina-Endung.
Karline fänd ich noch cool!

Meine Stimme geht an Philippa. So hätten wir eine Tochter vielleicht auch genannt, wenn es nicht völlig banane zum Nachnamen klingen würde.

8

1. Philippa - finde ich super, komisch, dass es Philipp so häufig gibt und die weibliche Form so selten - wird wahrscheinlich eine Pippa

2. Apollonia - klassisch, aber auch selten und ungewöhnlich - wird wahrscheinlich eine Polly

Carolina und Valerie sind ok, aber gewöhnlicher und langweiliger

Bei den Jungs wäre ich für Lorenz (Laurenz gefällt mir noch etwas besser)

Mit Konstantin macht man auch nichts falsch.

Xaver gefällt mir weder vom Klang noch vom Schriftbild.

10

Valerie und Constantin :)

11

Zacharias, wie schön!! Und super selten.

Dazu gefällt mir Thaddäus total gut.

Zacharias und Thaddäus.

Eure Jungenfavoriten sind mir zu gewöhnlich dazu.

Bei den Mädchen: Apollonia. So schön!


Wenke