MĂ€dchen 👧

Bitte abstimmen :)

Anmelden und Abstimmen
1

Ich bin immer dafĂŒr, mehrere Vornamen zu vergeben damit das Kind sich einen anderen aussuchen kann, wenn ihm/ihr der erste aus irgendwelchen GrĂŒnden nicht gefĂ€llt. (War bei mir persönlich der Fall).

Ich wĂŒrde statt Mailyn aber eher Mailin oder wenigstens Maylin nehmen. Das wahllose EinfĂŒgen von Ys hat fĂŒr mich immer etwas leicht billiges und unkreatives. Zudem wĂŒrde ich Mailyn instinktiv "MailĂŒnn" aussprechen, was finde ich wirklich dĂ€mlich klingt.

Am besten fÀnde ich definitiv die "Ursprungsvariante" Malin. Simpler, weniger gewollt ungewöhnlich und meines Erachtens nach vom Klang her deutlich schöner.

Wie auch immer, letztlich ist es natĂŒrlich eure Entscheidung.

Alissa als Rufnamen finde ich ĂŒbrigens super!

2

@isa3 wir fanden den Namen „Malin“ am Anfang auch am Besten. Hatten uns aber dagegen entschieden, weil er mAlin mit kurzem i ausgesprochen wird und wir gerne Maliiiin wollten. Leider sind wir uns seitdem total unsicher bezĂŒglich der Schreibweise und sind daher bei Mailyn oder Maylin. Du hast aber recht, wahrscheinlich wird instinktiv Mailyn doch „MaylĂŒnn“ ausgesprochen. Oh man, echt schwierig 😅.

Bearbeitet von WK2024
3

Stimmt, das ist echt nicht so leicht


Ich wĂŒrde trotzdem eher zu Mailin tendieren. Ich persönlich spreche das instinktiv schon eher "Mailiiin" aus. Keine Ahnung ob das richtig ist, wahrscheinlich ist das einer der Namen, die jeder anders ausspricht. đŸ« 

Ich habe selbst so einen und es nervt zwar etwas aber gerade bei einem stummen Zweitnamen kann man das ja ganz gut steuern bzw. man muss es nicht jedes Mal wenn man sich vorstellt erlÀutern.

Alissa ist von der Aussprache ja klar und in den wenigen Situationen wo der Zweitnamen mit genannt wird hin und wieder mal zu erklÀren, dass man den Namen mit langem I gewohnt ist, wÀre absolut ertrÀglich denke ich.

Ich wĂŒrde also zu Alissa Mailin halten und den einfach so aussprechen wie er euch am besten gefĂ€llt. Die wenigsten werden das zu sehr hinterfragen, der Name ist ja auch nicht sehr hĂ€ufig.

weitere Kommentare laden
4

Ich kenne eine Mailin uns es war immer klar, dass es Mailiiin gesprochen wird.

5

ist das als Doppelnamen gedacht ?
dann bin ich eher dagegen .. kenne einige mit Doppelnamen und die meisten sind nicht glĂŒcklich damit :D

6

Alissa, weil Mailyn fĂŒr mich weder schön klingt noch schön aussieht, sondern im Gegenteil sehr negative Assoziationen weckt.