Toxoplasmose positiv - Darf man wirklich alles essen?

    • (1) 21.02.13 - 16:39

      Hallo,

      ich bin Toxoplasmose positiv. Deswegen meinte meine Gynäkologin, dass ich alles essen darf (rohes Fleisch, Räucherprodukte etc.).

      Ich sprach sie auf Listeriose an und meinte, dass ich doch Rohmilchkäse oder Speisen mit rohen Eiern sicher trotzdem nicht essen darf. Daraufhin meinte sie das sei ein Irrglaube. Ich dürfte wirklich alles essen.

      Stimmt das? Ich bin da skeptisch!

      Danke und Gruß
      Sternchen

      • Liebe Sternchen,
        Listerien sind ein Problem. Insgesamt ist die Anzahl der Fälle pro Jahr nicht hoch, aber leicht steigend: für Schwangere und Neugeborene von etwa 30 Fällen pro Jahr 2001 auf etwa 70 Fälle 2005. Schwangere haben ein höheres Risiko zu erkranken als die Durchschnittsbevölkerung. Die sicherste Vorbeugung vor Lebensmittelinfektionen ist das ausreichende Erhitzen. Gemüse sollte sorgfältig gewaschen und getrennt von rohem Fleisch gelagert werden. Hände, Messer und Flächen sollten nach Kontakt mit rohem Fleisch oder Gemüse gut gewaschen werden. Schwangere sollten rohes Fleisch, rohen Fisch (Lachs), Rohmilch und Rohmilchprodukte wie Rohmilchkäse grundsätzlich meiden und Fertiggerichte kurz vor dem Verzehr noch einmal erhitzen, empfiehlt das Robert-Koch-Institut. Bei Erkrankung ist ein Nachweis schwierig, Antibiotika kommen meist zu spät. Bleibt nur eins: Vorsicht!
        Viele Grüße,
        Dr. B. Mergard

Top Diskussionen anzeigen