dringend rat!trotz antibiotikum wieder verschleimt :-(

Hallo liebe mamis

ich verzeifel so langsam aber sicher...

vor zirka vier wochen hatte yannis eine erkältung...erst bekam er efeusaft und sollte inhallieren.dann bekam er antibiotikum und sollte weiter inhallieren weils nicht besser geworden ist.dann wurde das schleimige rasseln in der lunge etwas besser aber verschwand nicht.logischer weise schlimmer wurde es wenn er milch getrunken hat.dann vorletzten samstag schrie yannis hier wie am spies,hielt sich das ohr und hatte 40 fieber was auch mit einem zäpfchen nicht runter ging.mein mann fuhr ins kh um alles abchecken zu lassen! ich musste zuhause bei unserer grossen bleiben.als er mich anriefmeinte er nur rate mal was er hat..und er sagte wieder eine bronchitis.er bekam hustenlöser und wieder antibiotikum.das bekommt er noch heute.nun war wirklic einige tage ruhe und heute fängt der spass wieder an.er röchelt vermehrt beim milch trinken und schwitzt dabei auf meinem arm.

wer weiss rat was ich noch tun soll bzw wodran es liegen kann

würde mich über tips freun
mfg sonja

1

Hallo, lass dir doch einfach Clapping beim Kinesitherapeuten aufschreiben, das hat bei unserer Kleinen prima geholfen, so eine Art Atemübung und Schleim lösende Massage.
Sie hatte im Februar Bronchitis und war danach noch einige Zeit ziemlich verschleimt, aber durch die Übungen ging es ihr auch wirklich besser, das wird hier übrigens oft verschrieben.
Tschüss Danielle