Mögen Eure Babys das Auto fahren?

Hallo Mädels,

unsere Maus mag irgendwie kein Auto fahren :-[ wenn mein Mann mitfährt ist es ja nicht weiter schlimm, dann sitze ich hinten und kann den Nuckel immer reinstecken aber wenn ich allein fahre gibts immer Geschrei #heul Ich musste schon öfters anhalten, um ihr den Nuckel reinzustecken. Was halten Eure Babys vom Auto fahren? Wir geht ihr damit um, wenn sie dann schreien? Tim hat damals immer gleich geschlafen oder geguckt aber zumindest nicht geschrien. Lotte ist sonst auch total lieb und schreit eigentlich eher selten #gruebel

LG Anne

1

Hallo,

also Tim ist jetzt 4 Monate alt und hasst das Autofahren seit einigen wochen richtig. Es klappt gar nicht, noch nicht mal, wenn ich mich daneben setzt. Er schreit ohne ende. Ansonsten ist er eher ein ruhiges Baby und schreit nur sehr wenig.

lg

tinchen

2

Kannst Du da konzentriert fahren, wenn Du mit ihm allein fährst? Ich werd da ja immer ganz unruhig. Aber ich habe leider keine andere Wahl - mindestens 1x die Woche muss ich mit ihr allein los zum einkaufen ...

Schönen Namen habt ihr übrigens für Euern Sohn ;-)

LG Anne

3

Hallo Anne!

Hier auch eine Anne K. Jahrgang 1981 #freu...

Tom hat bis vor ca. 8 Wochen viel beim Autofahren geschlafen. Wir sind auch nie sehr weit gefahren, höchstens bis zum Kia (Nachbarort) oder zum Einkaufen. Zweimal waren wir bei der Verwandtschaft (eine Strecke 500 km) und da sind wir nachts gefahren bzw. wenn er pappsatt war - so hat er auch geschlummert.
Seit Kurzem aber plappert er viel im Auto. Als müßte er das Radio belabern. Klingt total süß!

Wenn er mal losjammert oder gar laut weint, sind wir immer fix zuhause und können füttern, Mütze aus dem Gesicht ziehen (das Ding ist einfach noch zu groß) oder wieder Spaß machen. Wir haben auch noch nie hinten bei ihm gesessen (da wird uns beiden leider schlecht #augen )

LG, Anne

4

Hallo Anne :-D,

bei Tim musste damals auch nie einer hinten sitzen. Aber bei Lotte gehts echt nicht anders. Mütze nehme ich vorher schon extra immer ab (die blöden Dinger gibts irgendwie auch nicht ohne rutschen, oder? #gruebel). Ich hoffe echt, dass legt sich bald. Ich versuche auch schon immer erst zu fahren, wenn sie müde ist, damit sie dann schnell einschläft #gaehn

LG Anne

5

kaya schein das autofahren zu lieben-kaum läuft der motor schläft sie...oder schaut aus dem fenster...
glg,
nicole

6

Magst Du mal tauschen??? :-p;-)

7

aber nur 5 minuten;-)

weiteren Kommentar laden
9

Hallo,

Jonathan schreit immer wie am Spiess, sobald er in die Autoschale gepackt und ins Auto verfrachtet wird. Sobald man den Zündschlüssel rumdreht und losfährt, pennt er auf der Stelle ein #freu. Und das war bei seiner Schwester haargenau das Gleiche und noch heute liebt sie das Autofahren!

Ich denke, dass es beim Junior eher an der Autoschale liegt, die mag er einfach nicht. Deshalb packe ich ihn dann am Ziel (zur Zeit diverse Möbelhäuser....) in den Ergo-Carrier, das mag er lieber.

LG
Katja mit Alina und Jonathan (*15.03.05 + 20.07.07)

10

Hallo Katja,

ja, ich glaub bei ihr liegt das auch hauptsächlich an der Autoschale, das ist halt schon alles beengend #schwitz spätestens in einem halben Jahr gibts ja dann einen "richtigen" Römer Sitz ;-)

LG Anne

11

Hallo Anne!

Bei unserer Kleinen war das auch am Anfang so. Sie hat immer geschrien, sobald sie in den Maxi Cosi ging. Also sind wir nur zu zweit mit ihr gefahren, einer saß immer bei der Kleinen hinten.

Aber irgendwann musste ich ja mal mit ihr alleine fahren. Langsam hatte sie sich an die Babyschale gewöhnt und ist im Auto eingeschlafen nach einiger Zeit. Sie meckert nur immer wieder los, wenn ich an einer roten Ampel stehe, dann rede ich immer mit ihr.

Seit neustem hab ich ihr jetzt ein Mobile an die Stange gehangen und damit spielt sie jetzt immer, wenn sie nicht schlafen will.

Wenn sie dann wirklich noch schreit, dann hat sie Hunger und ich geb ihr natürlich was.

MFG Franzi

12

Hallo Franzi,

das mit dem Mobile ist keine schlechte Idee. Vielleicht sollten wir ihr sowas mal besorgen - sie fängt nämlich gerade an sowas ganz interessant zu finden - zumindest hier zu hause, wenn sie auf ihrer Spieldecke liegt.

LG Anne

13

Ich hab so eins mit Spieluhr und kleinem Spiegel und natürlich Figuren die klappern und wenn sie dann halt müde wird, mach ihr die Spieluhr an und sie schläft seelenruhig ein, da fahr ich sogar noch eine extra Runde, damit sie noch ein bisschen schläft. Probier es mal aus, vielleicht klappt es.

14

Hi Anne!

Rina hat seit ihrer ersten Autofahrt immer nur Terror im Auto gemacht. Als sie 9 Monate alt war, begann sie immer nach ziemlich genau einem Kilometer zu erbrechen. Oft bis zu 5 Mal am Stück! Seitdem vermeiden wir sämtliche Autofahrten, 4 Fahrten mit mehrmaligen Erbrechen haben uns gereicht. Wenn es denn mal sein muss, packe ich eben immer Reservekleidung ein und bedecke Rina so gut es geht mit Stoffwindeln...

Lg, Susanna

15

Oh je, dass ist ja dann noch extremer. Dann nehme ich das "nur" schreien in Kauf! Ich drück Euch die Daumen, dass sich das irgendwann legt! Ich selbst hab früher als Kind auch viel beim Autofahren gebrochen #hicks

16

Ich auch - hat sie dann wohl von mir...

weitere Kommentare laden