Zuviel Nasentropfen

Ist das schon mal jemand passiert???Ca.4-5 Tropfen statt1-2.Sch......Sie zog auf einmal weg. War die Zweitdosis heute von Otriven. Bin ziemlich durch den Wind,meine Maus hat heute Magen Darm Virus bekommen.
Lg cody mit Lynn(7,5 Monate)

Hallo Cody,

das macht gar nix, wenn Du nicht die ganze Flasche auf einmal reingeschüttet hast.

Allerdings halte ich persönlich nichts von Nasentropfen bei Babies, weils da extrem schnell (übrigens auch bei Erwachsenen) Abhängigkeiten gibt. Ich geb lieber Meerwasserspray, Otriven für Säuglinge wirklich nur, wenn gar nix durchgeht.

LG Andrea

Hi,

bin ganz deiner Meinung, ABER mir wurde von einem Arzt im Krankenhaus gesagt, dass wenn die Nase so solle zu ist, ich das Zeug drei mal am Tag geben soll. #schock
Auf mein Argument hin, dass das doch nicht so gut sei, meinte der Arzt nur: Wollen Sie eine Mittelohrentzündung riskieren? #kratz

LG
Snutel77

Da hat er nicht unrecht. Wenn sich das Sekret staut, stehts irgendwann auch im Ohr...

Aber da gibts noch viiieeele andere Mittelchen, um Näschen freizukriegen... Allen voran haben uns "Sambucus D6"-Globulis sehr gut geholfen. Und das, wo ich nicht an Homöopathie glaube :-p

LG Andrea

weitere Kommentare laden

Hallo Cody,

wir haben auch oft mit Schnupfen zu kämpfen.

Sehr gut hilft uns das Dosierspray von Hysan.
Das ist eine Salzlösung auf Ölbasis. Hält die Nase feucht, sauber und geschmeidig und erleichtert auch das atmen.

Man drückt einmal drauf und es kommt genau ein Tropfen raus. Kann ich wirklich empfehlen. Auch als Ergänzung zu richtigen Nasentropfen.

Vorher kannte ich es auch nicht und habe Salin genommen. Aber das Hysan ist Strecken besser.

LG
Katie + Moritz (*09.10.07)