Erste Anzeichen fürs Robben und Hochziehen?

    • (1) 05.02.08 - 15:53

      Hallo,

      unsere Kleine ist am Sonntag 5 Monate alt geworden. Seid kurzem kann sie sich schon etwas hochziehen, wenn man ihre Hände im Liegen nimmt. Heute habe ich aber gesehen, dass sie auch ohne Hilfe schon in Rückenlage den Kopf samt Schultern anheben kann, bestimmt 5 cm hoch (bin aber nicht gut im Schätzen :-p).
      Und wenn wir sie auf den Bauch legen, zieht sie schon ihre Beine an und versucht ihren Popo hoch zu drücken.

      Ist das normal? Oder wie weit waren/sind eure in dem Alter (gewesen)?

      Ich glaube sie hat nach den ganzen Wochen "Schub" einiges Neues gelernt... bin richtig stolz auf die kleine Maus#hicks

      LG und ich freue mich über eure Antworten!

      LG Jennifer mit Emilia Joelle 5 Monate

      • (2) 05.02.08 - 16:09

        hi,

        hört sich so an wie bei unserer maus. seit letzter woche (5,5 monate) dreht sie sich jetzt fleißig auf den bauch und wieder zurück. du glaubst gar nicht, wie weit hoch sie den po schon drückt. sieht immer aus, als wolle sie gleich losrobben. :-D aber das dauert wohl noch was. sind alles vorstufen zum robben und krabbeln.

        viele grüße
        sooza

        • (3) 05.02.08 - 16:55

          drehen tut sich unsere seid dem 18.1. allerdings nur vom rücken auf den bauch. zurück klappt noch nicht. da war sie übrigens 4,5 monate...

          lg und danke für deine antwort!
          jennifer mit emilia auf dem schoß

      Hallo Jennifer!

      Annabelle ist am Samstag 5 Monate alt geworden und seit eben diesem Tag hebt sie auch den Hintern so richtig hoch und versucht sich mit den Beinen wegzudrücken. Das klappt leider nicht so richtig und dann wird sie manchmal richtig zickig...tststs...

      Den Kopf und die Beine in Rückenlage hebt sie schon so ca. 3 Wochen und sie will auch ständig sitzen. Wenn sie so halbschräg liegt (also Oberkörper ein wenig hoch) dann gibt sie sich manchmal auch schon nen Ruck und sitzt plötzlich. Bin aber mit den Händen immer noch hinterher, bevor sie umkippt o. ä. Bin da schon ein wenig vorsichtig, aber ich freu mich auch jedes Mal aufs neue mit ihr, wenn sie Fortschritte macht.

      Was das Drehen angeht scheint sie ein wenig träge zu sein. Naja, 8 Kilo wollen erstmal rumgewuchtet werden. Mit ein wenig Unterstützung gehts aber und manchmal "fällt" sie auch allein aus der Bauchlage auf den Rücken zurück, aber andersrum gehts noch nich so.
      Ich finds aber eigentlich nicht so schlimm. Soll sie sich die Zeit nehmen, die sie braucht ;0) !
      Das schönste momentan ist eh, dass sie über (wirklich) alles lacht...lautstark, manchmal schon fast ein wenig übertrieben und penetrant *grins*...

      LG Manja & Annabelle

      • Du könntest von meiner Tochter schreiben!
        Sie sitzt auch schon richtig gut, kippt zwar auch noch um, aber in dem Alter braucht sie ja auch noch nicht sitzen können. Wenn wir einkaufen fahren und sie wird nach der Autofahrt wach sitzt sie auch in ihrem Maxi Cosi. oder man will sie anschnallen, das ist ein Theater sie "hinzulegen" im MC.
        Und lachen tut sie auch, auch richtig penetrant, genauso wie du das beschreibst! Drehen kann sie sich ja schon länger (seid 18.1.) vom Rücken auf den Bauch, sie wiegt auch 8 Kilo, wenn nicht noch etwas mehr und ist 71 cm groß. Sie hatte da nur immer Probleme anfangs mit dem unterem Arm, der als Bremse da war, sie kam da nicht ganz rum. Sah lustig aus, wenn der Pöppes schon rum war nur der schwere Kopf noch nicht#hicks
        Und seid ca. 3 Wochen hat sie ihre Füße entdeckt! Sie hat sogar schon einmal am dicken Zeh gelutscht. Da hab ich aber komisch geschaut:-p Und natürlich alles, aber auch alles in den Mund stecken. Und seid ein paar Tagen erzählt sie auch wieder lauthals, hat sie auch ne Zeit lang nicht getan. Kann aber auch an der doofen Bronchitis gelegen haben...

        So, lang genug gequaselt.
        LG Jennifer

Top Diskussionen anzeigen