Wann Gefahr gebannt "Plötzlicher Kindstod"?

Hallöchen!

Die Frage, die mich umtreibt, steht ja schon in der Überschrift...

Weiß das zufälliger Weise jemand von Euch?

Danke und schöne Grüße

Conny & Madita (6.8.2007)

http://www.august-baby.milupa-webchen.de

1

Die Frage wollte ich just auch heute stellen! :-)
Ich hab dann vorher noch bei Wikipedia "SIDS" eingegeben und da steht:

Als Zeitraum, in dem der plötzliche Säuglingstod stattfinden kann, wird regelmäßig das erste Lebensjahr des Kindes angegeben.

3

#danke

5

Hallo,

in einem anderen Forum war letztens eine Mama, die hat ihr kleines Mädchen deutlich später am SIDS verloren. Aber ich will das gar nicht weiter ausführen.

Angeblich nimmt das Risko nach dem 6 Monat ab.

2

Hi,
man geht von Fällen bis zum Alter von ca. 1,5 Jahren aus. Höhepunkt sind so ca. 4 Monate, danach nehmen die Fälle ab.

Je älter, je unwahrscheinlicher.

Viele Grüße
Miau2

6

medizinisch darf man bis 2 jahre den begriff plötzlicher kindstod verwenden. wobei es kaum solche fälle gibt. nach 1.5 jahren darf man sich sehr wohl fühlen.

der erste monat scheint recht ungefährlich zu sein, bis zum vierten gefährlicher - dann sinkt das risiko konstant.