Baby war in der Sonne.....Vitamin D tanken

Hallo !!!

da meine kleine ein wenig gelb nach der geburt war , erhöter bilirubin wert, soll man mit dem baby an die frische luft und ein wenig in die sonne gehen, damit dieser wieder eggeht.

mein baby ist jetzt 2 1/2 monate alt und seit gestern ein wenig rötlich im gesicht-----ist es vielleicht schon sonnenbrand ???#schock#schock oder nur zu viel sauerstoff getankt???

ich weiss, man soll ja babys haut schützen!!!!
ich habe sie auch nicht direkter sonne ausgesetzt.
soll man sie doch mit creme eincremen???
vielen dank
Anna + Mia Sophie

1

Hallo,
schön das du mit deiner Mia raus gehst.(schöner Name übringens)
ich bin der meinung das es nichts besseres gibt.
(Außer wennßs regnet wie aus Eimern)
Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das die Sonne schon so stark ist das man die Mäuse eincremen müßte.
Ich laß mich aber auch gerne eines besseren belehren.
LG Ela + Mia 8,5M

2

Hi,
selbst für Kleinkinder wird ab Mai Sonnencreme empfohlen. Spätestens. Wir nutzen sie heute schon (wenn auch noch mit niedrigerem LSF).

Heißt, für Babys sollte das erst recht gelten.

Ob jetzt die Rötung von der Sonneneinstrahlung kommt oder nicht weiß ich nicht. Aber hier hat die Sonne ab mittags von einem wolkenlosen Himmel gestrahlt. Und ich denke, ein erster Sonnenbrand (besonders bei Babyhaut) wäre problemlos möglich gewesen.

Reib sie in Zukunft einfach ein, und vermeide weiterhin direkte Sonne, auch wenn es "nur" im Gesicht wäre.

Viele Grüße
Miau2