Magenverstimmung - Baby 11 Monate ?

Hallo ihr lieben,

meine kleine Kathy hat mich heut morgen schon ganz lieb geweckt, indem sie ganz viel gespuckt hat. Zum Frühstück hat sie Brot mit hauchdünn Butter gegessen und Banane. Ausserdem hat sie Tee getrunken. Dann war sie total ko und hat fast zwei Stunden geschlafen.
Dann zum Mittag wollt sie gar nix, nichtmal Kekse, hab alles versucht. Sie kneift die Lippen zusammen u dreht sich weg. Tee hat sie getrunken, doch der kam schwallartig wieder raus. Nun ist die Temperatur auf 38 gestiegen und sie schläft wieder.
Ich weiß, dass ich wenn es schlechter wird zum Arzt gehe, aber vielleicht ist hier jemand, der das kennt u einen trick kennt, wie sie vielleicht doch noch was ißt.

Danke, Steffi

1

Hallo Steffi!

Ich denke, essen ist im Moment eher nebensächlich. Wichtig ist, dass deine Maus genug Flüssigkeit bekommt! Wenn auch alles, was sie trinkt retour kommt, würde ich mit dem Arztbesuch nicht allzu lange warten.

LG und gute Besserung,
Ulla + Theresa (morgen 11 Monate)

2

Hallo!
Ist das das erste Mal, dass sie Banane ausspuckt? Neigt deine Tochter zufällig zu Allergien? Mein Sohn ist Allergiker. trotzdem habe ich immer wieder nicht dran gedacht als er mir Banane immer wieder mal ausgespuckt hat. Als ich das beim Allergologen erwähnt habe, hat er gleich einen Test durchführen lassen. Bananenallergie an sich ist zwar nicht gefährlich, aber es ist ein Kreuzallergen mit Latex - un da wird es heikel. Wenn du nochmal so ein Fall hast, dass sie Banane auspuckt, lass lieber einen Bluttest machen... Ich habe es erst jetzt erfahren und weiß noch nicht viel davon - habe am Montag den Termin beim Arzt...
Alles Gute!
Natascha