46. Wochen Schub, wer kämpft noch damit?

Hallo ihr Lieben,

wir sind grad mitten im Schub. Tobi nörgelt, quengelt, schreit, brüllt, weint. er redet nicht mehr so oft, ist mit allem unzufrieden. Will nicht mehr mit mir spielen,kuscheln schon garnicht.

Er fängt jetzt an zu meckern wenn er irgendwo nicht hochkommt, er robbt nur, sitzen und krabbeln garnicht in sicht.

Wie ergeht es euch so? erzählt mal

lg nici und tobi knapp 11 monate

1

Oh ja,

das kenn ich auch. #schock
Liza ist jetzt in der 44. Woche und quengelt auch total viel rum. Schmusen nur, wenn sie es will, anziehen oder wickeln geht z.Z. auch gar nicht.
Sie krabbelt seit 2 Wochen und zieht sich auch an allem hoch. Dementsprechend fällt sie auch oft auf die Nase. Wie heute, als ihr Oberkörper beim krabbeln schneller war, als das sie ihren Arm unter dem Bauch vorziehen konnte und wirklich hart auf die Nase gefallen ist. Da hat sie wirklich doll geweint. Und dann als gerade alles gut war und sie munter weiter krabbeln wollte haut sie mit der Hand gegen den Türrahmen und das Theater ging von vorne los. mein kleiner Pechvogel...#wolke

Auch Mittagsschlaf ging bis jetzt immer problemlos. Jetzt macht sie sich krumm, wie ein Flitzebogen, sobald ich sie hinlege schreit sie wie am Spieß und sobald ich aus dem Zimmer bin, setzt sie sich sowieso hin oder krabbelt im Bett rum......

Und ich????Ich bin ratlos. Ignorieren, Schipfen? Ich weiß nicht. #kratz
Aber vielleicht wissen ja andere Muttis Rat.
In diesem Sinne
Starke Nerven ;-)
hummelhimmel

2

Hier, ich, ich...

Lene ist jetzt 48 Wochen und ist seit ein paar Tagen, sagen wir, nur streckenweise genießbar. Sie ist sonst so ein fröhliches Kind. Und zur Zeit, puh. Vom strahlendsten Lachen ist innerhalb on Sekunden nix mehr zu sehen und der Mund ist zum Kreischen verzerrt...

Und gegessen wird nur und ausschliesslich mit den Eltern und was die Eltern essen. Das ging innerhalb einer Woche von "ich esse nur feinpüriertes" zu "gib mir das Vollkornbrot". Heut hat sie mit mir Nudeln mit Soße gegessen, am Samstag hab ich noch Gläschen ab dem 6.Monat gekauft.

Achja, krabbeln is bei uns auch nicht in Sicht, Lene bewegt sich nur seitwärts und rückwärts. Auch da gibt wütende Schreie, weil sie so natürlich manches, was vor ihr liegt, nicht erreicht.

Hoffe das legt sich. Hab ja bisher überhaupt nicht an sowas wie Schübe geglaubt, aber jetzt...

Grüssle, Ma