Abendliches Schreien endlich weniger

Hallo Ihr Lieben,

erstmal vielen Dank für eure lieben Antworten und Mutmachermails in den ersten 12 Wochen. Nun wollte ich euch von Erfolgen berichten und nicht mehr janken.

Unsere Maus hatte immer in den Abendstunden für ein unbeschreibliches Konzert gesorgt, so dass mir unsere Nachbarn leid taten und auch mein Mann, denn immer wenn er von der Arbeit nach Hause kam legt sie mit ihrer Schreierei los. Das ging so weit, dass ich noch nicht einmal stillen konnte ohne dass sie meine Brust anbrüllte. Wir mussten sie im Bett mit Föhn beruhigen und immer wieder ins Zimmer gehen, sie rumtragen, Schnuller nimmt sie nicht und schaukeln. Das ging oft über Stunden!

Heute ist Sophie 11 Wochen alt. Seit drei Wochen geht sie jeden Abend nach dem letzten Stillen um 20Uhr ins Bett (entweder Komastillen oder Mobile an und Tür zu), kommt einmal zum Stillen und schläft dann bis 7/8Uhr weiter #huepf. In den drei Wochen hatten wir einen Abend wo es nicht gut ging und ich sie wieder tragen musste.

Gestern war der erste Abend komplett ohne Geschrei#freu. Es hatte sich in den letzten zwei Wochen zwar schon minimiert und sie schrie dann "nur" noch für 30-40min, aber nun ganz ruhig - konnte es kaum glauben! Mit haben immer alle gesagt, dass der Moment kommt an dem es schlagartig besser wird, aber ich konnte es kaum glauben. Jetzt ist er da und ich will allen Mut machen, deren Babys abends einfach unausstehlich sind und schreien und schreien und nichts hilft, kein Rumtragen, kein Föhn, einfach nichts. Ich hab oft geheult und gedacht unsere Tochter ist besonders schwierig, aber das ist sie nicht. Total normal!

#liebdrueck alles Liebe für euch und Kopf hoch, die ersten 12-14 Wochen gehen vorrüber und dann wird es wirklich besser, Katrin mit Sophie an der Hand (*23.08.08)#baby

1

Hallo Katrin,

Bei mir geht das jetzt erst so richtig los...
Ab Acht Uhr abend fängt unser kleiner Mann so richtig an zu brullen an. Er ist jetzt 11 Wochen und ich bin völlig überrascht worden. Das er mal quengelt am Abend wusste ich aber das ist ja der Hammer. Er soll eigentlich erst gegen halb 10 seine letzte Flasche bekommen aber er bekommt sie jetzt schon kurz vor 9 weil ich das Gebrüle auch nicht aushalte...
Aber gut zu wissen das er irgendwann besser wird, denn ansonsten ist er ein absoluter Sonnenschein.

Miamarie mit Hauke an der Hand *( 24.08.08)

2

meiner hat abends auch immer geschrien die ertsen wochen.
als ich dann auf diesen artikel gestossen bin, wurde mir einiges klarer und hat mir geholfen meinen sohn zu verstehen.

http://www.geburtskanal.de/index.html?mainFrame=http://www.geburtskanal.de/Wissen/S/Schreibabies_TranenreicheBabyzeit.php&topFrame=http://www.geburtskanal.de/Advertising/BannerTop_Random.html?Banner=
lg bea

3

Vielen Lieben Dank für den tollen Link!#danke