Rauchende Eltern = schlechte Eltern?

Hallo,
ich muss jetzt mal ein Thema anfangen was mich schon lange bewegt.
Zuerst aber etwas zu meiner Person:
Ich habe eine 10 Monate alte Tochter und bin Nichtraucher sowie mein Freund.

Ich bekam als einzigste in der Familie Belastungsasthma, weil meine Mutter während der Schwangerschaft geraucht hat. Und das brachte mich auf die Frage sind rauchende Eltern schlechte Eltern?
Wenn ich auf der Straße Schwangere Frauen mit Zigarette sehe oder Mamis mit Kinderwagen und Kippewerd ich schon manchmal wütend :-[
Die Gefahren von Nicotin unterschätzen viele Eltern.
Und ich denke auch da Rauchen eine Sucht ist sind solche Eltern nicht gerade ein Vorbild für ihre Kinder.
Wie denkt ihr so über dieses Thema?

LG
Linda

1

Hi Linda!

so ein thema ist hier immer etwas heikel;-) ich denke das rauchende eltern keine schlechten eltern sind sondern eher rücksichtslos... wenn sie im beisein ihrer kindern rauchen!!.ich und mein mann rauchen nicht und wenn besuch zu uns kommmt, steht der balkon den rauchern zuverfügung. der ist aber nicht überdacht:-p also wenn es regnet....PECH!!!!!!!


lg jecca

2

Rauchen ist eine Sucht, insofern ist es schwer zu urteilen. Ansonsten geht es mir so wie Dir: mir kommt das Kotzen, wenn ich rauchende Eltern sehe, das schlimmste sind im Auto rauchende Eltern. Ich kenne genügend Menschen, die von heute auf morgen mit dem Rauchen aufgehört haben, in dem Moment als die Motivation stimmte und wem ein Kind nicht genügend Motivation ist....

Die akuten Schäden sind das eine - das SIDS Risiko ist bis zu 19x erhöht, das Asthmarisiko ist enorm erhöht, die Kinder haben häufiger mit akuten Atemwegsinfekten zu tun. Aber es ist, wie ich aus eigener Erfahrung weiss, auch garnicht lustig, wenn die Eltern dann Lungenkrebs bekommen und einem wegsterben. Natürlich erst nachdem sie sich jahrzehntelang in die Tasche gelogen und ihre Kinder zugequarzt haben.

Du merkst schon, für mich ist das ein emotionales Thema....

LG

Catherina

5

Das Sids Risiko ist 7 mal erhöht !!!Nicht 17!!!

9

oder bessergesagt es ist um 7 mal erhöht und nicht um 19 mal

weiteren Kommentar laden
3

Du darfst dir selbstverständlich deine eigene Meinung über Menschen bzw. bestimmte Bevölkerungsgruppen bilden, aaaaaber:

Ich rauche und halte mich nicht für eine schlechte Mutter. Ein schlechtes Vorbild in dieser Beziehung bin ich bestimmt, aber eine schlechte Mutter? Nein, das weise ich von mir.

Ich habe während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufgehört. Irgendwann habe ich dann wieder angefangen. Der Grund war der ganze Stress, den ich mit meiner Tochter nachts hatte. Irgendwie brauchte ich da eine Kippe um ruhig zu bleiben.

Ich rauche immer draussen, in der Wohnung wird bei uns nicht geraucht.

Ich rauche nie, wenn ich einen Kinderwagen schiebe.

Ich gehe immer möglichst weit weg von den Kindern.

Ich nehme meine Kippen immer mit, habe einen transportablen Aschenbecher in der Tasche.

Auf dem Spielplatz sammele ich immer fremde Kippen auch noch mit ein (und Scherben und sonstigen Müll, den ich so finde).

Meine Mutter hat auch geraucht und sie ist die beste Mama von der ganzen Welt. Nebenbei backt sie auch noch die beste Schokoladentorte ;-) Ich denke, es gehört mehr dazu, eine schlechte Mutter zu sein als "nur" zu rauchen.

18

Immerhin rauchst du nicht im Beisein deiner Kinder, das ist ja schonmal etwas. Aber wenn du eine rauchen warst und dann dein Kind in den Arm nimmst, ist das doch echt eklig für das Kind oder?
MfG Emilys Mum

19

Also da muss ich dir schon etwas recht geben, ich habe damals auch geraucht, aber als Raucher fällt einen das nicht so auf das man sorry stinkt, aber ich Rauchen nun auch wegen meinen Kindern nicht mehr habe auch nicht in denn ss geraucht oder sonst wo, aber mein Mann raucht noch und wenn er von draussen rein kommt dann bekomm ich einen Anfall, er darf den kleinen nicht hoch nehmen, erst Hände waschen und dann wenn er nicht mehr nach Rauch riecht, vieleicht bin ich besonders schlimm ,aber ich finde auch das es stinkt.

weitere Kommentare laden
4

Oje jetzt fängst das Thema schon wieder an

1. Jedem das seine
2. Meine Mutter hat in der ss auch geraucht bei uns allen und niemand hat was..ich hatte mal leichtes asthma was schon wieder vorbei ist aber deswegen habe ich doch keine schlechten Eltern!!

Oder willst du sagen dass du deine eigenen Eltern als schlechte Eltern beszeichnen willst??

Wenn sie den Wagen umdreht und weg raucht soll sie doch !!Schlimm finde ich es wenn man drinnen raucht!!

Wiso fängst du überhaupt so ein Thema an? Jeder weiss dass es wieder einen totalen Krieg gibt und eskaliert!!
Die einen für das Rauche die anderen gegen das Rauchen wieder andern ist es egal!!

Ich finde einfach wenn man rauchen muss dann nicht in anwesenheit des kindes!!!!!!!!!!

so sry habe jetzt nicht auf die gross klein schreibung geachtet!!!

Lg shay and baby...ich wollte dich nicht angreifen aber diese Themen bringen nichts!!

7

"Ich finde einfach wenn man rauchen muss dann nicht in anwesenheit des kindes!!!!!!!!!!"

Du meinst jetzt in der Wohnung, richtig? Heimlichtuerei finde ich nämlich erst recht doof. Also ich gehe auf die Terrasse und fertig. Ich trinke ja auch nicht heimlich Glühwein.

10

Ja klar so meine ich das oder nicht wenn das Kind gerade daneben steht bzw das risiko besteht dass der rauch zum Kind gelangt!!

Ne verheimlichen bringt nichts!!!

6

Hi, ich finde den Ausdruck "schlechte Eltern " nicht so passend .
Aber ich kann es auch nicht verstehen wenn Eltern in der SS rauchen , man hat doch eine Verantwortung und wenn man schon am Anfang nicht in der Lage ist diese zu erfuellen sollte man sich ueberlegen ob man ein Kind moechte .

lg toni

8

Oh oh, Hallo

was für ein Thema, na da wart ich nur drauf das sich alles wieder zerfleischt,

Mal eine andere frage, war oder ist deine Mama eine schlechte Mama?

LG Schnuppe31

11

Hi,
ja, ich denke das meine Mutter eine schlechte Mutter ist und war!
Sie hat mich sehr jung bekommen und verantwortlich für ihre fehlende Jugend gemacht.
Ich wurde häufig zu meiner Oma abgeschoben damit sie feiern gehen kann.
Umarmungen oder Worte wie "Ich hab dich lieb" kannte ich als Kind nicht. Und vieles mehr kann ich noch erzählen.
Ich habe mich als Kind nie erwünscht gefühlt, sondern wie eine Belastung und das möchte ich meiner Tochter nicht weiter geben.

12

Aber mit dem Rauchen hat das nichts zu tun, sorry.

Klar ist es nicht OK, dass sie in der SS geraucht hat, aber ich denke eine rauchende Mama muss nicht gleich schlecht sein.

No Go´s sind natürlich vor dem Kind zu rauchen (ob drinnen oder draußen), die Bude vollzuquarzen etc...


weitere Kommentare laden
13

Hallo,

also ich rauche nicht, hab es auch noch nie getan, aber rauchende Eltern als schlechte Eltern dazustellen finde ich nicht gut. Meine Mama hat auch geraucht und dazu nicht mal wenig, aber sie ist deshalb noch lange keine schlechte Mutter, was sie eine Zeit lang zur schlechten Mutter gemacht hat war, das sie mich mit 6 Monaten zur Pflege hergegeben hat, was ich bis vor 4 Jahren nicht verstand. Erst seit 4 Jahren verstehe ich es und weiß warum.

Ich denke solange man nicht in der Wohnung oder in direkter nähe des Kindes raucht ist es in ordnung. Was ich nicht ganz so toll finde sind Schwangere Rauchende, wobei ich dazu sagen muss, das ich trotzdem nicht finde, das diese Mamas schlechte Eltern sind. Wie du schon sagst rauchen ist eine Sucht.

Liebe Grüße
Tanja

15

Hallo

Tanja,

Ich finde auch nicht das es schlechte Eltern sind, aber in der ss Rauchen find ich Verantwortungslos, wenn man bedenkt was dadurch alles passieren kann.

LG Schnuppe31

16

aaaaalso, ich habe nicht eine Zigarette in der SS geraucht und auch danach in der Stillzeit nicht.
Nun rauche ich nur unter Alkoholeinfluss:-p;-)
Mein Mann ist starker Raucher und geht seit meiner Schwangerschaft , bis heute zum rauchen auf den Balkon.
Wenn jemand es wagen würde, in meiner Wohnung zu rauchen, dem würd ich die Finger abhaken.
Hmm und das die Kinder es mal mitbekommen, das die Eltern rauchen, find ich jetzt weniger schlimm.

LG
steff

17

Hallo Linda.
Ich bin der Meinung, das rauchende Eltern das letzte sind. #aergerMein Gott, ich hab auch mal geraucht (als Teenager) aber irgendwann ist man doch aus dem Alter raus, oder?

Wenn ich Mütter sehe, die ihren Kinderwagen schieben, mit der Kippe in der Hand, könnte ich ausrasten! :-[
Wie fahrlässig ist dass denn???
Das sollte bestraft werden!!!

Liebe Grüße Emilys Mum

23

Vielleicht raucht die Mutter beim Kinderwagen schieben weil sie in der Wohnung nicht raucht und keinen Balkon hat?

26

Ja, das mag schon sein, aber selbst ich als Raucher finde es etwas asi...

Man könnte den Kinderwagen doch auch ein paar Meter weit wegstellen, dann schnell eine durchziehen und dann weiter schieben.

weiteren Kommentar laden