Hilfe....Baby schreit vor Zahnungsschmerzen...was tun?

nun kommen sie,aber er schreit so vor schmerzen und ich weiß mir nicht mehr zu helfen....
hat schon ein paracetamol zäpfchen bekommen, aber er schreit und weint vor schmerzen...
was habt ihr da getan ?

und müde ist er auch noch.....immer kurz eingeschlafen und dann wieder vor schmerzen geschrien und wieder wach...
was soll ich denn noch machen ?
haben ihm auch schon eiswürfel gegenben in einem tuch....

könnte gerade auch mit weinen, denn so habe ich meinen sohn noch nie schreien gehört.

vielen dank für tipps....

1

Woher weißt du das es die zähne sind???

Meine tochter schreit auch jeden abend seit über ne woche und ich weiß nicht ob es die zähne zu 100& sind.

lg Antje und Jette 8 monate

2

Wenn du denkst das es die Zähne sind, dann gib Oxanid(Kügelchen) oder Dentinox (zum auftragen auf das Zahnfleisch) und wenn du das nicht da haben solltest, dann fahr einfach in die Notapotheke (die Mittel sind frei verkäuflich)

Lg Nine

3

Hallo,

vielleicht massierst Du ihm die geschwollene Stelle mit Deinem (frisch gewaschenen) Finger?
Das hilft manchmal zumindest kurz.

Globuli könntest Du auch geben. Osanit (das ist ne Kombi), Belladonna oder Chamomilla (muss man ausprobieren).

Gute Besserung...

LG

sw

4

Hallo,

Bist sicher das es die Zähne sind? wenn ja, bleib DU ruhig! er braucht die Sicherheit von dir. gib ihm was kaltes zum beißen, zb. beißring, Karotte(geschält) oder hartes Brot. oder nen nassen kalten Waschlappen..

sonst zur Notapo und ibuprofensaft für kinder holen.

alles gute Corinna

5

oh ja, das kenn ich!bei meinem kleinen half zum glück ein gekühlter beißring, manche schwören auf osanit-kügelchen.

wenn nicht mal ne paracetamol anschlägt, wirst du wohl so schnell nix gegen machen können#schmoll.

sei einfach für ihn da, streichel ihn, rede ihm sanft zu und bleib stark.das geht vorbei, soweit ists sicher.

lg
scally( ich weiß, konnt jetzt nich wirklich viel helfen:-( )

6

... jedenfalls kein Para geben! Nurofen ist gut (wirkt allerdings etwas lahma...) und ist im Ggs. zu Para nicht nierenschädigend (Ibuprofen).

Kopf/Oberkörper eher etw. höher lagern, dann hämmern die Zahnschmerzen nicht so im Kopf, ggf. auch erhöht auf den Bauch legen.

Schreien ist ganz furchtbar, aber Du kannst eigentl. nichts anderes machen als beistehen, tütteln, liebhaben, einschlafen lassen.

Wir machen grade drei obere Schneidezähne (und alle dazugehörenden Probleme u. Problemchen) durch ...

LG. saabreni