Vorher anrufen, wenn man wegen etwas Akutem zum Kinderarzt geht?

Hi!

Wenn man zum Kinderarzt geht, weil das Kind z.B. Husten hat, muss man dann vorher anrufen oder kann man einfach so hingehen, wie zu einem Allgemeinmediziner?
Wie ist das denn so üblich?
Und wie ist das, wenn man nicht zu seinem Stammarzt geht, sondern zur Urlaubsvertretung?

LG, Brilli

1

Hi Brilli!

Ich rufe immer vorher an, wann es am besten passt an dem Tag. Das mache ich aber auch bei meinem Allgemeinmediziner und würde es natürlich auch bei der Urlaubsvertretung so machen. Da ersparst Du Dir dann vielleicht doch eine halbe Stunde der ohnehin immer langen Wartezeit.

LG vik mit Mia 17.09.04 und Antonia 02.05.08

2

Hallo,

ich ruf immer vorher an entweder lass ich mir dann einen Termin geben oder frage ob viel los ist damit ich mit dem Kleinen nicht so lange warten muss......und bei der Vertretung würd ich auch vorher nachfragen(musst ich aber noch nicht).......



LG#blumesaruh

3

Hallo,

ich kenne es eigentlich von jedem Arzt so, dass man vorher anruft. Bei akuten Sachen bekommt man ja auf jeden Fall einen Termin am gleichen Tag, aber ein bisschen planen möchte die Praxis ja auch. Und ich erspare mir dadurch Wartezeit.

LG, Anja

4

ja klar rufe ich an,möchte ja nicht bis zum Sanktnimmerleinstag im wartezimmer sitzen. das ist doch aber so üblich, oder?

5

Hi,

wir mußten zwischen den Feiertagen zur Vertretung, da unser kleiner Schatz krank war.
Wir sind ohne anzurufen so losgegangen, daß wir direkt bei Praxisöffnung da waren.
Wir sind dann auch sofort dran gekommen, da alle anderen erst angerufen haben. Das Telefon hat ununterbrochen geklingelt.

Viele Grüße
Sophia

6

ich rufe egal zu welchem arzt ich gehe vorher an ... das finde ich einfach angemessen. wenn alle einfach unangemeldet kommen würden, dann gäbe es katastrophen in den praxen.
unsere kinderärzte haben notsprechstunden zwischen 17 und 19h z.b. da kann man ohne anmeldung hin.