Wickelt ihr nachts?

Hallo.

Mich würde folgendes interessieren: Wickelt Ihr Eure Kids nachts?

Alissa (5 Wochen) bekommt alle 4 - 5 Std. ihre Flasche (aus gesundheitl. Gründen kann ich leider nicht stillen) und bevor sie die bekommt, wird sie IMMER gewickelt. Nach der Flasche geht bei ihr nicht, da sie sonst die Milch ausspuckt. Daher vorher. Nun meinte mein schlauer Bekanntenkreis, dass das total falsch wäre. Nachts sollte man nur im Notfall wickeln, da sie sich sonst nicht an die Nachtruhe gewöhnen könne, wenn man sie durchs wickeln richtig aus dem Schlaf holt. #kratz

Was haltet Ihr davon? Bei meiner 1. Tochter habe ich es genauso gemacht und sie hat nach der Flasche immer gleich wieder geschlafen - trotz wickeln.

Gruß

Tanja

1

Nein, ich wickel von Anfang an nachts nur wenn Stuhlgang in der Windel ist. Wenn die Windel nur nass ist wickel ich nicht.

Gruß Anne mit 2 Jungs

2

ICH HAB NOCH NIIIIEEEE NACHTS GEWICKELT

nachts wird meisst eh nich gekäckt (ausser evtl in den ersten wochen)
aber wenn man nachts wickelt, wird das baby zu sehr wach und gewöhnt sich schwer an einen tag nacht rytmus.. nachts muss man nicht wickeln!!!!!!!!!!!!

kommt sie von sich aus alle 4-5 stunden oder machst du das auch mit absicht so? also is nich böse gemeint!!!! nacht IMMER schlafen lassen!

5

Sie kommt von sich aus alle 4 - 5 Std.

Hätte es nicht als böse gemeint aufgenommen.

13

gutti :-)

3

ich wickel auch nur bei kaka;-)

4

Hallo Tanja!

Ich habe nachts auch nur gewickelt, wenn Stuhlgang drin war. Ansonsten wäre meine Kleine ja immer richtig wach geworden. So konnte ich sie nach dem Trinken/ Bäuerchen gleich wieder hinlegen und sie hat weitergeschlafen. Ich würde nachts so wenig Programm wie nötig machen und auch das Licht nur gedämmt anschalten. Sie soll ja lernen, daß es Tag und Nacht gibt und das man nachts eben schläft, oder;-)?

LG Saskia mit Ylvie ( morgen 10 Monate)

6

Ich wickel nachts auch nur wenn Kacka in der Windel ist ( ist nachts normalerweise aber eh nicht). Zum Flasche geben mach ich auch nur so ein Funzellicht damit sie gar nicht richtig wach wird. Schließlich soll sie ja einen Unterschied zwischen Tag u Nacht erkennen.

LG Putput

7

Louis bekommt Abends gegen 19 Uhr eine frische Windel. Um 19.30/20 Uhr schläft er dann. Nachts bekommt er keine frische Windel mehr. Wir benutzen Pampers und die halten auch mal 12 Stunden aus.
Außerdem schläft er ja nachts durch (seit er 7 Wochen alt ist) und da wär ich ja schön blöd wenn ich aufstehen würd.

Als er noch so klein war hab ich ihn aber auch nicht gewickelt. Louis wurde ja gestillt und hatte daher manchmal tagelang keinen Stuhlgang.


lg!

12

Anfangs hatt ich Nachts gewickelt,
ich musste joana auch immer vorher wickeln.
Inzwischen ist sie 8 Monate und ich wickel sie vor dem schlafen gehen zum letzten mal, dann erst wieder morgens.

(nachts kackt sie eigendlich nicht, wenn doch klar, dann wird gewickelt)

Wirst schon das richtige tun!

LG
A&J

8

nachts haben wir nie gewickelt aber durchschlafen tut lana trotzdem noch nicht :(

9

Ich schließe mich den Vorschreiberinnen an:
ich wickel nachts nicht!
Charlotte macht die Windel in der Regel erst in den Morgenstunden voll, aber dann richtig ;-)

Wenn sie so zwischen 20 und 21 Uhr mit frischer Windel einschläft, dann kommt sie meist zwischen 2 und 4. Sie wird dann im Halbdunkeln gestillt, wird da gar nicht wirklich wach und pennt danach sofort wieder ein. Wenn sie dann zwischen 8 und 10 aufsteht, bekommt sie dann nach dem Füttern die neue Windel.


Lg, Anja

10

Jonathan schläft bei mir seit der Geburt in meinem Arm mit meinem Bett. Ich wickel meinen kleinen auch nachts nicht, trotz Stuhl. Er hat aber auch seine feste Zeiten wenn er wach wird, immer 2.24 Uhr. Dann bekommt er seine Flasche und schläft wieder mit mir ein. Der Papa steht um 6. Uhr auf dann wickel ich Jonathan und danach ist er auch munter. Wenn ich ihn nicht um 6 Uhr zum wickeln wecken würde, würde er bis 10, 11 Uhr durchschlafen. Ich habe ein sehr genügsames Baby. Wund oder so war er auch noch nicht, ansonsten würde ich ihn auch nachts wickeln.
Gruß
Sarah

36

hi bellesarah, hab ich dass richtig verstanden? du wickelst dein kind auch bei stuhlgang nachst nicht? also dass finde ich echt daneben!!! wenn er nicht wund wird, dann schützt ihn wohl sein schutzengel

ich habe zwei jungs, 3 jahre und 6 monate alt. der ältere hatte als baby auch nachts ein paar mal stuhlgang und ich hab ihn immer gewickelt - alleine weil es für ihn bestimmt unangenehm sein musste, mit der kake in den windeln zu liegen - da spielte es doch keine rolle, ob er wund geworden wäre!!!!

warum dein kleiner um 6 geweckt werden muss, ist mir auch ein rätsel.

nachts wickle bzw. wickelte ich nur bei stuhlgang aber extra geweckt habe ich meine jungs in der nacht nie! wieso auch, sollte ich ihren schlaf stören wollen?!




11

Hallo!
Ich hab die ersten 4 wochen gegen frühs gewickelt, aber auch nur, weil Mein Kurzer so unruhig war und sonst nicht mehr geschlafen hat.
Danach hatte sich das erledigt, er hat nach dem Stillen schön weitergeschlafen, daher lassen ich das seitdem auch weg.
Halt frühs, wenn wir aufwachen und er fit ist, wird sofort die nasse Windel weggemacht, ich lasse ihn noch etwas nackich strampeln und dann wird er frisch gemacht.

LG