Grad erst Intensivstation und nun schon wieder Bronchitis

Huhu!

Och Mensch, uns gehts grad echt nicht gut! #schmoll

Erst vor knapp 2 Wochen wurde Noah aus der Intensivstation entlassen, wo er wegen obstruktiver Bronchitis und Anämie lag und seit Sonntag ist er wieder am Husten.

Ich war auch direkt am Montag bei Arzt. Die Lunge war frei, ich soll mit Kochsalz inhalieren. Das hab ich auch mehrmals täglich gemacht, aber der Husten wird immer schlimmer.

Mich hats jetzt auch noch dazu erwischt - denke mal, auch Bronchitis. #aerger

Mein kleiner Schatz hat auch Schnupfen bekommen, aber es ging bisher alles noch. Und nun wird es seit heut Mittag pünktlich zum Praxisschluss stetig schlimmer. :-(

Ich könnt so heulen. #heul Werd morgen früh zum Kinderwochenenddienst gehen. Ich hoffe, die Nacht wird nicht so schlimm und wir hoffen, wir kommen dieses Mal um ein Aufenthalt im KH drumherum ... #heul

Drückt ihr uns die Daumen???

Und, kann ich vielleicht selbst noch irgendwas tun außer inhalieren, Prospan und Nase frei halten??? #gruebel Mit dem Großen hatten wir zum Glück nicht so Probleme #schwitz

LG Mandy mit Joel (2) und Noah (3 Monate)

1

Hallo Mandy,

einen Rat geben kann ich dir leider nicht, ich hab gerade erst das erste Kind bekommen...

Aber ich kann an euch denken und euch ganz fest die Daumen drücken#liebdrueck#klee

LG und gute Besserung

kristin + #baby Aliya, 18 Tage #blume

2

Hallo Mandy,

Mensch, Ihr habt da wohl gerade wirklich eine schlimme Phase!

An Deiner Stelle würde ich ihn gerade aufgrund des Krankenhausaufenthalts morgen wirklich einem Arzt vorstellen.

Was aber zusätzlich alles helfen kann:

- Luft befeuchten: Nasse Tücher im Zimmer aufhängen bzw. Wäscheständer aufstellen, Handtuch nass machen und darauf hängen

- Rumpfwickel:
Google mal nach Rumpfwickel. Da findest Du sowohl Rezepte als auch vorgefertigte Wickel, die man so zusammenbinden kann, die rutschen nicht so auseinander wie wenn man Woll-Schal, Heilwolle und Mullwindeln nimmt.
Ganz viele Infos zur Anwendung der Heilwolle (auch bei Bronchitis) findest Du z.B. auf http://www.babytraeume.de/wickeln/zubehoer/heilwolle-bioland-schurwolle.htm

Bei Husten helfen:

- Lavendelwickel
- Quarkwickel
- Kartoffelwickel
- Bienenwachswickel

Sitzt es richtig fest oder es droht schon die Lungenentzündung sind auch Ingwerwickel hervorragend, dann aber unbedingt die Brustwarzen vorher einfetten, da Ingwer reizt.

- Kind entsprechend der Außentemperatur warm genug anziehen, aufrecht lagern (meiner Meinung nach am besten im Tragetuch oder manduca) und RAUS.

-Zum Schlafen ein gefaltetes Handtuch auf Kopfhöhe unter die Matratze legen.

- Wolle- oder Wolle/Seide-Bodys

Aber sei vorsichtig, geh besser wirklich morgen zum KiA.
Obiges kann man alles unterstützend machen, oder wenn der KiA nichts verschreiben möchte. Aber man sollte auch nicht zu spät zum KiA gehen.

LG und gute Besserung. Ich drücke Euch die Daumen!
Angelika

3

#danke

Ich bin ja auch so ein Hausmittelchenfan und hab auch so einige Vorschläge zur Hand, aber ich war mir nicht so sicher, ob ich das schon bei demKleinen machen kann ... #hicks

Na gut, ich hoffe, es wird besser und ich geh morgen früh zum Arzt. Danke nochmal ...