Wie kann man den Türhopser "Tigger" waschen?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit für meine Tochter den Türhopser "Tigger" (wird nur selten und kurz benutzt, um die Gelenke und Wirbelsäule nicht zu stark zu belasten).

Nun wollte ich das mal waschen, allerdings weiß ich nicht, wie ich den Stoff von der Halterung bekomme. Steht zwar bei "maschinenwaschbar", aber ich kann ja schlecht den Hopser inkl. Gestänge waschen. Wisst ihr, wie das funktioniert und/oder gibt es im Netz eine Beschreibung dafür?

Sorry, ist mir grad ein wenig peinlich, aber irgendwie bin ich noch nicht auf die Lösung gekommen #hicks

lg

1

Hallo,

Auch wenn nur kurz genutzt ist es trotzdem schädlich deshalb:

Mülltonne auf- Hopser rein- Mülltonne zu!

2

das beantwortet aber nicht meine Frage ;-)

3

aber sicher, du sparst dir das Waschen und vorallem , was hier auch sicher das wichtigste Argument ist, schädigst du die Gesundheit deines Kindes nicht mehr.

4

HUHU

alles mit Gestänge rein in die Waschmaschine und 2 Gänge hintereinander bei 90 Grad kochen, wenn er danach noch funktioniert das Ganze wiederholen ;-)

GLG

6

Das ist auch gut#schein

5

Okay, vergesst meine Frage, ich wasche ihn mit Hand #aerger
Es gibt so viele Sachen die nicht gut sind, aber in Maßen nicht schädigen. Oder gebt ihr euren Kindern nie Schokolade? Werden Kinder sofort übergewichtig wenn sie ab und zu Chips essen? Verzichtet ihr euer Leben lang auf Alkohol, weil es die Leber schädigt? Ich denke, dass ein Hopsen in seltenen und kurzen Abständen nicht schädlich ist.

Wie auch immer.

7

stimmt schon, dennoch muss ich doch kein Risiko eingehen.
Und die Hopser sind sehr schädlich für die Haltung, aber mach nur weiter auch Orthopäden brauchen Arbeit.#augen

8

...und Alkohol ist schlecht für die Leber. Aber auch Chirurgen brauchen Arbeit #augen

weitere Kommentare laden