Fast 5Monate und greift noch nicht? @Februarbabies?

Hallo, wie gehts bei Euch so? Was machen Eure kleinen schon alles?
Dass Alícia immer ein wenig langsamer ist als ihre Geschwister, habe ich ja schon gemerkt, ist auch in Ordnung so.
Nun versucht sie aber schon seit sicher 6 Wochen zu greifen und es klappt immernoch nicht. Sie patscht gegen alles und haut auch mal auf den Tisch wenn sie bei mir auf dem Schoss sitzt, aber alles total unkoordiniert #kratz
Beispiel: da liegt ein grosser roter Plastiklöffel auf dem Tisch und sie lässt praktisch den Arm mit der Hand auf den Tisch patschen, einmal rechts daneben, einmal links... Treffer sind Zufall und WENN sie mal trifft, dann greift sie nicht zu :-(
Genauso wenn man ihr etwas hinhält oder wenn sie sich auf den Bauch dreht (dauernd #augen;-)): sie patscht und schafft es manchmal mit beiden Armen irgendwas bis zum Mund zu "raffen" und dran zu lutschen, aber man merkt wie schwer ihr das fällt. Spielzeug guckt sie eigentlich nur an, nur mit Stofftüchern schafft sie es manchmal bis zum Mund. Es scheint auch nicht wirklich besser zu werden #schmoll
Mit welchem Alter konnten Eure Kleinen greifen?

lg jo

1

Hi jo!

Hier eine Antwort von eine Nachteule ;-)

Hab mal in unseren alten Fotos gestöbert. Charlotte hat das erste mal richtig gegriffen, festgehalten und zum Mund geführt, da war sie 3 Monate alt. Das war aber noch recht grobmotorisch. Mit 4 Monaten konnte sie dann Zeitungen "umblättern". Was Greifen angeht, war sie wohl sehr schnell. Allerdings kann sie sich jetzt noch nicht selbst hinsetzen, geschweige denn irgendwo hochziehen, wie das schon einige Altersgenossen können.

Jedes Kind hat sein eigenes Tempo... Vielleicht greift eure etwas später, fängt aber dafür das Krabbeln, Reden, Laufen etc früher an. Vergleiche sagen sooo wenig aus. Aber wenn du dich dann sicherer fühlst, schau mal auf dieser Seite.

www.fruehdiagnosezentrum.de/entwicklungsbogen.doc

Da steht u.a. dass 75% aller Kinder mit 6 Monate zielsicher greifen können. Also ihr seid noch nicht zurück! Kein Grund zur Sorge.


Lg und gute Nacht

Anja (die jetzt ihren Lernstoff für die Uni für heute nacht beendet #gaehn) mit Charlotte (8,5 Monate)

2

Hallo,
unser kleiner hat mit 4 Monaten angefangen zu greifen.Er greift zb. meine Haare und zieht mich zu sich heran und macht seine Schnute auf.Am liebsten greift er nach einem Spucktuch und steckt es in den Mund.

Er dreht sich allein auf den Bauch und auch allein wieder zurück.

Meine Tochter war damals auch um einiges langsamer.Aber heute ist sie normal entwickelt.

Mach dir keine Sorgen.Jedes Kind hat sein eigenes Tempo.

Lg
sally87

4

P.s. Er hat mit knapp 3 Monaten auch schon gegriffen wenn man ihm was in die Hand gegeben hat.

3

Hi!
Nico ist auch ein Febi, allerdings schon 5 Monate und 2 Wochen alt. Er hat das greifen nach einfach Plastikringen mit 2 1/2 Monaten angefangen, die hat er dann kurz gehalten und wieder fallen gelassen. In den Mund gesteckt hat er sie damals nicht. Mit ca. 3 Monaten hat er sie dann kurz in den Mund gesteckt, aber nicht wirklich lang und mit 3 1/2 Monaten hat er alles was dünn genug war gegriffen und in den Mund gesteckt. Mit 4 Monaten (bis heute) greift er nach allem was in seiner Nähe liegt, egal welche Form es hat und steckt es sich in den Mund, kaut drauf rum oder schaut es sich an. Seit dem dreht er sich auch nach den Dingen und seit ca. 2 Wochen sucht er sie, wenn sie ihm runterfallen und nimmt sie sich wieder, es sei denn er kommt mit rumdrehen und im Uhrzeigersinn drehen nicht hin. Dann dreht er sich auf den Bauch, versucht ein paar mal zu robben, was noch nichts bringt weil er nur nen halben cm nach vorne kommt und schreit! ;-)

Aber mach dir noch keine Sorgen - jedes Kind ist unterschiedlich! Bei uns im Forum haben wir eine, deren Kind kann schon krabbeln, da mach ich mir jetzt auch keine Sorgen, weil Nicos noch nicht kann... (bin eher froh drüber ;-) )
Und jedes Kind hat sein eigenes Tempo, es wird bei deiner Kleinen auch schon noch kommen.

Es ist nur immer dieses blöde Vergleichen - "Mein Kind kann das und das" - "Was deins kann mit 6 Monaten noch nicht laufen?? Sowas, das ist zurück" .... quaqua....
Mach dir keine Sorgen!

Glg, Vici + Nico (*04-02-2009)

5

Hallo Jo..

mein Moritz ist am 6.7. 4 Monate alt geworden und ein gaaanz gemütlicher. Hat sich bisher 1 x auf den Bauch gedreht, aber nur ohne Windel.
Er greift auch unkoordiniert... und in den Mund stecken klappt nicht so oft.
Habe mir auch schon nen Kopf gemacht, jetzt nicht mehr - man darf nicht vergleichen, jedes Baby hat sein eigenes Tempo. Dann haben wir halt länger ein Kleines ;-)

noch nen schönen Tag und lG

Katrin

6

Hallo,

mein Kleiner ist vom 6.2., also er greift schon lange und wechselt auch von links nach rechts.

Dafür hat er sich noch nicht einmal umgedreht, immer nur so halb auf die Seite. Aber das kommt schon noch.

Ach ja er hat auch schon mit 4 1/2 Monaten zwei Zähne bekommen, da musste er sich erstmal drauf konzentrieren denk ich und deshalb klappt es mit dem drehen noch nicht.

Aber so unterschiedlich sind die Süssen nun mal und wir können vergleichen wie wir wollen, im Endeffekt bestimmen die Babys den Rhythmus.

LG
lemmchen mit Erik 3 J. und Kenny 5 Monate

7

Hallo



So ändlich ist es bei Alessa,spielzeug interessiert sie irgendwie (Noch) gar nicht.Ihre Händchen findet sie vieeeeel interessanter.Halt ich ihr ein Spielzeug vor die Nase nimmt sie es ganz kurz in die Hand und läst es dan wieder fallen.Und SOFORT sind ihre Händchen wieder miteinander ferknotet und in ihrem Mund.Ich glaube das zahnen fängt so langsam an.So richtig nach Spielzeug greifen wenn man es ihr vor die Nase hält kann sie ungefähr seit zwei Wochen.Meine Jungs waren da auch schneller.Sonst ist sie ein Zuckersüsses Mädchen #herzlich




Lg Andrea mit Janic 23.11.05,Joel 4.8.07 und Alessa 16.2.09

8

Hallo,
ich danke Euch! Wirklich besorgt bin ich auch nicht, ich fand nur dass es ja mal irgendwann kommen müsste, weil sie schon so lange übt... #kratz
Naja, wird schon ;-)
lg jo