geschwisterwagen

mich würde es interessieren ob ihr, wenn das ältere kind so zwischen 20 bis 24 monate alt war, als das kleinere geschwisterchen auf die welt kam, einen geschwisterwagen hattet? und wenn ja, bis zu welchem alter habt ihr ihn gebraucht. wenn nein, wie habt ihr es gemacht?

vielen dank für eure antworten

liebe grüsse nti

1

Ja ich hatte damals einen Geschwisterwagen, hab ihn ganz schnell wieder abgeschafft.
Der war mir zu unhandlich und viel zu groß.
Hab die Kleine dann öfter getragen, oder mein Sohn mußte laufen, weil dieses Kiddyboard hat ihn nicht erfreut.

LG, Julia

2

Hallo,

ja, wir hatten einen Zwillingswagen. Allerdings sind unsere beiden nur 12 Monate auseinander und jetzt sind sie 7 und 19 Monate und wir werden den Wagen wieder verkaufen. Bei einem Abstand von 20-24 Monate würde ich es mir überlegen.

LG Biene

3

Hallo!

Meine Kinder sind 20 Monate auseinander. Wir haben einen gebrauchten Geschwisterwagen geschenkt bekommen. Viel benutzt habe ich ihn nicht. Er ist einfach zu unpraktisch! #schwitz

Ich habe mir einen Geschwistersitz gekauft. Es gibt einen Klemmsitz/Bocksitz den man auf jeder Hart-Baby-Schale befestigen kann.
Da wir einen Emmaljunga-Kinderwagen haben, habe ich mir einen Geschwistersitz von dieser Firma bei Ebay ersteigert. Dieser ist sehr praktisch, das Kind sitzt sicher, einfach Handhabung im Alltag. Außerdem ist dieser Sitz mit dem richtigen Adapter sowohl für die Babywanne als auch für den Sportaufsatz zu verwenden!

Diese Geschwistersitze sind aber nur noch über die 2. Hand zu bekommen. (Neue EU-Richtlinien verbieten diesen Zweitsitz)

Diese Sitze sind bis 15kg oder ca. 3 Jahre zu benutzen. Meine ältere Tochter ist nun fast 2 1/2 Jahre alt und wir nutzen den Sitz immer noch.

Liebe Grüße
Knuffelbunt

4

Hallo nti,

meine Große war 22 Monate alt, als die Kleine geboren wurde.

Nun sind meine Mädels 6 Monate und 28 Monate alt und wir sind sehr gut ohne Geschwisterwagen ausgekommen. Wir haben uns ein Kiddy-Board angeschafft und das klappt wunderbar. Wenn die Große nicht mehr laufen mag, stellt (oder setzt) sie sich aufs Kiddy-Board.

Bevor das zweite Baby kam, hatte ich arge Bedenken ob wir ohne Geschwisterwagen auskommen. Vorallem auch, weil meine Große erst mit 18 Monaten anfing zu laufen und ich sie bis zur Geburt viel in der Karre sitzen hatte (2. SS war sehr anstrengend und problematisch, war deshalb froh, wenn sie in der Karre saß und nicht davon flitzen konnte #schwitz ). Die Bedenken waren aber unbegründet. Wie schon geschrieben, bei uns klappte es von Anfang an wunderbar mit Kinderwagen fürs Baby und Kiddy-Board für die Große.

Liebe Grüße,
mausimaus1281