Können Babys Seekrank werden?

Hallo ihr lieben,
mein Mann, Fynn (dann vier Monate) und ich fahren im september für eine Woche nach sankt peter ording. Auf jeden Fall haben wir uns überlegt nach Helgoland zu fahren. Das wäre Morgens mit der Fähre hin (ca. 3 Stunden) und Abends mit der Fähre zurück (ca. 3 Stunden).

Mein Mann kam dann auf die Idee das Babys ja Seekrank werden können.

Habt ihr damit erfahrungen oder vielleicht die Strecke mit einem Baby schon mal gemacht? Fynn schläft gerne im Kinderwagen oder Tragetuch, also denke ich nicht das es zu anstrengend für ihn sein wird.

Danke schon mal für eure antworten :-D

Illi und Fynn der gerade im Tragetuch schläft

1

Hallo!

Laut aussage unseres Kia´s kommt das bei Kindern nur SEHR selten vor. Wir waren als unserer 14 Monate war 10 Tage mit dem Schiff unterwegs und weder bei unserem noch bei einem anderen Kind war irgendwas (und es waren viele Kinder dabei im alter von ein paar Wochen bis 7 Jahren). Ich würd mir keinen Kopf machen :-)

Grüße
Lieserl

2

Hallo,

habe erst gestern nen Bericht von nem Amerikanischen Kinderarzt gelesen, den sie auch lieb, den Babyflüsterer nennen!
Der behauptet, dass es den Babys in den ersten 4 Monaten so et, wie Seemännern die an Land gehen. Ihnen fehlt das schaukeln und das Wasser (Fruchtwasser). Er sagt, dass Babys sic praktisch auf dem Wasser am wohlsten fühlen würden.

Also viel Spaß und gut Reise!!!!!!!
LG Tine

3

Danke für eure Antworten :-)

Dann kann ich nur hoffen das mein Mann oder ich nicht Seekrank werden ;-)

4

Hallo,

habe lamge als Stewardeß auf einem Helgoland-Schiff gearbeitet und ich kann dir sagen, dass ich nie ein seekrankes Baby gesehen habe. Ein Arzt, den wir mal mit an Bord hatten, sagte mal, dass Babys auch nicht seekrank werden können, weil der Gleichgewichtssinn noch nicht richtig ausgebildet ist (der ist verantwortlich für die Seekrankheit).

Wir hatten nur oft seekranke Eltern, so daß wir dann die Babys während der Überfahrt betreut haben.

Wenn ihr nach Helgoland fahrt, sucht euch einen Tag möglichst ohne Wind aus und es sollte nicht allzu sonnig sein, denn Schatten werdet ihr auf Helgoland vergeblich suchen (zumindest im Oberland).

Ich wünsche euch einen schönen Urlaub und grüßt mir Helgoland-da bin ich schon viel zu lange nicht mehr gewesen.

Liebe Grüße Schnulli75