Babywippe

Hallo,

wer von euch benutzt eine Babywippe, bzw kann mir jemand eine Empfehlen?

Ich bin die ganze woche mit dem Zwerg allein. Ich kann noch nicht mal wäsche auf den Hof hängen, denn ich kann ihn nicht mitnehmen. Selbst duschen geht nur schwer. Im Moment lege ich ihn wenn ich ins Bad gehe auf die Wickelkomode. Aber wo anders wie ins Bad kann ich ihn nicht mitnehmen.

Jetzt hab ich mal geschaut nach so nem Teil, allerdings bin ich etwas verwirrt. Habe gleich die erste aufgemacht und da stand im Text bis 9kg! Das wäre ja ziemlich wenig. Dann könnte ich die nicht lange benutzen. Bei anderen steht wieder keine Gewichtsbeschränkung in der Beschreibung.

Welche habt ihr denn? Und bis wieviel kg könnt ihr die benutzen.

Danke euch! LG Und alles Gute
Tine mit Constantin *18.06.09 heute 6,7 kg#schwitz

1

Wir haben die Wippe "Balance" von Baby Björn. Sie geht bis 13kg.

LG

2

Hallo,
also ich habe die Babywippe von Babybjörn. Die ist ohne viel Schnickschnack, Motor, etc. Man kann außerdem die Neigung verstellen und somit kleinen als auch älteren Babies anpassen. Man kann auch noch einen einfachen Spielbügel mit Holzspielzeug dazukaufen. Und das Schönste ist, dass die Wippe von selbst wippt wenn das Baby aktiv ist.
www.baby-markt.de/nocache/BABYBJOeRN+BABY+SITTER+-+WIPPE+Balance+Farbe+dunkelblau+blau,w21250520755-16545.htm

Ich bin sehr zufrieden.
Liebe Grüße,
Sabrina + Kilian 6 Wochen

3

Wir haben die Wippe benutzt bis Mills so 6 Monate alt war, danach hat sie uns zuviel versucht sich vorwärts zu lehnen und das war uns zu gefährlich. Sie wiegt immer noch keine 6einhalb Kilo aber ich würd sie da nicht reinsetzen. Bis dahin war sie aber echt super.

Kannst du nicht den Autositz benutzen?

Ich würde ein Baby nie auf der Wickelkommode ablegen wenn ich nicht genau davor stehe, da ist zu schnell ein Unfall passiert.

5

Also die Autoschale kann er gar nicht leiden. Die schreit er an.

Das mit der wickelkomode klingt doof, ich weiß, aber unser Bad ist so klein, dass ich ihn noch festhalten und bespielen kann, wenn ich auf der Toilette sitze. Wenn er erst anfängt sich zu drehen, geht das auch nicht mehr. Aber bis dahin hab ich ja bestimmt ne Wippe;-)

4

Hi,
leg dein Baby bitte nie alleine auf die Wickelkommode. Das erste Drehen kommt immer unerwartet, und ein Sturz von der Wickelkommode kann fatale Folgen haben. Lieber auf eine Decke auf den Boden, da kann nichts passieren.

Babywippen sind dann ok, wenn das Baby unter Aufsicht ist und du eingreifen kannst (also gerade NICHT beim Duschen, so schnell ist man nicht aus der Dusche raus, wie die kleinen fallen können) und wenn die Kleinen nur kurz drin sind - 2mal am Tag für eine halbe Stunde schadet aber dann auch nicht.

Wir hatten bei Max damals eine ganz normale, und unser großer hat sich damals beim ersten Versuch fast aus den Gurten befreit. Der Kleine einer Bekannten hat es geschafft und ist rausgefallen - zum Glück hatte sie nicht den weit verbreiteten Fehler gemacht und das Teil auf dem Tisch stehen. So war der Sturz nicht ganz so tief und die zwei durften nach der Untersuchung im KH wieder heim.

Diese Wippe ist im Keller gelandet und staubt dort vor sich hin.

Für Sebastian haben wir den Babysitter von Baby Björn, der erscheint mir sicherer, weil der Kleine da richtig tief drin liegt. Und der ist auch länger verwerndbar, bis 12kg meine ich.

Ansonsten habe ich Sebastian schon recht früh für seine Schläfchen tagsüber ins Bett gelegt und bin dann mit Babyphone Wäscheaufhängen oder Duschen gegangen - einen sichereren Ort als das Bett gibts halt nicht ;-).

Viele Grüße
miau2

6

Ich hab schon gemekt, dass mit der Wickelkomode ist unglücklich ausgedrückt! Ich leg ihn da drauf wenn ich auf toilette gehe. Ich kann ihn von Toilette aus festhalten und bespielen. Da kann also nix passieren. Ich habe immer eine Hand am Kind. Ich gehe meist morgens duschen, wenn er noch schläft. Aber in den letzten 2 Tagen war er früher wach als ich.

Die wippe stelle ich mir auf den Erdboden, nur direkt auf den Boden lege ich ihn nicht, auc nicht auf ner Decke.

Will ihn ja mit dem Ding mit zum Wäscheaufhängen nehmen auf den Hof. Der Spagat Kind und Wäsche zu tragen gelingt mir sehr schlecht. In so ner Wippe wäre es einfacher.

LG Tine

12

Hi du,
ich hatte auch totale Hemmungen, meine Kleine auf den Fußboden zu legen und hab bis vor vielleicht 4 Wochen dann echt immer lieber nix gemacht im Haushalt oder aber die Kleine ins Laufgitter abgelegt und bin dann wirklich "losgerannt", um dies und das zu erledigen. Irgendwann musste ich mit ihr dann zur Physiotherapie und dort haben wir auf einer Bodenmatte gespielt. Was soll ich sagen: die Maus war begeister! Totale Bewegungsfreiheit und Blickfreiheit! Seitdem liegt bei uns in jedem Zimmer eine dicke Decke oder Gymnastikmatte mit einer Mullwindel drauf und so reist sie mit mir durch die Wohnung. Wir "unterhalten" uns dann beim Wäschaufhängen, kochen etc., sie bekommt was zum Spielen in die Hand usw. Und mittlerweile dreht sie sich, um auch die anderen Ecken des Raumes zu begutachten.
Manchmal leg ich mich dann paar Minütchen mit runter zum Spielen etc.
Versuch es doch mal. Ich hatte auch totale Abneigung, aber nun finde ich es spitze.

Wippe haben wir auch eine, aber die mochte sie von Anfang an nicht und mittlerweile würde sie sie einfach in ihrer Bewegungsfreiheit einschränken.

LG,
babylona

7

Hallo,

warum holst du dir nicht ein Tragetuch?
Kann mir nicht vorstellen, dass es einfach ist, Baby in Wippe und Wäsche zu tragen...
Ich stecke meinen Kleinen ins Tragetuch, wenn ich Wäsche aufhänge oder bissl was im Haushalt machen will.
Da schläft er ganz friedlich drin.
Auch auf Toilette gehen klappt super.
Duschen geh ich schnell wenn er schläft und abends, wenn der Papa da ist oder der Kleine schon schläft.

LG

8

Ups, sorry, dass du die ganze Woche allein bist, hab ich überlesen...
Na dann doch die Variante wenn er schon schläft.
Oder habt ihr eine Wanne? Dann kannst du doch mit deinem Kleinen baden...
Mal sehen, wie´s dann nächste Woche wird, ab da muss Papa höchstwahrscheinlich auf Montage... seit der Geburt war er immer abends da...

LG

9

Wir haben eine einfache Babywippe von Hauck.

http://www.baby-markt.de/HAUCK+WIPPE+Bouncer+Esprit+Sunshine+Girl.htm

so ähnlich. Da kann man die Kleinen überall mit hinnehmen.

10

Hallo!
Wir haben keine Wippe gekauft, eben weil es nicht gut für den Rücken ist. Allerdings geht Stina jetzt einmal in der Woche zur Tagesmutter, und die hat ne Wippe von Chico (hab heut extra geschaut). Die Wippe macht mir so einen recht guten Eindruck, die Kleine liegt nicht so aufrecht drin, sondern eher wie in einer Hängematte. Und sie fühlt sich sauwohl darin, weil sie eben alles sehen kann, was um sie herum geschieht. Ich überleg jetzt auch, ob ich eine anschaffe, weil sie sich halt so wohl darin fühlt.
Liebe Grüße!

11

Hallo,

ich bin auch den ganzen Tag alleine, Papa kommt immer um ca. 18 Uhr nach Hause und wir haben ein mehrstöckiges Haus. Innerhalb der Wohnung habe ich Nick (11 Wochen) im Stubenwagen - na ja, es ist dieses Beistellbett, das man tagsüber als Stubenwagen nutzen kann. Er ist schmaler als ein normaler Stubenwagen und passt so durch alle Türen, so dass ich ihn immer dahin schiebe, wo ich auch bin.

Wenn ich nur schnell mal in den Keller gehe, dann lasse ich Nick alleine im Stubenwagen, wenn ich da länger bleibe, dann nehme ich ihn einfach mit und lege ihn unten in einen Wäschekorb mit frischer Wäsche - da liegt er weich und gut..

Ich werde mir jetzt einen Ring Sling (oder wie die Dinge heißen) anschaffen, damit kann ich auch im Haus rumlaufen und habe noch Hände frei..

So eine Wippe kommt mir schon wegen dem Rücken des Kleinen nicht ins Haus, außerdem soll man die Babys dort ja auch nicht unbeaufsichtigt lassen und ich glaube zudem kaum, dass Du da noch zusätzlich die Wäsche tragen kannst.. Vielleicht kannst Du ihn echt zuerst in sein Bettchen legen, schnell die Wäsche runtertragen und ihn dann wieder holen, mit so einem Tuch oder so.. Wäre vielleicht am besten und ein paar Minuten alleine kann er ja in seinem Bett bleiben..

Oder Du nimmst für draußen den Kinderwagen, beim Wäsche-Aufhängen.. gleichzeitig Wäsche und Kind kann ich mir an sich nicht vorstellen...

Ich mache vieles auch abends, wenn der Kleine schläft..


LG und wenig Stress! Lucie