Ich dachte 3 Monatskoliken sind nach 3 Monaten vorbei!?!

Hallo Ihr Lieben,

ich dachte immer die 3-Monats-Koliken heißen so, weil die Kinder sie in den ersten 3 Monaten haben, und sie danach so langsam aufhören.

Mein Kleiner Mann hat zwar auch Blähungen, aber von schmerzhaften Koliken sind wir zum Glück weit entfernt.

Wenn mich jetzt aber im Bekanntenkreis jemand fragt wie alt das Kind ist, und ich sage 11 Wochen, bekomme ich jetzt immer öfter zur Antwort: Oh fast 3 Monate alt, na dann hoffe mal, dass er jetzt keine 3-Monatskoliken bekommt.

Hä??? Ich danke wenn wir überhaupt Probleme damit hätten, wäre das fast überstanden. Und jetzt erzählen mir dauernd alle, die würden jetzt erst anfangen.

Also wie ist das? Habe ich das falsch verstanden, oder haben meine Bekannten keine Ahnung??

Liebe Grüße

rinnes und Frosch

1

Du hast recht, nicht deinen Bekannten. Am Anfang muss sich doch die Verdauung einspielen nicht erst nach 3 Monaten.

2

Letzteres. Ich glaube, dass es immer eine Ursache für Koliken gibt und die muss man halt finden. Rein am Alter dürfte das seltenst liegen...

Andrea

3

Hi,

Deine Bekannten haben keine Ahnung. Die 3 Monats-Koliken enden so um den 3. Monat, d.h. wenn ihr bis jetzt keine wirklichen Schwierigkeiten hattet wird es wohl auch nicht schlimmer werden. Sei froh. Mein kleiner ist 4 Wochen alt und wir kämpfen ganz schön.

LG Katha

4

Hallo Rinnes,

nein, soviel ich weiß, sind damit wirklich auch die ersten drei Monate gemeint. Ich habe dazu erst kürzlich was ganz interessantes gelesen:
Menschenkinder werden in der Regel eigentlich 3 Monate zu früh geboren und haben damit häufig ein Problem in der Reizverarbeitung in der Anfangszeit. Das widerum "schlägt sich häufig auf den Darm". Nach 3 Monaten ist das aber häufig ausgestanden bzw. wird zumindest besser.
Wir hatten nämlich das Problem mit unserer Kleinen. Ich bin aber auch der Meinung, dass das nicht nur ein reines Darmproblem ist, sondern vielmehr das Verarbeiten der vielen Reize, die auf die KLeinen einstürzen.
Liebe Grüße !

5

3 Monate zu früh. Wer schreibt den sowas?

7

#aha
Der menschliche Säugling ist auch nach 9-monatiger Schwangerschaft eine biologische Frühgeburt.

weiteren Kommentar laden
6

Also unsere waren so nach 16 Wochen ca. rum. Aber das ging nicht erst nach 3 Monaten los ;-)

8

Hi,
also unsere Mara hatte auch die sogenannten "3-Monats-Koliken". Die begannen ca. 1. Woche nach ihrer Geburt und endeten ca. in Ihrer 12. Lebenswoche.

Die Koliken können aber auch bis zu einem Jahr gehen. Ist total unterschiedlich.
Sie beginnen aber auf jedenfall kurz nach der Geburt mit der Essensaufnahme (Milch usw.), da sich der kleine Körper ja erst an die neue Nahrung gewöhen muss.
Viele Grüße

honda1 u. Mara (30.10.2008)

9

ist doch nur theorie.

bei uns dauerten sie 6 monate an.