Aufstoßen lassen bei 200ml Flasche

HAllo!

Laßt ihr euere Zwerge bei einer Flasche mit 200 ml zwischendurch aufstoßen? Ich würde das ja immer versuchen, aber dann folgt wildes Geschrei.
Sie macht hinterher ein schönes Bäuerchen und nach 1-2 Stunden fängt sie zu quängeln an und muss nochmal aufstoßen. Wie läuft das bei euch so?

Rommi

Hallo,

also meiner trinkt jetzt auch 200ml (10 Monate ist er) und er trinkt sie auf ein Rutsch und rülpst garnicht (er schläft einfach weiter). Er trinkt nur noch früh die Flasche.

Aber als er noch klein war musst ich ihn selbst bei 100ml mindestens 3mal aufstossen lassen. Die Mäuse sind da sehr verschieden, so wie Du es schreibst ist es OK. Da er ja danach ein Bäurchen macht !

Und solange da nicht sehr viel Milch hinterher kommt ist es auch OK.

LG

Hallo,

deine Kleine scheint keinen Bedarf an einem Bäuerchen zwischendruch zu haben - dann lass es!
Gibt es bei uns auch normalerweise nicht. Flasche rein, nuckel nuckel nuckel, Flasche leer, Ruelps, fertig.

Prost,
J.

Unsere Maus ist 7 Wochen alt und trinkt meistens 130 ml...bei ihr merke ich das immer, ob sie zwischendurch bäuern muss oder nicht. Wenn sie zu schnell trinkt, muss ich ihr den Sauger manchmal "abnehmen" und sie bäuern lassen. Manchmal trinkt sie aber auch schön langsam und die Flasche wird in einem Rutsch leer ;-)

Allerdings kommt es bei ihr auch ganz oft vor, dass sie ne Stunde nach dem Essen nochmal jammert und bäuern muss.

Mitlerweile weiß ich das...anfangs bin ich fast verrückt geworden, wenn sie am jammern und quengeln war und ich wußte nicht wieso ;-)

nie, warum?? vielleicht ist es nach 1-2 stunden hunger, mein hat da auch oft wieder hunger gehabt.? bäuerchen hat meine so gut wie nie gemacht, wenn was raus muss kommt es bei hochnehmen, sonst mus nichts raus.