1.Frage.WOran erkennt man... AUSTROCKNEN

Juhu, ich hab mal eine Frage woran merkt man das sein Kind ausgetrocknet ist.
Meine Tochter hat seit einigen Tagen schlimmen urchfall, ich denke malk das sin die Zähne. Heute läuft es wie Wasser. Hab Angst as mein Kind austrocknet, weil Tee nimmt sie nur schluckweise

1

Woran erkenne ich, dass mein Kind schon "ausgetrocknet" ist?

Die folgenden Symptome deuten auf ein „Austrocknen“ des Kindes hin: „eingesunkene Augen“, „stehende“ Hautfalten (die durch die mit zwei Fingern angehobene Bauchhaut entstandene Hautfalte verstreicht nach dem Loslassen nicht oder nur sehr langsam), schlechter Allgemeinzustand (das Kind wirkt zunehmend schlapp und apathisch), seltenes „Wasserlassen“ (lässt das Kind noch 2-3x / Tag Wasser bzw. sind die Windeln nass, ist der Flüssigkeitsverlust noch nicht sehr groß), Aceton-Geruch (Geruch nach Nagellack-Entferner) aus dem Mund, trockene Zunge.

2

hallo!

gut erkennen kann man es an der fontanelle. ist sie sehr
stark eingefallen, ist dies ein zeichen für flüssigkeitsmangel.

die kleinen bekommen auch " augenrige " , die augen sehen eingefallen aus.

die kinder fühlen sich, auch gerade bei durchfall schlecht.
werden sie teilnahmslos, ist das kein gutes zeichen und du solltest zum doc.

babys trocknen recht schnell aus. du mußt dein kind gut beobachten und immer wieder flüssigkeit anbieten.

gute besserung wolli-andi

3

Hallo,

allein schon bei dem Verdacht: Sofort ärztlich abklären lassen.

C. (6 Jahre) hatte einen Magen-Darm-Infekt, bei ihm war nach 2 Tagen alles wieder ok.

Seine Schwester (9 Monate) hat sich bei ihm angesteckt und alles erbrochen, was sie zu sich genommen hatte.

Am 2. Tag (Sylvester) sind wir zum Krankenhaus gefahren und haben dort 3 Tage stationär verbracht.

Die kleine Maus hat 2 Tage lang am Tropf gehangen und ist mittlerweile fast wieder 100 %-ig auf dem Damm.

LG
Heike

4

Hi,

"seit einigen Tagen schlimmen Durchfall", "wie Wasser" - das ist eigentlich KEIN typisches Zahnugssymptom. Was sagt denn der Kinderarzt?

Leichter Durchfall, kurze Zeit, nicht wie Wasser, sondern halt einfach flüssiger als sonst - DAS wäre ziemlich typisch beim Zahnen.

Das soll nicht heißen, dass es zwangsweise was anderes sein muss. Aber mit "schlimmem Durchfall" wäre ich bei einem Baby bereits am ersten Tag beim Arzt gewesen.

Ich würde zum Arzt gehen, auch wenn WE ist, und die werden dann auch untersuchen, ob dein Baby bereits unter Austrocknung leidet oder können dich über die Symptome bzw. worauf du achten sollst aufklären.

Viele Grüße
miau2