Jahresende: RS-Virus und Lungenentzündung, ich könnte k...

    • (1) 01.01.11 - 21:00

      Hallo!

      Das Jahr hat ein echt blödes Ende genommen bei uns...

      Ronja wurde am 23.12. mit mir zusammen ins KH eingewiesen, wegen hohem Fieber und Ess-Trinkverweigerung, mehr war nicht diagnostiziert.

      Im KH dann der Schock: RS-Virus und Lungenentzündung.

      Man ging es der Maus schlimm. Sie hing dann an sämtlichem Gerät (Sauerstoffbrille, Sättigungsmessgerät, Glukoseinfusion) und wurde dort 5 Tage lang aufgepeppelt.

      Meine Große musste wieder Weihnachten ohne mich feiern (letztes Jahr lag ich 12 Wochen über Weihnachten/Silvester wegen vorz. Wehen mit Ronja im Bauch) und ich hab echt die Schnauze von KH voll.

      Nun muss Ronja noch inhallieren (davon ist sie regelrecht high und total aufgekratzt) und Antibiotika nehmen und soll sich schonen (super bei einem wild krabbelnden Baby...).

      Ich hoffe das neue Jahr ist besser...

      LG und danke fürs ausheulen dürfen
      Nicole

Top Diskussionen anzeigen