was haltet ihr von diesen schwimmtrainern?

    • (1) 02.01.11 - 17:21

      http://www.swimtrainer.com/de/media


      jetzt nicht zum wirklichen schwimmenlernen gedacht, sondern für babys die einfach spass am wasser haben um sie nicht die ganze zeit halten zu müssen im wasser. so hat man die hände frei zum quatsch machen im wasser.

      weiß nicht ob das so gut sein kann für die kleinen mäuse wegen der rückenhaltung und so.

      • ist super. bekommt man überall empfohlen. wollte den auch schon kaufen

        Wir haben den zuhause. Meine große Tochter mochte den nicht so gerne, da haben wir aber auch erst spät probiert mit 9 Monaten.
        Bei meiner zweiten Tochter haben wir den schon mit 4-5 Monaten ausprobiert und sie findet es klasse. Die Füße können frei bewegt werden und mit den Händchen kann sie auf den Ring patschen.

        Für mich ist das auch super, so kann ich mit beiden Kindern ins flache Wasser gehn und man hat die Hände theoretisch frei. :-D

        Hallo,

        stinkt herrlich nach Plastik und die Schweißnähte an den Teilen schneiden ganz toll bei etwas "fülligen" Babys ein.
        Wir hatten so einen und haben ihn ganz schnell wieder entsorgt,unsere Zwergin hat ein Swimy Baby von Grabner, nicht ganz preiswert,aber sein Geld absolut wert.

        http://www.grabner-sports.at/SCHWIMMLERNHILFEN.1537.0.html

        Kein stinkendes Plastik,keine Teile die einschneiden und er kann nicht platzen oder Luft verlieren.

        Gruß

        • mein mann ist ein segler und ich fahre auch gerne mit... wir haben jetzt nach deinem tipp den selben bestellt... hab mich auf deine antwort hin reingelesen und muss sagen... mal abgesehen vom preis das beste auf dem markt was schwimmhilfen für babys und kleinkinder betrifft!!!!

          DANKE dir!!!

      Ich halte da gar nichts von! Was soll der Quatsch?

      Das einzige was beim Schwimmen LERNEN wirklich Sinn macht wäre ein Gürtel, ein Schwimmbrett oder eine Poolnudel.

      Allerdings lernen Babys noch nicht schwimmen also brauchen sie so was auch nicht.

      LG

    huhu...

    wir hatten den beim babyschwimmen zum probieren und waren suuuper begeistert...der preis war natürlich dann schonwieder etwas abschreckend..
    aber wir hatten glück und konnten ihn günstig auf einem babybasar ersteigern...

    und auch jetzt noch sind wir begeistert wenn wir unseren kleinen da reins tecken und er sich fast allein durchs wasser bewegen kann...

    also von uns ein absolutes nur zu empfehlen

    Ich finde die richtig Mist. Habe heut erst wieder ein Baby im Schwimmbad gesehen, was in so ein Teil gesteckt wurde. Das tat einem richtig leid. Total viel Material. Da hatte das Kind kaum noch Platz zum atmen. Und dann haben die Schweißnähte richtig auf der Haut gescheuert. Bequem sieht anders aus.

    Wir haben für unseren Mini diesen hier gekauft:

    http://www.swimy.at/SWIMY-BABY.baby.0.html

    Der ist richtig klasse. Da kann keine Luft entweichen. Das Kind hat keine "Schultergurte" die scheuern können. Keine Schweißnähte die scheuern.

    Ich weiss auch nicht, wozu diese Schultergurte gut sein sollen. Denn ich glaube nicht, dass jemand verhindern möchte, dass sein Kind kopfüber aus dem Teil rausfallen kann ;-).

    Bei dem Grabner haben die Kiddies einen Gurt zwischen den Beinen, damit sie nicht versehentlich unten durch die Schwimmhilfe rutschen können. Das finde ich viel wichtiger und besser. Ausserdem ist er richtig gut gepolstert.

    Einzigen zwei "Nachteile" sind, dass man den Grabner nicht zusammen legen kann, weil er ja nicht zum aufblasen ist und dass er mit 45 Euro nicht ganz billig ist. Aber meiner Meinung nach jeden Cent wert.

    • #pro


      Wir haben ihn auch und sind sehr zufrieden damit.

      Gruß

      ich bin ganz deiner meinung hab den auch grad bestellt da wir alle wasserratten sind in der familie und nen pool haben... auch segeln wir gerne und mein mann hat den als einzig richtigen empfunden... gut dass ich den beitrag gelesen hab!!! haben gleich nägel mit köpfen gemacht... und der preis mei sicherheit und comfort hat schon immer mehr gekostet!!!

      • Ja stimmt, er ist schon "teuer". Aber wenn ich überlege, wie viele Paar Schwimmflügel man im Laufe eines "Schwimmlernlebens" so kauft, weil sie undicht werden, da rechnet sich das dann schon wieder.

        Wir hatten zuerst die Swimy Kid für unsere Große geholt, weil ich die Schwimmflügel schon immer zum ko....en fand. Ich habe die selber als Kind schon gehasst und wollte sie meinen Kindern auf jeden Fall ersparen. Ausserdem finde ich, dass die Kleinen da wie so ne Boje im Wasser "hängen". Ich wollte was, wo die Kinder genügend Bewegungsfreiheit haben, aktiv gefordert werden aber trotzdem nicht untergehen können. Da schien mir das Teil ideal und ich bin jedesmal wieder begeistert.

        http://www.youtube.com/watch?v=gF3ThbwxWpE&feature=related

        Da siehst du es in Aktion. Sowas bekommt man mit Schwimmflügeln nicht hin.

        Hier nochmal den Schwimmring

        http://www.youtube.com/watch?v=jXLTRewx2ZA&feature=related

        Wo kann man den kaufen?

Top Diskussionen anzeigen