Mediale (Hellsichtige) Kinder "Neue Kinder"

    • (1) 04.01.11 - 21:17

      Mein Anliegen ist es auf eine Wahrheit hinzuweisen, die bissher zum größten Teil in der Gesellschaft und alle Religionen übergangen wurde. Das was ich schreibe, geht möglicherweise über das bissheriges Verständniss hinaus. Das war auch bei mir einmal so, desshalb schreibe ich dies hier. Es lohnt sich weiterzulesen und mehrere Blicke zu riskieren.

      Es ist eine Realität, eine Tatsache, dass jedes Kind das geboren wurde zuerst einmal Hellsichtig ist, es ist unser Geburtsrecht, ja es ist sogar noch mehr, es ist ist unsere natürlichste Natürlichkeit überhaupt. Das heist, es sieht die Engel und andere Geistwesen, Verstorbene und Geistwesen wie Feen usw. die wir Erwachsene nicht sehen. Für jedes Kind ist das völlig normal und spricht zuerst auch gar nicht darüber. Es kann meistens damit noch nichts anfangen weil es völlig normal für das Kind ist. Wir sehen dies desshalb nicht, weil uns das aberzogen wurde und uns dafür das Ego übergezogen wurde. Auch sieht jedes Kind in unser Herz und sieht unsere Lügen die wir meinen verstecken zu können, ja es sieht sogar unsere Lügen die uns gar nicht bewusst sind. Gegenüber einem Kind geht das nicht, es sei denn, es wird ihm sehr frühzeitig aberzogen, verboten durch Strafen ................. bzw, es verliert sie von selbst, weil es das was es sieht nicht mit dem im Einklang bringen kann was es mit den Eltern erlebt. Dann verliert es die Fähigkeit, genauso wie wir. Fehlsichtigkeiten, Krankeiten, ADS und so ..............können sich einstellen. Wollen sie das?????????

      Nun gab und gibt es eine besondere Art von Kindern, die sich das nicht mehr verbieten lassen. Diese wurden die Indigokinder, Regenbogenkinder genannt, die sind aber schon Älter. Jetzt kommen die Sternenkinder, Kristallkinder und Diamantkinder. Diese Kinder werden die Welt verändern, werden euch verändern..............Bevor jetzt großer Protest geschrieben wird bitte ich die anschließende Links anzuschauen um sich weiter zu erkunden.
      In absehbare Zeit beabsichtige ich einen Verein zu gründen, in dem die Eltern und Kinder eine Anlaufstelle finden. Von einigen jetzt erwachsenen Mediums weis ich, dass sie als Kind damit nicht umgehen konnten, weil sie mit niemanden darüber sprechen konnten. Weder mit den Eltern noch mit anderen Kindern, weil sie entweder ausgelacht, verspotet oder es ihnen verboten wurde. Auch ich kann mich erinnern, dass ich als Kind was wahrgenommen habe, das ich mir nicht erklären konnte. Heute bin ich selbst wieder teilweise Medial.
      Die ErwachsenenWelt begehen ein Verbrechen an die Kinder, wenn dies weiterhin unterdrückt wird. Es ist mir klar, dass dies eine heftige Herausforderung für den EgoGeist sein wird, denn er meint, erstmal, dass das Unfug ist und er es besser weis. Wir können von den Kindern mehr lernen als wir uns das vorstellen können. Für manche sogar mehr als ihnen lieb ist und unterdrücken es, zum Teil sogar bewusst.

      Wenn ihr Kind merkwürdige Erlebnisse erzählt, dann nehmen sie dies bitte bitte ernst.
      Nur das Herz kennt die Wahrheit, fragen sie ihr Herz, ob das was da steht Wahrheit ist. Nur es kennt die Wahrheit!!! Danke für die Aufmerksamkeit!!!
      Wenn die Gesellschaft gesunden will, dann kann das nur von ganz unten geschehen, von den Kindern heraus, sie werden uns den Weg zeigen.

      Hier eine Menge entsprechen weiterfürhende Infos:

      http://klimawandel.beepworld.de/indigo-kindern.htm
      http://klimawandel.beepworld.de/sternenkinder.htm
      http://klimawandel.beepworld.de/regenbogen-kinder.htm
      http://klimawandel.beepworld.de/kristall-kinder.htm
      www.youtube.com/watch?v=_vZ9umv00mk&feature=related
      www.melaiah.de/die-neuen-kinder.html
      www.portal.kryonschule.de/index.php?module=Dizkus&func=viewforum&forum=28
      www.lena.ch
      www.lena.ch/wirkristallkinder.html#c101
      www.lena.ch/wirkristallkinder.html#c101
      www.idm-spirit.de/Diamantkinder.html
      http://forum.indigokinder-forum.info/index.php?showtopic=3539
      www.kristallhome.de/Kinder/Neue%20Kinder.htm
      www.ay-lah.de/die_neuen_kinder.htm
      www.serana.de/ unter "mediale Kinder" nachschauen
      www.youtube.com/watch?v=YqkrdqFY9EY&feature=related
      www.youtube.com/watch?v=8fgRXE4sxto indigokinder
      www.gluecksfinderkinder.de

      In diesem Sinne viel Spass dabei wünscht euch Gottfried

      na "Gottfried" passt ja

      (6) 04.01.11 - 21:23

      #winke

      Willkommen auf der Erde.
      Ich Mensch und du??

    • Auch wenn viele bei dem Beitrag aufschreien werden, was das nicht für ein Quatsch ist.
      Ich bin froh, dass du das geschrieben hast.
      Man sollte sich das immer wieder in Erinnerung rufen! Ich vergesse leider selbst manchmal, dass es diese Kinder tatsächlich gibt.

      Ich kann mich auch erinnern, dass ich als Kind vieles anders wahrgenommen habe.
      Ich habe viel davon verloren.
      Das einzige, was ich jetzt noch "kann", ist Tarot legen... Und das mache ich ausschließlich für mich und niemals für andere. Weil ich so verunsichert wurde von Eltern und sonstigen Erwachsenen, dass ich mir nichts mehr in der Hinsicht zutraue :-(

      Hallo Gottfried,

      leider wird es immer Menschen geben, die die Hellsichtigkeit der Kinder ins Lächerliche ziehen und sie somit in ihrer Entwickung bremsen! Ich habe beruflich auch häufiger mit genau solchen Kindern zu tun, allerdings sind sie in meiner Therapie wegen Ängste, weil sie sich nicht mehr trauen, über Dinge zu reden, welche sie sehen und die die Erwachsenen als Phantasie benennen und teilweise so belächeln! Später bekommen diese Kinder dann nicht selten Ritalin und Co, weil eine angebliche Hyperaktivität getestet wurde! Das Bewusstsein der Kinder wird durch das Bewusstsein der Eltern unterdrückt! Wenn Du eine Gruppe gründest, schicke doch bitte eine Einladung!

      LG

      Kommst Du soweit klar?

      ääähm...ja...schon klar.... jetzt weiß ich auch warum meine kleine Maus so glücklich ist....bei den ganzen Engelchen....#kratz

      (11) 04.01.11 - 22:00

      Also ich bin ja wirklich allem Möglichen gegenüber aufgeschlossen... aber das halte ich für esoterisch überzogenes Blabla, hervorgerufen durch irgendwelche Leute, die gerne hätten, dass sie ihren Kindern irgendwelche besonderen, wichtigen Namen geben können. Als ich klein war, waren es die "Indigokinder" (heute übrigens ganz popelnormale Erwachsene), heute sind es die "Kristallkinder" und in 20 Jahren sind es dann die "Platin-Weiß-Glitzer-Diamantstaub-Kinder"... - erinnert mich irgendwie an die immer neusten Versionen von Pokemon, denen sind auch irgendwann die Namen ausgegangen. ;P
      Mein Sohn muss jedenfalls kein Kristall-, Diamant-, Indigo-, Regenbogen-, Saphir-, Gummibärchen-Glücksbärchi-Kind sein, um für mich ganz besonders zu sein. ;)
      Kinder sollten einfach generell in ihrer Entwicklung und ihren Talenten gefördert werden, egal wie man sie nennen will und als das betrachtet, was sie sind - unsere Zukunft!

      Hm....ich bin geneigt, ebenfalls zu sagen, das das alles Unsinn ist. Dennoch hab ich als kleines Mädchen etwas gesehen, das mich bis heut immer wieder einholt.
      Ich lag abends in meinem Bett und ich war definitiv wach. Eine Hand kam an der Seite meines Bettes hoch und ich war steif und stumm vor Angst....das kam öfters vor!
      Aber ob ich da was gesehen hab, oder ob meine Fantasie mir da einen Streich spielte weiß ich nicht. Klar ist, ich war wach und hatte Angst die meine Eltern nicht ernst nahmen.

      Ansonsten glaub ich zwar, das es besimmt irgendetwas gibt, das wir nicht erfassen können, aber der Begriff Indigokinder ist mir nicht bekannt.

      LG, Tanja

      (13) 04.01.11 - 22:51

      Hallo Gottfried,

      ich gebe dir Recht und hoffe, dass viele Erwachsene lernen, von ihren Kindern zu lernen. Lernen, sie ernst zu nehmen.
      Aber: kommt Zeit, kommt Rat ;-) denn Eines ist gewiss: mit jedem Kind, was von Tag zu Tag geboren wird, kommt mehr Wissen in die Welt :-)
      Ich empfehle mal diese Literatur:
      http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_c_1_14?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=kristallkinder&sprefix=kristallkinder

      liebe Grüße
      Pechawa

      Bei Deinem Beitrag nehme ich etwas wahr...
      Es ist ein Verbrechen, wenn dies unterdrückt und nicht ausgesprochen wird. Vielleicht spürt es nicht jeder und nicht jeder kann es sehen.
      Aber ich....















      es sind.....





















      unglaublich viele Rechtschreibfehler! #klatsch

Top Diskussionen anzeigen