pekip,macht ihr das?mehrfachmamas

    • (1) 08.01.11 - 21:34

      huhu

      wir haben vor 8wochen unser 2 kind bekommen.
      beim ersten hab ich einen pekip kurs gemacht.

      nun bin ich am überlegen beim 2. wieder so ein kurs ´zu machen.
      lust hätt ich so
      habe aber angst das mir das doch irgendwie mit der zeit zu viel wird.
      und dann ständig fehlen wäre bei dem geld ja nicht drin.

      macht ihr einen beim 2.?

      und wie ist es so`?

      würd mich mal interessieren....

      danke und lg

      • (2) 08.01.11 - 21:43

        Hallo,

        also ich mache keinen. Muss aber auch dazu sagen, dass der Große im Moment genug Geld kostet (Snowboardkurse, Tennis ...) und ich das einfach nicht auch noch bezahlen will. Wir gehen zum Schwimmen, da kostet die Stunde schon € 16,-. Mehr mache ich nicht. Ich genieße auch sehr die ruhige Zeit am Morgen daheim.

        Nica

        Hi Agra, absolut identische Gedanken. Bis jetzt war ich nicht einmal in der Lage sich für Rückbildung zu interessieren, weil ich immer dran denke genug zu schlafen, um für die beiden fit zu sein und dann denke ich mir, kenne ich doch alles..

        Machst du zumindest Rückbildung ?

        Oh, bei Nr.1 habe ich alles gemacht..von Pekip, über Babymassage...alles was es nur gab..jetzt ist zwar Lust da aber trotzdem denke ich irgendwie, mit der Zeit zu haushalten ?

        Sind beide Kids zuhause oder geht das ältere schon in eine Gemienschaftserinrichtung ?

        LG

        • huhu

          der große geht ab februar in eine spilegruppe

          da muss ich ihn dann 3mal die woche hin bringen und abholen.
          Rückbildung beginnt auch ab febr, allerdnigs nachmittags ohne baby.

          mh...

      Bei mir ist es umgekehrt.

      Ich habe schon 2 große Kinder, bei denen ich, aufgrund meiner Arbeit nicht dazu kam so etwas zu machen.

      Jetzt mit Mini bin ich im Pekip-Kurs.

      Wieso sollte dir das zuviel werden? Es ist doch nur 1x die Woche, oder?

      Wie alt ist denn dein anderes Kind?

      • (10) 08.01.11 - 21:48

        er ist grad 2 gworden.und ab februar geht er 3 mal die woche in eine spielgruppe, wo ich ihn dann zu um 9/9.30 hinbringe.

        also müsste ich 4 mal die woche früh ausm haus.

        mmh!das schreckt mich schon ein wenig ab, aber lust hätt ich so...

        und sind bei dir im kurs noch mehr mütter die mehrere kinder haben?

    Ich habe den schon bei unserem ersten Kind nicht gemacht, einfach weil ich sowas für komplett überflüssig halte- genau wie unsere Hebamme...

    Sie meinte eben auch, dass Babyschwimmen dann schon genug Action für die kleinen Geister wäre und ich fand und finde sie hat Recht!

    Was soll denn diese ganze Frühförderei bei Pekip- und Delfikursen? Aber wer meint, dass sein Kind das uuuunbedingt braucht und diese Kohle über hat... Bitte!

    LG

Top Diskussionen anzeigen