Frage zum Pucken

    • (1) 10.01.11 - 23:08

      Seit heute Pucke ich meinen Sohn ( 4 monate) ihm tut es richtig gut ... da er sehr zappelig ist und sich selbst mit seinen ärmchen rumwuchteln wieder aufweckt oder gar nicht erst einschläft. Habe ich es heut ausprobiert und es gefällt ihm.

      Nun meine frage .... lass ich ihn aufgedeckt oder decke ich ihn noch ein wenig zu??

      Wie macht ihr es???

      Er kuschelt sich auch noch zusätzlich in das stillkissen.

      Muss ich irgendwelche bedenken habe??


      Lg Anja

      • Hallo,

        wie puckst du ihn denn? Mit Pucksack oder Decke?
        Ich hab unsere Lilly (8,5 Monate) auch bis zum 5. Monat gepuckt, in einem Pucksack und habe sie nicht noch zusätzlich zugedeckt. Aber das war auch im Sommer.
        Die Hebi hat sie am Anfang (frisch geschlüpft :-D) immer mit ´ner Decke gepuckt und da war sie so eingemummelt, dass man sie nicht noch zusätzlich zudecken mußte.

        Also ich denke, dass du keine zusätzliche Decke brauchst.

        #winke
        LG lillyfee0381

      hallo

      ich pucke meinen sohn seit er auf der welt ist. Fast 13 wochen. Ohne schläft er garnicht mehr.

      Ich decke ihn zusätzlich nicht zu. Wird sonst zu warm.

      • ich pucke meinen schatz seit er 6 wochen alt ist mit dem swaddle me pucksack und steck ihn dann noch in einen ärmellosen schlafsack von alvi.
        jetzt ist er dann schon fast 5 monate alt.

        liebe grüße pat

        • Huhu!

          Ich pucke meinen Sohn, seitdem er 6 Wochen alt ist und es klappt auch super. Er wird im Swaddle me gepuckt. Zusätzlich kommt über ihn noch eine dünne Decke drüber, bis zum Bauch ca.

          LG

          Steffi

Top Diskussionen anzeigen