Wohin mit neuer Pille? Cerazette...

    • (1) 11.01.11 - 22:13

      Hallo!
      Es ist echt schade, ich habe dummerweise die Cerazette für 6 Monate gekauft und nach 2 Monaten festgestellt, dass ich sie gar nicht vertrage. Jetzt habe ich hier in meinem Medikamentenschrank eine neue 3Monatspackung davon rumliegen, die ich nicht gebrauchen kann. Ist doch irgendwie schade, war ja auch teuer... Nehmen Apotheken sowas zurück? Wohl eher nicht, oder? Weiß das jemand, bevor ich mich da zum Kasper mache?
      LG Melanie

      • Blumen düngen, das klappt bei mir seit 1 Jahr problemlos. einfach eine Pille in den Satz drücken und erst wieder eine geben wenn die alte komplett aufgelöst ist. Oder du gibst sie deinem FA oder in er Apo zurück. da wird sie entsorgt. Du bekommst aber kein Geld zurück. Rezeptflichtige Medis dürfen nämlich nicht weiter gegeben oder verkauft werden.

        Kennst du nicht irgendjemand (Freundin, Kollegin, Bekannte, Nachbarin) die auch ein Kind hat und der du vll die Packung "verkaufen" könntest?

        • Ich verstehe was du meinst, aber mach dich nicht unglücklich damit..... Sowas wie die Pille würde ich nicht weiter geben. Da kannst du dich schnell unglücklich machen. Wie schon mal gesagt, einfach als Dünger nehmen :-)

Top Diskussionen anzeigen