Er hört nicht auf zu kacken...... Was kann das sein???

    • (1) 12.01.11 - 22:15

      Hallo ihr Lieben,

      unser kleiner 7Monate hatte letzte Woche einen grippalen Infekt, mit Fieber, Husten und Schnupfen. von Dienstag auf Mittwoch fing er an zu Fiebern am Donnerstag Morgen hörte auch schon auf Schnupfen waren auch relativ schnell weg und Husten jetzt den Rest raus.

      Seit Freitag fing er dann an zu kacken ziemlich oft, am Samstag wurde es richtig flüssig (Durchfall) bis Gestern. Heute kackt er weiter ziemlich oft, aber nicht mehr so flüssig. Er hat auch schon ein ziemlich wunden Popo, sieht richtig schlimm aus.

      Am Montag waren wir beim Arzt er hat uns eine salbe Verschrieben und Heilnahrung von Humana mit Banane. Er hat es bis jetzt immer bekommen aus der Flasche. Nur Abends hat er dann Reis-Brei bekommen.

      Was kann das den sein? Warum hat er so oft den Stuhl? Der kleiner tut mir richtig schon leid.

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen

      Danke im Voraus

      • Merke: was oben reingeht, muss unten rauskommen ;-)

        Also ehrlich gesagt finde ich es besser, wenn raus kommt, was raus muss. Wenn dein Kind eine Verstopfung haette, haettest du wahrscheinlich das groessere Problem.

        Ich bin zwar kein Arzt, kann mir aber vorstellen, dass der Darm eben auch alles rausbefoerdert, was sich dort waehrend des grippalen Infektes angesammelt hat. Und wenn dein Kind nicht offensichtlich darunter leidet, wuerde ich da auch kein Problem draus machen. Einfach oft die Windeln wechseln, ordentlich putzen (vielleicht lieber mit Watte und Wasser als mit Feuchttuechern), abtrockenen und foenen. Dann noch Creme rauf und gut is? Ein paar Tage wird es sicher dauern, bis der Po wieder normal aussieht, aber das wird schon.

        Gruesse, doz

        charmante ausdrucksweise...#augen

Top Diskussionen anzeigen