Warum?

    • (1) 13.01.11 - 21:53

      Hallo ihr lieben. Mein (B)Engel wird nächste Woche 1 Jahr alt und eigentlic hat er immer super geschlafen. NA gut es hätte morgens scon mal ein Stündchen mehr sein können aber Abends und zum MIttagsschlaf ist er immer super ins Bett gegangen. Ich habe ihm noch eine GEschichte vorgelesen, er bekam dann seine Milch und noch etwas zu trinken. Danach ist er hundemüde eingeschlafen, alles gut. Seit ein paar Tagen schreit er wie am Spieß sobald ich ihn in sein Bett lege. Er krabbelt ans Bettende und stellt sich hin und rüttelt an den Stäben. Er ist wirklich Hundemüde aber er steht irgendwie völlig "unter Strom" und kommt nicht ur Ruhe. Schreien lassen will ich ihn nicht ! Diese Anfälle bekommt er jetzt auch mindestens zweimal in der Nacht. Er kann sich dann einfach nicht beruhigen. Kennt das jemand und kann mir sagen, was ich da machen kann ?

      Lieben Gruß und einen schönen Abend

      • Hallo,

        das hatten wir auch um den 1. Geburtstag. Das geht wieder weg, ist nur eine Phase.
        Sei bei ihm und troeste ihn. Er lernt so viel Neues momentan, da sist nicht einfach zu verarbeiteten.

        Hab Geduld,
        Claudia

        • Vielen lieben Dank für deine Worte. Ich versuche Geduld zu haben aber es ist ja nicht immer ganz leicht- Er tut mir dann aber auch so leid. Naja, es wird sicherlich bald besser.
          Schönen Abend noch.

Top Diskussionen anzeigen